süß und saftig

Schmandkuchen – 12 Stücke

img_20170706_113808 - Kopie

If you are interested in an English version of this recipe, don’t hesitate to contact us.

Dieser Kuchen ist in der Herstellung der einfachste, den wir kennen.

26cm Springform

Zutaten

Teig:

220g            Dinkelmehl, Typ 630

1 gestr. TL   Backpulver

75g              Zucker

110g            Alsan oder andere weiche Margarine

1                  Ei-Ersatz  MyEy-VollEy*, weil am besten aufschlagbar

oder einen anderen geeigneten Teig für den Boden

Füllung:

1 Dose         Mandarinen oder anderes Dosenobst

Belag:

 4 Becher      Soyananda – Bio Alternative für Sauerrahm

8 El.              Rohrzucker

2 Pckch.       Vanillepuddinpulver

Zubereitung

  • Dosenobst abgießen
  • Form einfetten
  • Ggf. Backofen vorheizen – 175° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft
  • Ei-Ersatz anrühren.
  • Mehl mit Backpulver mischen.
  • Zucker, Margarine und Ei-Ersatz dazugeben.
  • Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig auf dem Boden der Form verteilen und einen ca. 2cm hohen Rand formen.

Oder:

  • 2/3 des Teiges auf dem Boden der Form verteilen und 1/3 zu einer langen Rolle formen und dann als Rand formen.

 

  • Das Dosenobst auf dem Teig verteilen.
  • Alle Zutaten für den Belag verrühren.
  • Die Masse über den Teig geben.
  • Den Kuchen ca. 60 Minuten backen.
  • Vor dem Herausnehmen in den Kuchen stechen. Der Kuchen sollte fest sein.
  • Den Kuchen in der Form abkühlen lassen.

*Wir arbeiten recht häufig mit Ei-Ersatz, der enthält ja auch keinerlei Schadstoffe und ist schnell angerührt. Natürlich wissen  wir auch, wie man Ei-Ersatz leicht selbst herstellen kann. Aber nicht immer hat man z.B. genügend Kichererbsenwasser für Eischnee parat oder Appetit auf Kirchererbsen, nur um an das Wasser zu gelangen oder weiß genau, welche Funktion das Ei nun im Rezept tatsächlich hat…. Nützliche Informationen zu selbst hergestelltem Ei-Ersatz bekommt ihr hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s