Brombeer-Muffins

Brombeer-Muffins

Unsere Brombeer-Muffins sind einfach und schnell gebacken.  Die Zutaten sind überschaubar und preiswert. Sind keine Brombeeren, aber andere Beeren vorhanden, können diese problemlos verwendet werden. So können auch spontan auftauchende Gäste mit Kuchen verwöhnt werden. Wir haben meistens irgendwelche Beeren eingefroren. Diese Brombeermuffins sind außerdem für  Anfänger*innen sehr gut geeignet.  Sie bieten quasi eine Gelinggarantie und zugleich ein Erfolgserlebnis.

Muffinblech für 12 Muffins

Zutaten für12PortionenPortionPortionen:

  • 190g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1

    Pck. Backpulver

  • 150g

    feiner Zucker

  • 170g

    veganer Joghurt, hier Soja-Vanille

  • 100ml

    Pflanzendrink, hier Soja-Vanille

  • 4EL

    Öl, hier Sonnenblumenöl

  • 250g

    Brombeeren

Zubereitung

  • Alle trockenen Zutaten mischen.
  • Alle feuchten Zutaten mischen.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten einrühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze.
  • Brombeeren vorsichtig unterrühren.
  • Papierförmchen auf dem Blech verteilen.
  • Teig einfüllen.
  • Im mittleren Ofenbereich 25 bis 30 Minuten backen.
  • 10 Minuten in Form abkühlen lassen.
  • Aus Form nehmen.
  • Auf Kuchengitter auskühlen lassen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.