lecker und schmecker

Gemischte italienische Vorspeisen – Antipasti – 4 Personen

photo_2017-06-16_21-42-41 - Kopie

If you are interested in an English version of this recipe, don’t hesitate to contact us.

All diese leckeren Antipasti sollte man möglichst einen Tag vor dem Verzehr zubereiten.

Ergänzen kann man sie mit gekauften Pepperoni, Oliven, Artischocken und Trockentomaten in Öl:

gebratene Auberginen

Auberginen1 - Kopie - Kopie

Zutaten

1 Aubergine

Salz

Öl

2 Knoblauchzehen

Basilikumblätter

Zubereitung

  • Aubergine waschen,  in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.
  • Mit Salz bestreuen, ca. 30 Min. stehen lassen.
  • Knoblauchzehen pellen, in hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Öl in Pfanne erhitzen.
  • Auberginen abtupfen.
  • Auberginenscheiben portionsweise beidseitig braun braten.
  • Auf Küchenkrepp „abtropfen“ lassen.
  • Anrichten, etwas pfeffern.
  • Mit Knoblauchscheiben und Basilikumblättern belegen.

eingelegte Zucchini 

Zucchini - Kopie (2).jpg

Zutaten

250g feste Zucchini

1 Zwiebel

Olivenöl

Saft einer Zitrone

Salz

(möglichst frischen) Oregano

Zubereitung

  • Zucchini waschen, in fingerdicke Stifte schneiden.
  • Zwiebel abziehen und würfeln.
  • Zucchini und Zwiebel  unter ständigem Wenden bei starker Hitze anbraten.
  • Zucchini scheiben auf Küchenkrepp „abtropfen“ lassen.
  • Zitronensaft mit 3 Esslöffel Öl verrühren.
  • Abgetropfte Zucchini damit beträufeln.
  • Salzen.
  • Reichlich mit Oreganoblättern bestreuen.

Marinierte Möhren

Möhren - Kopie (2)

Zutaten

250g zarte junge Möhren

1 Tl. Instant Gemüsebrühe

2 El. Weißweinessig

frische Minze

Zubereitung

  • Möhren schälen, der Länge nach halbieren.
  • ¼ l Wasser zum Kochen bringen, Gemüsebrühe darin auflösen, mit Weißweinessig aufkochen. Die Möhren hineingeben, 5 Minuten dünsten.
  • Im Sud erkalten lassen.
  • Olivenöl daruntermischen.
  • Anrichten und mit Minzeblättern bestreuen.

Karamellisierte Champignons

Champignons1 - Kopie

Zutaten

8 große frische Champignons

Öl

Salz

Weinessig

Agavendicksaft

Zubereitung

  • Champignons putzen.
  • Öl in Pfanne erhitzen.
  • Champignons auf dem Kopf darin anbraten und bräunen.
  • 4 El. Weinessig und 12 El. Agavendicksaft in die Pfanne geben, aufkochen lassen.
  • Bei kleiner Hitze so lange weiterköcheln, bis die ganze Flüssigkeit fast eingekocht ist.
  • Abkühlen lassen.
  • Anrichten.

Eingelegte Paprikaschoten

Paprika1 - Kopie - Kopie

Zutaten

2 rote Paprikaschoten

Öl

2 Tl. Balsamico-Essig

1 Knoblauchtzehe

Zubereitung

  • Paprikaschoten putzen, in Streifen schneiden
  • In heißem Öl unter gelegentlichem Wenden braun braten.
  • Etwas abkühlen lassen.
  • Haut abziehen.
  • Essig und Öl gut verrühren.
  • Paprika darin marinieren.
  • Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  • Auf Teller / In Schüssel anrichten.
  • Knoblauchzehe pellen.
  • In Scheiben schneiden.
  • In kleine Stücke schneiden.
  • Mit Knoblauchstücken belegen.

Dazu passt knuspriges Weißbrot.

Alternativ für Eilige:

1  Glas geröstete, süß-saure Paprikaschoten kaufen, abtropfen, gut unter fließendem Wasser abspülen, servieren.

 

Ein Kommentar zu “Gemischte italienische Vorspeisen – Antipasti – 4 Personen

  1. Ich habe zur Einschulungsfeier meiner Tochter die gebratenen Auberginen nachgekocht und war begeistert. Ein einfaches, aber sehr wirkungsvolles Rezept. Den Rest gab es am nächsten Tag als Belag auf der vegetarischen Pizza. Grossartig!!! Danke für die tollen Anregungen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s