Der große Bluff – 3-Gänge – 6 Personen

Der große Bluff – 3-Gänge – 6 Personen

Hier unser Vorschlag für ein festliches 3-Gänge- oder auch ein Notfall-Menü. Es ist in Windeseile, nämlich in allerhöchstens 45 Minuten, aus Fertigprodukten zubereitet und schmeckt sogar. Wenn gewünscht, können die Gänge außerdem etwas hochtrabend beschrieben werden:

Consommé

Seitanroulade mit Rotkraut, Croquettes de Pommes de terre an Rotweinsauce

Apfel-Sahne-Rum-Schaum

Bluff1 - Kopie.jpg

Der teuerste Posten sind die Seitan-Rouladen mit 3,79€ für eine Packung mit 2 Stück. Die Gesamtkosten belaufen sich – ohne Getränke – auf gut 20€.

Zutaten Vorspeise

750ml kochendes Wasser

1EL Instant Klare Suppe

Zutaten Hauptgang

2  450g-Tüten McCain Kroketten

1 Glas Rotkohl

3 Pck. Wheaty Veganbratstück Rosmarin-Roulade

1 Tüte dunkle vegane Fertigsoße

ggf. 2 EL Rotwein

Zutaten Nachtisch

1 Glas Apfelkompott, nicht zu stark gezuckert, 360g Füllgewicht

1 Pck. abgeriebene Zitronenschale

20ml Rum oder 0,5 Fläschchen Rum-Aroma

1 Pck. Schlagfix universelle Schlagcreme, ungesüßt

1 Pck. Sahnesteif

100g gehackte Mandeln

Ablauf

  • Tisch decken
  • Zubereitung Nachtisch
  • Apfelkompott, Zitronenschale und Rum mischen.
  • Schlagfit nach Packungsanweisung mit Sahnesteif aufschlagen.
  • Schlagsahne vorsichtig unter Apfelmischung heben.
  • Abschmecken.
  • In Schälchen verteilen.
  • Kalt stellen.
  • Vor dem Servieren mit den gehackten Mandeln bestreuen.
  • Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze – 180° Heißluft vorheizen.
  • 750ml Wasser für klare Suppe zum Kochen bringen.
  • Rotkohl langsam in Topf erwärmen oder in Mikrowelle erhitzen.
  • Soße nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Suppenpulver einrühren.
  • Kurz weiter kochen lassen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Kroketten auf Backblech verteilen.
  • (Für ca. 20 Minuten) In den Ofen schieben.
  • Suppe abschmecken, ggf. nachwürzen.
  • Suppe servieren.
  • Suppenteller (-tassen) abräumen.
  • Pfannenboden knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen.
  • Rouladen von allen Seiten bis zum gewünschten Bräunungsgrad anbraten.
  • Kroketten herausnehmen.
  • Hauptgericht in Schüsseln / auf Platte servieren.
  • Abräumen.
  • Nachtisch servieren.

Alternativen Suppe:

  • Die von uns verwendete klare Suppe von Rapunzel schmeckt ein wenig fade. Deshalb empfehlen wir dringend sie nachzuwürzen.
  • Wenn es keine klare Suppe sein soll, kann sie mit Suppennudeln und / oder  schon kleingeschnittenem TK-Suppengrün angereichert werden.
  • Vot dem Servieren kann sie auch mit frischen Schnittlauchröllchen oder Petersilienblättern garniert werden.

Alternativen Hauptgang:

  • Statt Kroketten Salzkartoffeln (preiswerter, aber mehr Zeit und Arbeit) oder
  • Fertigklöße im Kochbeutel servieren (mehr Arbeit).
  • Soße unbedingt abschmecken. Wir hatten die  dunkle Feinschmecker-Sauce von Veganz und haben sie mit etwas Rotwein verfeinert. Aber da geht noch was…

Alternativen Nachtisch:

  • Nach Geschmack Zimt dazugeben / darüber streuen.
  • Dazu können geschmacklich passende Kekse zum Dippen serviert werden.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.