Chinakohl mit Sojamedaillons – 2 Personen

Chinakohl mit Sojamedaillons – 2 Personen

 

Herbst- und Winterzeit ist auch Kohlzeit. Außer mit Rot-, Weiß- und Grünkohl kochen wir auch gern mal mit Chinakohl – natürlich chinesisch. Dieses Gericht steht auch in unserem Winterspeiseplan.

photo_2017-11-03_19-42-38

Zutaten Sojamedaillons

250ml Gemüsebrühe

100g trockene Soja Medaillons

Zutaten Marinade

3 Knoblauchzehen

6 EL helle Sojasoße

2 EL trockener Sherry

1 EL Agavendicksaft

restliche Zutaten

1 kleinen bis mittleren Chinakohl, ca. 600g brutto

1 Tasse Langkornreis

Salz

Pfeffer

Sesamöl

photo_2017-11-03_19-42-23

Zubereitung

  • Sojamedaillons 10 Minuten in heißer Gemüsebrühe einweichen.

Währenddessen für die Marinade

  • Knoblauchzehen pellen.
  • In größere Schüssel pressen.
  • Sojasoße, trockenen Sherry und Agavendicksaft dazugeben.
  • Alles verrühren.

 

  • Schnetzel abgießen.
  • Gut ausrücken.
  • In die Marinade geben.
  • Einmal darin wenden.
  • 1 Stunde marinieren.

Währenddessen

  • Strunk des Chinakohls abschneiden.
  • Kohl in ca. 1cm breite Streifen schneiden.
  • Gründlich waschen.
  • Abtropfen.
  • Trocken tupfen.
  •  Pfanne bereitstellen.
  •  3 EL Sesamöl hineingeben.

 

  • Reis aufsetzen.
  • Medaillons mit Schaumlöffel aus Marinade heben.
  • Über der Schüssel für die Marinade ausdrücken.
  • Öl auf höhere Temperatur erhitzen.
  • Medaillons von beiden Seiten je ca. 2 Minuten knusprig braun braten.
  • Warm stellen.
  • 3 EL Sesamöl hineingeben.
  • Hocherhitzen
  • Chinakohl unter städnigem Wenden kurz scharf anbraten.
  • Temperatur reduzieren.
  • Marinade über den Kohl geben.
  • Dünsten, bis Reis gar ist.

Kohl und Medaillons in einem Gefäß, den Reis dazu extra servieren.

Alternative:

Bei größerem Hunger, unangemeldetem Besuch … 2 Zwiebeln in Ringe schneiden, vor dem Kohl in die Pfanne geben, dann zusammen mit dem Kohl braten.

 

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.