drunter und drüber

Ellen Köhrer, Magdalena Schaffrin: FASHION MADE FAIR – MODERN INNOVATIV NACHHALTIG

9783791381756_Cover

Fashion made fair

Ellen Köhrer, Magdalena Schaffrin

192 Seiten

Prestel Verlag

ISBN-13: 978-3791381756

39,95€

Dieses Buch wurde uns auf Anfrage vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Eine über Mode, Design und Nachhaltigkeit schreibende  Berliner Journalistin und Bloggerin sowie eine Modedesignerin und Expertin für nachhaltige Mode lernen sich bei einem Interview kennen, treffen sich später wieder und beschließen, gemeinsam ein rundum erfreuliches Buch über nachhaltige Mode zu schaffen, wobei die Betonung auf MODE liegt. Das ist ihnen auf jeden Fall gelungen. Ein Buch, das sich außen und innen gut anfühlt, das man gern einfach nur durchblättert, um die vielen wunderschönen MODEaufnahmen anzuschauen.

Außer der  Entstehungsidee zu diesem Buch erfährt man in der Einleitung, dass es immer noch nicht die von Modeschaffenden und Konsumenten gleichsam akzeptierte und ideale Bezeichnung für diese Art von Mode gibt, nämlich  eine Mode, die für Mensch und Umwelt unschädlich, sozial und transparent ist. Für unseren nachhaltigen und veganen Blog  fehlt hier allerdings der Aspekt, dass Mode auch für Tiere unschädlich, also tierfrei sein sollte.

Vorgestellt mit vielen Fotos und einem jeweils recht kurzen Text werden 33 Modeschöpfer- und labels aus fast allen Kontinenten, die bei näherer Betrachtung unterschiedlicher nicht sein können. Ergänzt wird das Buch um fünf mit Designern und Fachleuten geführte Interviews

Schnell entsteht beim Durchblättern der Eindruck, dass es hauptsächlich um Mode für Frauen geht. Männer- und auch Kindermode finden im Buch selten Erwähnung.  Bei genauerem Lesen und Betrachten entdeckt man schnell, dass es sich überwiegendum recht exklusive Mode handelt. Besucht man dann die Homepages dieser Marken – die Internetadresse jedes Labels wird im Buch angegeben -, bestätigen die meisten Kaufpreise diese Exklusivität. Viele Damenkleidungsstücke sind auch nur bis Konfektionsgröße 40 erhältlich. Dadurch entsteht wieder einmal der Eindruck, faire Mode sei etwas, das sich grundsätzlich nur wohlhabende Menschen leisten können. Es stimmt zwar, dass fair und ökologisch produzierte Kleidung logischerweise preislich oftmals über dem Angebot herkömmlicher Bekleidungsketten liegt, jedoch gibt es auch in diesem Segment viele Ausnahmen, die beweisen, dass auch mit kleinerem Geldbeutel eine bewusstere Kaufentscheidung getroffen werden kann. Das ist jedoch nicht Thema des Buches. Ob sämtliche im Buch gezeigte Mode wirklich FAIR produziert wird, kann der Leser allein durch die ihm gegebenen Informationen nicht beurteilen. Beachtet man den ersten  Untertitel, so ist logisch, dass es in einem Buch über MODe „MODErn“ zugehen muss. Beim zweiten Untertitel „INNOVATIV“ zeigt sich, dass einige der im Buch vorgestellten Labels dies durchaus sind, aber längst nicht alle. Dies alles trifft auch auf den dritten Untertitel „NACHHALTIG“ zu. Der aufmerksame und vergleichende Leser beginnt einerseits das Buch kritisch zu hinterfragen, besinnt sich dann andererseits aber darauf, dass das Buch ja eigentlich ein MODE -Buch ist.

Für besonders erwähnenswert halten wir, dass es auch vollständig vegane Labels wie z.B. Umasan, Pyua (Outdoorkleidung) und Kow Tow und welche mit zum Teil  veganen Angeboten gibt.

Persönlich angesprochen haben uns vor allem die Ideen von der günstigen Leihjeans,  vom recycelten Polyesther,   von der „Kleidung für den Kompost“,   der “ ‚Veggie Denim‘-Jeans“  sowie der Upcycling Massenware, die auch T-Shirts für Kinder anbietet.

Zusammenfassend bleibt zu sagen: Nicht alle im Buch vorgestellten Labels vereinen in sich sowohl Innovation als auch Nachhaltigkeit und Fairness. Wer aber Fotobände liebt, sich außerdem für Designer-Mode interessiert und etwas über andere Wege in der Modebranche erfahren möchte, sollte sich dieses Buch anschaffen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s