Himbeerschmandkuchen mit Keksboden – 12 Stücke

Himbeerschmandkuchen mit Keksboden – 12 Stücke

Dieser fruchtige Himbeerschmandkuchen mit Keksboden kam bei unseren Brunchgästen sehr gut an. Er ist leicht herzustellen.

Springform 26cm Ø

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

  • 200g

    vegane Kekse, z.B. Biscotto – Original belgisches Karamellgebäck

  • 100g

    vegane, weiche Margarine

  • Für die Füllung
  • 500g

    Himbeeren

  • Für den Belag
  • 800g

    veganen Schmand / Sauerrahm

  • 80g

    Zucker

  • 2

    Pck. Vanillepuddingpulver

    Pck. Vanillepuddingpulver

Zubereitung

  • Himbeeren vorsichtig waschen und trocknen.
  • Form einfetten
  • Ggf. Backofen vorheizen – 175° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft
  • Margarine in Topf schmelzen.
  • Kekse fein zerkrümeln.
  • Margarine mit Kekskrümeln vermengen
  • Gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen und einen ca. 2cm hohen Rand formen.
  • Himbeeren darauf verteilen.
  • Alle Zutaten für den Belag verrühren.
  • Die Masse über die Himbeeren geben.
  • Den Kuchen ca. 60 Minuten backen.
  • Vor dem Herausnehmen Stäbchenprobe.
  • Den Kuchen in der Form abkühlen lassen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.