Browsed by
Monat: Januar 2019

Apfel-Marzipankuchen

Apfel-Marzipankuchen

          Unser leckerer Apfel-Marzipankuchen wurde anlässlich einer Taufe gebacken und war als erster Kuchen vertilgt. Springform 26cm  Ø Zubereitung Form einfetten Backofen vorheizen – 200°  Ober-/Unterhitze  oder 180°  Heißluft Ei-Ersatz anrühren. Mehl mit Backpulver mischen, Zucker, Margarine und Ei-Ersatz dazugeben. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Äpfel schälen und vierteln. Teig auf Boden der Form verteilen und einen ca. 2cm hohen Rand formen. Oder: 2/3 des Teiges auf dem Boden der Form verteilen, und aus…

Weiterlesen Weiterlesen

Birnen-Zimt-Kuchen

Birnen-Zimt-Kuchen

Unser Birnen-Zimt-Kuchen entstand, weil noch Vanillejoghurt aufgebraucht werden musste. Drei Birnen hatten wir auch noch und außerdem noch nie einen Birnenkuchen gebacken. Und Zimt ist immer im Haus. Der Kuchen ist locker und saftig. Als absolute Zimtfans haben wir ihn zuerst mit etwas Puderzucker bestäubt und dann mit Zimt. Der Ahornsirup kann bei Bedarf durch anderen Sirup / Dicksaft ersetzt werden. Springform 26cm Ø Zubereitung Zitrone pressen. Alle feuchten Zutaten mischen. Zitronensaft dazugeben. Alle trockenen Zutaten gut vermengen. Trockene Zutaten…

Weiterlesen Weiterlesen

Nudelgratin

Nudelgratin

Nudelgratin war bei uns schon immer ein beliebtes Essen, weil einfach und preiswert.  Hier nahmen wir einfach Speisestärke als Ersatz für 2 Eigelb, was prima funktioniert hat. Dazu passt ein leckerer Salat, wir mögen dazu am liebsten Krautsalat. Wer beim Käse sparen will, kann auch das Rezept für diese Käsealternative nehmen. Weitere preiswerte und einfache Rezepte, eins für ein leckeres Kartoffelgratin und eins für Béchamelkartoffeln, haben wir hier. Zubereitung Nudelwasser aufsetzen. Sahne in Messbecher geben. Speisestärke klümpchenfrei einrühren. Nudeln nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe mit Mais

Süßkartoffelsuppe mit Mais

Die leckere Süßkartofffelsupppe mit Mais reicht als Vorspeise für 6 Personen, als Hauptgericht für 2 bis 3. Sie ist mit weniger als 2€ pro Person preiswert. Auch Ungeübte können sie kochen. Wer die Suppe  eher asiatisch zubereiten möchte, nimmt statt der Sahne einfach die doppelte Menge Kokosmilch. Für eine leichte Schärfe bietet sich dann außerdem eine kleingehackte, rote Chilischote an. Zubereitung Süßkartoffeln schälen. Waschen. Klein würfeln. Zwiebel schälen. Fein würfeln. Topfboden knapp mit Öl bedecken. Auf mittlere Temperatur erhitzen. Zwiebel…

Weiterlesen Weiterlesen

Frikassee

Frikassee

Frikassee war früher ein Gericht zur Resteverwertung. Frikassee ist heute ein leckeres veganisertes und preiswertes Hauptgericht. Soll es schnell gehen, wird das Frikassee mit Dosenchampignons zubereitet. Ist Zeit reichlich vorhanden, werden 300g frische Champignons verarbeitet. Die angegebenen Zutaten reichen für zwei Personen. Dazu passt ein Blattsalat (mit Tomaten). Zubereitung Wasser zum Kochen bringen. 4TL Instant-Gemüsberühe dazugeben. Herd ausschalten. Sojaschnetzel in großes Gefäß geben. Mit 500ml Brühe übergießen Sojaschnetzel in der Brühe einweichen 12 Minuten weichen lassen. Mit Schaumlöffel aus Brühe…

Weiterlesen Weiterlesen

Weißkohlauflauf

Weißkohlauflauf

Unser leckerer Weißkohlauflauf ist mit veganem Hack zubereitet, weil wir finden, dass Weißkohl und Hack eine wirklich gute Kombination sind. Allerdings haben wir dieses Mal einen Auflauf  zubereitet und diesen auch ganz anders gewürzt als unser anderes Weißkohl-Hack-Gericht oder unsere Kohlrouladen. Weitere schmackhafte Rezepte mit Weißkohl gibt es bei uns als Curry hier und mit Kürbis hier. Rezepte mit Chinakohl haben wir hier und hier. Zubereitung Gemüsebrühe herstellen. Äußere Weißkohlblätter entfernen. Weißkohl vierteln. Strunk herausschneiden. Viertel in feine Streifen schneiden….

Weiterlesen Weiterlesen

Audrey Cosson: Einfach lecker: Vegan – Kochbuch

Audrey Cosson: Einfach lecker: Vegan – Kochbuch

  Audrey Cosson Einfach lecker: Vegan 80 Seiten tandem.VERLAG (ullmann medien) ISBN-13: 978-3842711457 4,99€ Dieses Kochbuch der Autorin und Food Stylistin Audrey Cosson wurde mir geschenkt.  Ich bespreche hier also ein Buchgeschenk. Trotzdem kann dieser Text ggf. als Werbung verstanden werden. Ich mochte es schon beim ersten Durchblättern, denn es ist handlich, fühlt sich gut an, ist übersichtlich gestaltet und  mit eher schlichten, aber sehr ansprechenden und appetitanregenden Fotos bebildert, auf die mein  Blick ständig fiel. Die Inhaltsangabe gliedert die…

Weiterlesen Weiterlesen