Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch

 

Kartoffelgulasch, einfacher und preiswerter als dieses Gericht geht es kaum.  Dieses schmackhafte Kartoffelgulasch verdanken wir unseren ungarischen Wurzeln. Eigentlich heißt es „Burgony-Paprikás“ oder auch „Kartoffel-Paprikasch“. Und natürlich ist eine Menge edelsüßer Paprika enthalten. Das viele Paprikapulver in Kombination mit den Zwiebeln ergibt eine sämige Soße ganz ohne Mehlschwitze. Weitere preiswerte und leckere Rezepte, die den Geldbeutel schonen, haben wir hier, hier, hier, hier und auch noch hier.

Zutaten

400g         Zwiebeln

600g         Kartoffeln

Öl

Salz

Pfeffer

20g Paprikapulver edelsüß

250ml Wasser

Zubereitung

  • Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  • Kartoffel schälen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Topfboden ca. 0,5cm mit Öl bedecken.
  • Auf höhere Temperatur erhitzen.
  • Zwiebelringe  unter ständigem Wenden leicht glasig braten.
  • Kartoffelstücke dazugeben.
  • Temperatur auf mittlere Hitze verringern.
  • Ca. 5 Minuten unter ständigem Wenden mitbraten.
  • Salzen, pfeffern, würzen, mit Paprikapulver bestäuben.
  • Alles gut mischen.
  • Wasser auffüllen, sodass die Kartoffeln bedeckt sind.
  • Kochen, bis die Kartoffeln weich sind.
  • Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Alternative 1:

 Im Schnellkochtopf mit 250ml Wasser auf Stufe I zubereiten, Garzeit 7 Minuten.

Alternative 2:

 Statt in Wasser in Gemüsebrühe kochen.

Alternative 3:

Möchte man das Gericht eher wie eine Suppe haben, dann 500ml Wasser / Brühe aufgießen.

 Alternative 4 Achtung Werbung, weil Produktnennung:

Topas Wheaty Bio VEGANWURST CHORIZO Bratwurst in Scheiben schneiden und nur zum Aufwärmen vor dem Servieren in den Topf geben.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.