süß und saftig

Schoko-Nusskuchen – 12 Stücke

photo_2017-11-20_19-11-40 - Kopie.jpg

Dieser leckere, saftige Kuchen eignet sich auch als Nachtisch. Seine Herstellung ist total einfach.

Spring- oder Tarteform 26cm Ø

Zutaten

200g weiche Alsan-Bio

250g Rohrzucker

4 Ei-Ersatz My Ey Ei-Ersatz VollEy*   oder

4EL Maismehl und 4EL Sonnenblumenöl

6 EL Kakaopulver

250g Dinkelmehl, Typ 630

2TL Backpulver

100g gehackte Haselnusskerne

Zubereitung

  • Ei-Ersatz anrühren und leicht aufschlagen.
  • Fett und Zucker 5 Minuten schaumig rühren.
  • Ei-Ersatz nach und nach gründlich unterrühren.
  • Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen.
  • Nach und nach in den Teig sieben.
  • Haselnüsse dazugeben.
  • Alles gut verrühren.
  • Backofen anschalten 175° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft
  • Form fetten.
  • Teig hineingeben.
  • 25 bis 30  Minuten backen.
  • Nach 25 Minuten Stäbchenprobe.

Alternative 1:

Mit 1 Tütchen Lebkuchengewürz kann dem Kuchen ein weihnachtlicher Geschmack verliehen werden.

Alternative 2:

Schokoladensüchtige können den Kuchen zusätzlich mit Schokolade überziehen.

Alternative 3:

Soll der Kuchen eine fruchtige Note bekommen, kann man ihn nach dem Abkühlen halbieren, die untere Hälfte mit Himbeer- oder Hagebuttenmarmelade oder mit Quitten- oder Johannisbeergelee bestreichen, die obere Hälfte dann darüberlegen.

Achtung: Dann hat man nur noch 6 Stücke!

*Wir arbeiten recht häufig mit Ei-Ersatz, der enthält ja auch keinerlei Schadstoffe und ist schnell angerührt. Natürlich wissen  wir auch, wie man Ei-Ersatz leicht selbst herstellen kann. Aber nicht immer hat man z.B. genügend Kichererbsenwasser für Eischnee parat oder Appetit auf Kirchererbsen, nur um an das Wasser zu gelangen oder weiß genau, welche Funktion das Ei nun im Rezept tatsächlich hat…. Nützliche Informationen zu selbst hergestelltem Ei-Ersatz bekommt ihr hier.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s