Gefüllte Paprikaschoten – 2 Personen

Gefüllte Paprikaschoten – 2 Personen

 

Gefüllte Paprikaschoten – es gibt inzwischen gefühlt eine Million Arten Paprikaschoten zu füllen. Wir bevorzugen das ganz einfache und altbewährte Familienrezept der ungarischen Vorfahren in veganisierter Form. Das einzig „Moderne“ an diesem uralten Familienrezept ist die Zubereitung im Schnellkochtopf.

Zutaten

1 Tasse Langkornreis
4 rote Paprikaschoten
1 Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
2 Berief SOJA FIT Bio Tofu Gehacktes, 180g
250ml Instant-Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Paprika edelsüß

Zubereitung

  • Reis in Salzwasser kochen.
  • Deckel der Paprikaschoten horizontal abschneiden.
  • Den Stängel der Paprikaschote aus dem Deckel herausschneiden.
  • Paprikaschoten aushöhlen.
  • Paprikaschoten und Deckel waschen.
  • Zwiebel pellen, hacken.
  • Knoblauch pellen.
  • Gehacktes und Zwiebel in Schüssel mischen.
  • Knoblauchzehen hineinpressen.
  • Gekochten Reis dazugeben.
  • Alles mit Gabel vermengen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Reichlich edelsüßen Paprika dazugeben, sodass Gehacktes leicht rote Farbe annimmt.
  • Paprikaschoten füllen.
  • Paprikaschote jeweils mit einem Deckel belegen.
  • Gemüsebrühe in Schnellkochtopf geben.
  • Paprikaschoten hineinstellen.
  • Schnellkochtopf schließen.
  • 10 Minuten Garzeit auf Stufe 1.

Dazu passt knuspriges Weißbrot.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.