süß und saftig

Apfelschmarren – 4 Personen

If you are interested in an English version of this recipe, don’t hesitate to contact us.

Hier fehlt leider noch ein Foto. Sobald wir dieses Gericht mal wieder gekocht haben, laden wir ein Foto hoch.
Solltest du es eher kochen, dann kannst du uns gern per Mail ein Foto senden.
Wenn du möchtest, dass dein Name, ein Link usw. dazu erscheinen soll, teile ihn uns einfach mit.

2 säuerliche Apfel
4 Ei-Ersatz für 4 Eiweiß und 4 Eigelb
1 Pr Salz
8 El (Roh-)Rohrzucker
120g(Dinkel-)Mehl
200ml Sojadrink Vanille
2El Alsan-Bio oder andere vegane Margarine
6El dunkler Zuckersirup

Backofen vorheizen – 200° Ober-/Unterhitze 190° Heißluft

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden.

Eiweiß-Ersatz mit 1 Prise Salz zubereiten und gut schlagen.

2 El Zucker unter Rühren einrieseln lassen, 1 Min. weiterschlagen.

4 Eigelb-Ei-Ersatz anrühren.

Mehl, 4 El Zucker, Eigelb-Ersatz, die Hälfte des Sojadrinks glattrühren.

Restlichen Sojadrink nach und nach zugeben.

Eiweiß-Ei-Ersatz vorsichtig unterheben.

Margarine in einer ofenfesten Pfanne / Auflaufform im heißen Ofen schmelzen.

Teig hineingießen, Äpfel darauf verteilen.

Auf mittlerer Schiene 25 Min backen.

Mit Bratenwender in mundgerechte Stücke zerpflücken

Schmarren mit Zuckersirup servieren.

Alternative 1:
Statt Zuckersirup Ahornsirup oder Agavendicksaft verwenden.

Alternative 2:
Mit Apfelkompott, Zimt und Zucker servieren.

Alternative 3:
Statt Äpfeln Kirschen oder Mangos verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s