Quark-Apfel-Mohnkuchen – 12 Stücke

Quark-Apfel-Mohnkuchen – 12 Stücke

 

photo_2017-10-31_16-11-01

Quark-Apfel-Mohnkuchen  ist ein äußerst schmackhafter herbstlicher Kuchen.

Springform 26cm Ø

Zutaten Mohnmasse*

130ml Hafer- oder anderen Pflanzendrink

250g gemahlener Mohn

50g brauner Rohrzucker

*alternativ können 250g fertiges Mohnback verwendet werden

Zutaten Teig

100g Rohrzucker

200g kalte vegane Margarine

300g Dinkelmehl, Typ 630

Zutaten Füllung

1 Bio-Zitrone

2 Ei-Ersatz MyEy – EyGelb,   6g*

100g Rohrzucker

2 Ei-Ersatz MyEy – EyWeiß,  10g*

500g  pflanzliche Quarkalternative

200g veganer Schmand / Sauerrahm

60g Speisestärke

5 EL Distel- oder Sonnnenblumenöl

Mohnmasse

Zutaten Belag

4 mittelgroße säuerliche Äpfel (Boskoop oder Cox Orange)

Zutaten Streusel

80g vegane Margarine

130g Dinkelmehl, Typ 630

70g Rohrzucker

ggf. Zimt

Zubereitung Mohnmasse

  • Pflanzendrink, 50g Zucker, Mohn in einen Topf geben.
  • Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen.
  • Herd ausschalten.
  • Masse quellen und abkühlen lassen.

Zubereitung Teig

photo_2017-10-31_15-13-28

  • Margarine und Zucker  mit kalten Händen zügig miteinander verkneten.
  • Mehl nach und nach darüberstreuen und gründlich einarbeiten.
  • Teig zu einer Kugel formen.
  • In den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Füllung

 

  • Zitronenschale abreiben.
  • Zitrone pressen.
  • 6g Ei-Ersatz MyEy-EyGelb mit 32g Wasser verrühren.
  • Ei-Ersatz und Rohrzucker mit Mixer auf höchster Stufe ca. 4 Minuten verquirlen.
  • 10g Ei-Ersatz MyEy-EyWeiß mit 50ml Wasser mit Mixer auf höchster Stufe zu steifem Eischnee schlagen.
  • Beiseite stellen.
  • Quarkalternative und Schmand in die Eigelb-Zuckemasse geben.
  • Verrühren.
  • Speisestärke darüber streuen.
  • Verrühren.
  • Öl und 2 EL Zitronensaft hineingießen.
  • Mohnmasse und Zitronenschale dazugeben.
  • Alles gründlich verrühren.
  • Eischnee unterheben.

Backofen vorheizen 180° Ober-/Unterhitze 160° Heißluft.

Zubereitung Belag

  • Äpfel schälen.
  • Vierteln.
  • Mit restlichem Zitronensaft beträufeln.

Zubereitung Streusel

  • Fett, Zucker, ggf. Zimt und Mehl verkneten.
  • Mit Gabel oder den Fingern zu Streuseln zerkrümeln.

 

  • Form einfetten.
  • Teig gleichmäßig in Form verteilen.
  • Dabei ca. 3cm Rand hochziehen.
  • Apfelviertel darauf legen.
  • Mohn-Quarkmasse darüber gießen.
  • Streusel darauf verteilen.

Mindestens 1 Std. und 15 Minuten backen.

Dann Stäbchenprobe.

*Wir arbeiten recht häufig mit Ei-Ersatz, der enthält ja auch keinerlei Schadstoffe und ist schnell angerührt. Natürlich wissen  wir auch, wie man Ei-Ersatz leicht selbst herstellen kann. Aber nicht immer hat man z.B. genügend Kichererbsenwasser für Eischnee parat oder Appetit auf Kirchererbsen, nur um an das Wasser zu gelangen oder weiß genau, welche Funktion das Ei nun im Rezept tatsächlich hat…. Nützliche Informationen zu selbst hergestelltem Ei-Ersatz bekommt ihr hier.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.