Zwetschgenkuchen mit Pudding und Streuseln

Zwetschgenkuchen mit Pudding und Streuseln

Die Idee zu diesem Zwetschgenkuchen mit Pudding und Streuseln entstand, weil wir noch 3 Tüten Karamellpuddingpuver hatten. Eine davon ist jetzt aufgebraucht. Die längliche Zwetschge mit festem Fruchtfleisch  ist eine Unterart der runden, saftigen Pflaume. Sie eignet sich sehr gut zum Backen. Der Boden unseres Zwetschgenkuchens ist aus Hefeteig, der mit Pudding bestrichen, mit Zwetschen belegt und mit Streuseln bedeckt wird. Wer es weniger gehaltvoll mag, kann die Streusel und auch den Pudding weglassen. Dann sollten die Zwetschgen vor dem Backen aber dünn mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreut werden. Das dürfte die Backzeit um ca. 10 Minten verringern.

Rechteck-Springform  38 x 25 cm oder  Backblech, dann Zutatenmengen entsprechend ändern!

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

    Zutaten Teig
  • 250ml

    Pflanzendrink, hier Haferdrink

  • 400g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1

    Pck. Trockenhefe oder

    Pck. Trockenhefe oder

  • 1

    Würfel frische Hefe

    Würfel frische Hefe

  • 60g

    Zucker

  • 60g

    weiche vegane Margarine

  • 1

    Prise Salz

    Prisen Salz

  • Fett für die Form

  • Zutaten Pudding
  • 400ml

    Pflanzendrink, hier Haferdrink

  • 3EL

    Zucker

  • 1

    Pck. Puddingpulver, hier Karamell

    Pck. Puddingpulver, hier Karamell

  • Zutaten Belag
  • 1000g

    Zwetschgen

  • Zutaten Streusel
  • 350g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 200g

    Zucker

  • 200g

    kalte vegane Margarine

  • ggf. 2 El Zimt

Zubereitung Teig

  • Pflanzendrink leicht erwärmen.
  • Mehl in Schüssel geben.
  • Vertiefung in die Mitte drücken.
  • Hefe hineingeben.
  • Fett, Zucke rund Salz dazugeben.
  • Alles kurz verkneten.
  • Pflanzendrink dazugeben.
  • Allles gut verkneten.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort (z.B. Backofen 50°) 1 Stunde  gehen lassen.

Zubereitung Pudding

  • Puddingpulver nach Packungsanweisung anrühren.
  • Pflanzendrink aufkochen.
  • Topf von Herdplatte nehmen.
  • Puddingpulver klumpenfrei einrühren.
  • Topf auf Herdplatte stellen.
  • Unter Rühren 1 Minute aufkochen.
  • Abkühlen lassen.

Zubereitung Belag

  • Zwetschgen waschen.
  • Entsteinen.
  • Halbieren.

Zubereitung Streusel

  • Mehl in Schüssel geben.
  • Zucker dazugeben.
  • Vermischen.
  • Fett in kleinen Stücken dazugeben.
  • Ggf. Zimt dazugeben.
  • Alles mit kalten Händen zügig zu Streuseln kneten.

Zubereitung Kuchen

  • Backofen anschalten – 220° Ober-/Unterhitze 200° Heißluft.
  • Fürm / Blech dünn einfetten.
  • Mit bemehlten Händen Teig darin / darauf verteilen.
  • Abdecken 5 Minuten gehen lassen.
  • Kleinen Rand bilden.
  • Pudding drauf verstreichen.
  • Zwetschgenhälften fächerförmig dicht aneinanderlegen.
  • Streusel darauf verteilen.
  • Abdecken.
  • 10 Minuten gehen lassen.
  • Im Ofen ca. 45 – 60 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe!
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.