Durchsuchen nach
Monat: August 2018

veganes Kokoseis

veganes Kokoseis

Veganes Eis ist etwas Feines. Dieses Kokoseis ist so cremig und lecker und alle, die den Geschmack von Kokosnuss lieben, sollten es einmal ausprobieren. Wir haben es in einer Eismaschine produziert. Schon die „normalen“ Essensfotos gelingen uns oft nicht nach unseren Vorstellungen. Bei Eis kommt noch die Schwierigkeit hinzu, dass es eben schnell schmilzt… Bei Eisherstellung ohne Maschine muss die Masse nach Zubereitung in den Gefrierschrank und möglichst ca. alle 30 Minuten herausgenommen und kräftig umgerührt werden, bis cremiges Eis…

Weiterlesen Weiterlesen

Aprikosenkuchen – 12 Stücke

Aprikosenkuchen – 12 Stücke

Aprikosenkuchen ist eine gelungene Verbindung aus leicht säuerlichen Aprikosen oder auch Marillen und süßem Teig. Er ist superleicht, auch ohne Mixer,  zu backen und für Backanfänger*innen sehr gut geeignet. Noch ein Rezept für einen Anfängerkuchen steht hier. Weitere Rezepte für Leckeres mit Aprikosen haben noch für ein Dessert,  die berühmten Marillenknödel. Außerdem haben wir noch Grillspieße mit Aprikosen im Angebot.  In unserer Rubrik „süß und saftig“  gibt es inzwischen sehr viele erprobte, gelingsichere  Rezepte. Stöbern, auch in den älteren Beiträgen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Pippi Langstrumpf-Torte

Pippi Langstrumpf-Torte

Eine bunte Pippi-Langstrumpf-Torte – das war des Winterkindes einziger Geburtstagswunsch.  (Zur Figur der Pippi lest unten*). Herausforderung angenommen, denn solche Herzenswünsche werden nach Möglichkeit natürlich erfüllt. Da wir keine großen Modellierkünstlerinnen sind, entschieden wir uns für den Weg des geringsten Widerstandes und kauften eine Pippi Langstrumpf-Figur statt eine aus Marzipan oder Fondant selbst zu formen. Damit spielt das Winterkind nun auch sehr gerne. Aber natürlich kann man eine solche Figur prinzipiell auch selbst herstellen oder aus Pappe o.ä. basteln. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Grillspieße mit Aprikosen

Grillspieße mit Aprikosen

Vegan grillen bietet vielseitige Möglichkeiten wie Grillspieße mit Aprikosen  gelungene Kombination aus  Obst und Gemüse in Verbindung mit Räuchertofu. Am besten schmecken die Grillspieße mit Aprikosen, wenn der Räuchertofu über Nacht mariniert wurde. Die Zucchini können auch durch anderes geeignetes Gemüse ersetzt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein weiteres Rezept für Grillspieße steht hier. Rezepte für Grillwürste haben wir für Currywurst hier und für Bratwurst hier. Leckere Salate für die Grillparty oder das Buffet gibt es mit Nudeln…

Weiterlesen Weiterlesen

einfacher Kartoffelsalat mit Walnüssen

einfacher Kartoffelsalat mit Walnüssen

  Wir nennen ihn einfacher Kartoffelsalat mit Walnüssen, weil er kinderleicht herzustellen ist und mit wenigen Zutaten auskommt, nämlich Kartoffeln, Zwiebel, Apfel, 1 Handvoll Walnüsse und Achtung Werbung, weil Produktname genannt wird: „Sylter Salatfrische“. Seit die auch vegan erhältlich ist,  setzen wir sie gelegentlich ein, wie z.B. hier. Unser einfacher Kartoffelsalat mit Walnüssen reicht für 4 Personen. Zum Kartoffelsalat haben wir dann auch gleich noch Achtung Werbung, weil Produktname genannt wird:  „VEGANE NUGGETS“ von real,-QUALITY  probiert. Sie sind schnell in…

Weiterlesen Weiterlesen

Kokos-Erdbeer-Tiramisu – 10 Personen

Kokos-Erdbeer-Tiramisu – 10 Personen

Dieses Kokos-Erdbeer-Tiramisu schmeckt fabelhaft, macht aber auch gleichzeitig pappsatt. Backblech Zubereitung Biskuit Trockene Zutaten mischen. Feuchte Zutaten verrühren. Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren. Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft. Blech dünn fetten! Teig einfüllen. Im unteren Ofenbereich 20 bis 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nach 15 Minuten! Blech aus Ofen nehmen. Auskühlen lassen. Zubereitung Füllung Erdbeeren entkelchen. Waschen. 250g pürieren. Kokos Aufstrich mit Vanille und O-Saft dazugeben. Zu homogener Masse pürieren. Mark aus Vanilleschoten kratzen….

Weiterlesen Weiterlesen

Würziges Möhren-Hirsegemüse

Würziges Möhren-Hirsegemüse

Würziges Möhren-Hirsegemüse  hat seinen Namen von der leckeren Soße. Es ist ein sommerlich-leichtes, sehr schmackhaftes Gericht. Dazu haben wir  „Country Filets“ ausprobiert und sie haben gut zu den Möhren gepasst und uns außerdem geschmeckt. Wir haben sie 10 Minuten in Gemüsebrühe eingeweicht, dann gut ausgedrückt und in Öl bei Stufe 7 von 9 auf der 1. Seite 2 Minuten angebraten, dann gewendet und auf Stufe 5 weitere 2 Minuten gebraten. Die Country Filets werden bei den Zutaten und der Zubereitung…

Weiterlesen Weiterlesen