süß und saftig

Edits Æblekage – 12 Stücke

Feinerapfelkuchen10

Dies ist Uroma Edits besonders feiner Apfelkuchen, der auch bei Gästen sehr gut ankommt. Seine Herstellung ist denkbar einfach. Die Füllung wird zuerst gemacht. Während sie abkühlt, wird der Teig gerührt.

Springform 26cm Ø

Zutaten für die Füllung

2 Bio-Zitronen

200ml Wasser

75g Rohrzucker

2 Zimtstangen

500g mittelgroße säuerliche Äpfel (Boskoop oder Cox Orange)

Zubereitung Füllung

  • Zitronen gründlich waschen.
  • Schale abreiben.
  • Zitronen pressen.
  • Äpfel schälen.
  • Vierteln.
  • In fingerdicke Spalten schneiden.
  • 1 EL Zitronenschale, 3 EL Zitronensaft, Zimtstange, Zucker und Wasser aufkochen.
  • Äpfelspalten hineingeben.
  • Bei geschlossenem Deckel kurz aufkochen, dann 2 Minuten köcheln lassen.
  • Abkühlen lassen.

Zutaten Teig

4 Ei-Ersatz My Ey Ei-Ersatz VollEy   oder

4EL Maismehl und 6EL Mineralwasser

200g weiche Alsan-Bio

150g Rohrzucker

1 EL Zitronenschale

200g Dinkelmehl, Typ 630

1 TL Backpulver

Fett und Paniermehl für die Form.

ggf. Puderzucker

Zubereitung Teig

  • Ei-Ersatz anrühren und leicht aufschlagen.
  • Fett und Zucker 5 Minuten schaumig rühren.
  • Ei-Ersatz nach und nach hineinrühren.
  • Zitronenschale dazugeben.
  • Mehl und Backpulver mischen.
  • Nach und nach unterrühren.
  • Form einfetten.
  • Boden dünn mit Paniermehl bedecken.
  • Backofen anschalten 175° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft
  • Die Hälfte des Teiges in die Form füllen.
  • Äpfel mit Schaumlöffel in einen Durchschlag umfüllen.
  • Gut abtropfen lassen.
  • Gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Restlichen Teig gleichmäßig darüber verteilen.
  • In den Ofen stellen.
  • Bei Ober- /Unterhitze auf unterster Schiene, bei Heißluft auf Schiene 2 ca. 45 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe.
  • In der Form abkühlen lassen.

Vor dem Servieren ggf. Puderzucker darübersieben.

 

 

2 Kommentare zu “Edits Æblekage – 12 Stücke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s