Brombeer-Zitronen-Cupcakes

Brombeer-Zitronen-Cupcakes

Diese Brombeer-Zitronen-Cupcakes sind unsere ersten Cupcakes.  Das Frosting – oder auch Topping –  ist zwar geschmacklich sehr gut gelungen, optisch lässt es aber noch zu wünschen übrig. Außerdem müssen wir uns wohl einen Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen anschaffen.  Meistens backen wir große Kuchen oder Kekse. Deshalb fehlten hier bis jetzt Rezepte für Muffins, Cupcakes und Brownies völlig. Dieses Cupcakerezept eignet sich prima für Backneulinge, weil eigentlich nichts schiefgehen kann. Wir sind übrigens ohne Mixer ausgekommen und haben alle Zutaten mit einem Schneebesen kräftig verrührt.

Zutaten für12PortionenPortionPortionen:

  • 2

    Bio-Zitronen

  • 190g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1

    Pck. Vanillezucker

  • 1

    Pck. Backpulver

  • 150g

    feiner Zucker

  • 90ml

    Pflanzendrink, hier Soja-Vanille

  • 10ml

    Zitronensaft

  • 170g

    veganen Joghurt

  • 4EL

    Öl, hier Sonnenblumenöl

  • 250g

    Brombeeren

  • Für das Topping
  • 200g

    veganen Schmand / Sauerrahm

  • 200g

    Puderzucker

  • Zitronenschale

Zubereitung Teig

  • Zitronen heiß abspülen.
  • Schale abreiben.
  • Für Topping aufheben.
  • Zitronen pressen.
  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Alle feuchten Zutaten mischen.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten einrühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze.
  • Brombeeren waschen.
  • Verlesen.
  • Mit restlichem Zitronensaft beträufeln.
  • Eine Handvoll Brombeeren für die Deko aufheben.
  • Brombeeren vorsichtig unterrühren.
  • Papierförmchen auf dem Blech verteilen.
  • Teig einfüllen.
  • Im mittleren Ofenbereich 25 bis 30 Minuten backen.
  • 10 Minuten in Form abkühlen lassen.
  • Aus Form nehmen.
  • Auf Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitung Frosting / Topping

  • Veganen Schmand in Schüssel geben.
  • Puderzucker nach und nach hineinsieben.
  • Dabei jeweils kräftig verrühren.
  • Zitronenschale unterrühren.
  • Bis zum Auftragen kühl stellen.
  • In Spritzbeutel füllen.
  • Auf die abgekühlten Cupcakes spritzen.
  • Ggf. jeweils mit einer Brombeere krönen.
  • Bis zum Servieren kühlen. Oder
  • Vor dem Servieren 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.