Lasagne mit Bärlauch – 2 Personen

Lasagne mit Bärlauch – 2 Personen

Bärlauchlasagnetext

Aus unseren zwei Bärlauchpflanzen im Garten hat sich inzwischen ein kleines Bärlauchfeld entwickelt.

Bärlauchlasagne11jpg.jpg

Ähnlich wie mit der Zucchinischwemme im Sommer geht es uns mit Bärlauch im Frühling. Vor der Blüte ist er besonders aromatisch und geschmacksintensiv. Hier unser erstes Rezept.

Bärlauchlasagne1

Auflaufform 28cm x 23 cm

Zutaten

vorgekochte (pre-cooked) Lasagneplatten für 2 Schichten in der Form

150g Möhren

1 mittlere Zucchini

1 kleine Aubergine

1 Dose Tomaten, fein gehackt, 240g Abtropfgewicht

ca. 40g Bärlauch

60g Dinkelmehl, Typ 630

60g vegane Margarine

500ml Pflanzendrink, wir haben Haferdrink verwendet

2TL Instant-Gemüsebrühe

Öl

Fett für die Form

Salz

Pfeffer

Ggf. Muskat für die Soße

200g Simply V VEGANER SCHMELZGENUSS Natur* oder eine andere vegane Reibekäsealternative

Zubereitung

  • Zucchini waschen.
  • Enden abschneiden.
  • In dünne Scheiben schneiden.
  • Aubergine waschen.
  • Enden abschneiden.
  • In dünne Scheiben schneiden.
  • Möhren putzen.
  • Waschen.
  • In hauchdünne Scheiben hobeln (oder schneiden).
  • Pfannenboden gut mit Öl bedecken.
  • Auf höhere Temperatur erhitzen.
  • Zucchini  portionsweise bis zum gewünschten Bräunungsrad anbraten.
  • Öl auffüllen.
  • Auberginen portionsweise bis zum gewünschten Bräunungsrad anbraten.
  • Auberginen und Zucchini beiseitestellen.
  • Fett in Soßentopf schmelzen.
  • Mehl klümpchenfrei einrühren.
  • Pflanzendrink nach und nach dazugeben.
  • Instant-Gemüsebrühe einrühren.
  • Unter ständigem Rühren kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  • Wenn Soße zu dick, Pflanzendrink nachgießen und nochmals kurz krz aufkochen und dann köcheln lassen.
  • Abschmecken.
  • Backofen auf  180° Heißluft oder  200°Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Bärlauchstiele abschneiden.
  • Bärlauch waschen.
  • Vorsichtig trocknen.
  • Fein hacken.
  • Tomaten in Schüssel umfüllen.
  • Salzen, pfeffern.
  • Form fetten.
  • Dünne Schicht Soße einfüllen.
  • Mit Lasagneplatten bedecken.
  • Auberginen darauf verteilen.
  • Würzen.
  • Möhren darauf verteilen würzen.
  • Würzen.
  • Bärlauch darüberstreuen.
  • Zucchini darauf verteilen.
  • Tomaten darübergießen.
  • Mit Lasagneplatten bedecken.
  • Restliche Soße gleichmäßig darübergießen.
  • Schmelzkäsealternative darüberstreuen.
  • Im unteren Ofenbereich mindestens 30 Minuten backen.

Bärlauchlasagne12jpg

*Natürlich kann man veganen Käse aller Art auch selbst herstellen. Obwohl wir im Besitz eines Büchleins über vegane „Käse“herstellung sind und es online Ideen gibt, haben wir das bis jetzt aus reinem Zeitmangel noch nicht ausprobiert.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.