Brokkolirahmsuppe – 6 Personen

Brokkolirahmsuppe – 6 Personen

 

So eine Brokkolirahmsuppe ist etwas wirklich  Feines…

Geht man kurz vor Toreschluss auf den Wochenmarkt, dann bekommt man die restliche Frischware sehr preiswert. Auch das ist Nachhaltigkeit. Die Händler wollen halt wenig wieder zurücktransportieren oder gar  etwas wegwerfen.

Aus diesem Grund bin ich heute unter anderem günstig an Brokkoli gekommen.

Die Suppe reicht als Vorspeise für 6 Personen, als Hauptgericht für 2 –  3 Personen.

Zutaten

2 große Brokkoliköpfe, mind. 1000g

2 Zwiebeln

2 große Knoblauchzehen

20g vegane Margarine

20g Dinkelmehl, Typ 630

1l Wasser

Instantgemüsebrühe

50g helles Mandelmus

1Pck. vegane Kochsahne / Kochcreme

Salz

Pfeffer

Ggf. Blattpetersilie zum Garnieren.

Zubereitung

  • Brokkoli waschen.
  • Röschen abschneiden.
  • Zwiebeln schälen.
  • Knoblauchzehen pellen.
  • Margarine im Topf erhitzen.
  • Zwiebeln darin glasig dünsten.
  • Mit  Mehl bestäuben.
  • Unter ständigem Rühren mit Wasser auffüllen.
  • Gemüsebrühe nach Anweisung dazugeben + 1 TL extra.
  • Alles zum Kochen bringen.
  • Brokkoliröschen dazugeben.
  • Kurz mitkochen.
  • Auf mittlerer Temperatur ca. 10 Minuten köcheln.
  • Mandelmus und alpro Kochcreme gut miteinander verrühren.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Brokkolisuppe fein pürieren.
  • Mandelmusmischung in den Topf geben.
  • Kurz aufkochen.
  • Ca. 5 Minuten auf mittlerer Temperatur köcheln lassen.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Ggf. mit Petersilie garnieren.

Dazu passt knuspriges Weißbrot.

Alternative 1:

Vor dem Verzehr nach Geschmack mit Vantastic Foods Grattugiato veganes Pasta-Topping italienischer Art auf Sojabasis bestreuen.

Alternative 2:

Wer es mag, kann die Suppe außerdem mit Muskatnuss abschmecken.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag
Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.