Pflaumenkuchen mit Schokoboden und Sahnehaube

Pflaumenkuchen mit Schokoboden und Sahnehaube

Dieser Pflaumenkuchen mit Schokoboden und Sahnehaube könnte auch als kleine Torte durchgehen.  Die Fotos werden dem Original mal wieder kaum gerecht. Und wieder sind die Pflaumen eigentlich Zwetschgen. Der Pflaumenkuchen mit Schokoboden und Sahnehaube ist ganz einfach herzustellen. Wir empfehlen ihn auch für totale Anfänger*innen und absolute Backnieten. Der Schokoboden ist ein simpler Biskuitteig. Die Füllung besteht aus Wasser, Zucker, Zimt, Pflaumen und Speisestärke. In der Sahnehaube befinden sich Sahne und veganer Schmand / Sauerrahm.

Springform 26cm Ø, ggf. Tortenring

Zutaten für12PortionenPortionPortionen:

    Für den Boden
  • 225g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 150g

    feiner Zucker

  • 1

    Pck. Backpulver

  • 1EL

    Kakao

  • 125ml

    Wasser

  • 125ml

    Pflanzendrink, hier Soja-Vanille

  • 75ml

    Öl, hier Distelöl

  • Für den Belag
  • 800g

    Pflaumen / Zwetschgen

  • 3EL

    Zucker

  • 2TL

    Zimt

  • 250ml

    Wasser

  • 20g

    Speisestärke, ersatzweise Puddingpulver

  • Für die Sahnehaube
  • 400ml

    vegane Schlagsahne

  • 2

    Pck. Sahnesteif

  • 2

    Pck. Vanillezucker

  • 200g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 4EL

    Puderzucker

  • 1EL

    Zimt

Zubereitung

  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Alle feuchten Zutaten mischen.
  • Trockene nach und nach in die feuchten rühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze.
  • Form dünn fetten.
  • Teig einfüllen.
  • Im mittleren Ofenbereich 20 bis 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit

  • Pflaumen / Zwetschgen waschen.
  • Halbieren.
  • Entsteinen.
  • Vierteln.
  • Viertel jeweils in 3 kleine Stücke schneiden.
  • In Schüssel geben.
  • Zucker und Zimt mischen.
  • Über die Pflaumen / Zwetschgen streuen.
  • 10 Minuten ziehen lassen.
  • Nach 20 Minuten Stäbchenprobe beim Kuchenboden.
  • Aus dem Ofen nehmen.
  • 10 Minuten in Form abkühlen lassen.
  • Wasser mittelgroßen Topf geben.
  • Speisestärke / Puddingpulver in kleine Schüssel geben.
  • Mit 2 EL Wasser aus dem Topf klumpenfrei anrühren.
  • Wasser zum Kochen bringen.
  • Stärke einrühren.
  • Kurz aufkochen.
  • Herd ausschalten.
  • Pflaumen / Zwetschgen in Stärkewasser geben.
  • Verrühren.
  • Abkühlen lassen.
  • Boden auf Tortenplatte legen.
  • Springformrand oder Tortenring herumlegen.
  • Mit Pflaumenmasse bestreichen.
  • Abkühlen lassen.
  • Sahne mit Sahnesteif nach Packungsanweisung schlagen.
  • Schmand  mit Vanille-, Puderzucker und Zimt verrühren.
  • Mit der Sahne verrühren.
  • Auf Pflaumenmasse verteilen.
  • Glatt streichen.
  • Bis zum Servieren kühlen.
  • Vor dem Servieren mit Zimt bestreuen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.