Pfirsich-Joghurt-Kuchen – 12 Stücke

Pfirsich-Joghurt-Kuchen – 12 Stücke

Pfirsich-Joghurt-Kuchentext

Dieser Pfirsich-Joghurt-Kuchen ist total einfach zu backen, sogar ohne Mixer oder Küchenmaschine, denn alle Zutaten können einfach mit der Hand verrührt werden.

Springform 26cm Ø

Zutaten

1 Dose Pfirsiche, 480g Abtropfgewicht

200g veganen Joghurt, möglichst Pfirsich

200g Sirup, hier Reste aus Kokosblüten- (20g), Ahorn- (100g) und Zuckerrübensirup

180ml Milchersatz, hier Haferdrink

4 EL Öl

160g Dinkelmehl, Typ 630

70g Maisstärke

4 gestr. TL Backpulver

1 großzügige Prise Natron

1 Prise Salz

Fett für die Form

Zubereitung

  • Pfirsche abgießen.
  • In Stücke schneiden.
  • Alle flüssigen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Pfirsich-Joghurt-Kuchen4.jpg

  • Alle trockenen Zutaten vermengen.
  • Nach und nach unter Rühren unter die Joghurtmasse heben.
  • Form dünn einfetten.
  • Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze
  • Teig in Form füllen.

Pfirsich-Joghurt-Kuchen5.jpg

  • 40 – 50 Minuten in der Mitte des Backofens backen.
  • Nach 40 Minuten Stäbchenprobe machen.

Pfirsich-Joghurt-Kuchen6.jpg

  • In der Form abkühlen lassen.

 

Pfirsich-Joghurt-Kuchentext1.jpg

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.