Linsen-Kürbis-Suppe

Linsen-Kürbis-Suppe

LinsenKürbissuppe

Diese sehr schmackhafte Kürbis-Linsen-Suppe schmeckt auch Gästen.  Sie kann man mit krossen Tofuwürfeln (siehe Foto) serviert werden. Dazu muss  der Tofu 3 Stunden vorher eingelegt werden! Kürbis haben wir außerdem mit Äpfeln zu einem Kuchen, zu einer Tarte, einem Nudelsalat, einem Kartoffelbrei,  einer pikanten Suppe, einem  Auflauf mit Weißkohl und einer leckeren Nudelsoße verarbeitet.

Zutaten für2PortionenPortionPortionen:

    Zutaten Tofuwürfel
  • 100g

    Räuchertofu

  • 2

    cm Ingwer

  • 1

    Bio-Zitrone

  • Öl, hier Olivenöl

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Rosenpaprika

  • Für die Suppe
  • 1

    kleiner Hokkaido, ca. 600g

  • 30g

    Belugalinsen

  • 75ml

    Wasser

  • 1TL

    Balsamicoessig

  • 1TL

    Agavendicksaft

  • 1

    Zwiebel

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 300ml

    Gemüsebrühe

  • 50ml

    Orangensaft

  • 1TL

    Chiliflocken

  • 2EL

    Paniermehl

Zubereitung Tofuwürfel

  • Zitrone gründlich waschen.
  • Schale abreiben.
  • Ingwer schälen.
  • Reiben.
  • 2EL Öl mit Salz und Pfeffer verrühren.
  • Ingwer und Zitronenschale dazugeben.
  • Tofu trockentupfen.
  • In mundgerechte Würfel schneiden.
  • In Marinade einlegen.

Zubereitung Suppe

  • Kürbis waschen.
  • Entkernen.
  • In grobe Stücke schneiden.
  • Auflaufform mit Öl einpinseln.
  • Kürbis hineingeben.
  • Mit etwas Öl bepinseln.
  • In den Backofen stellen.
  • Backofen anschalten 180° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft.
  • 30 Minuten backen, dabei „im Auge“ behalten.
  • Linsen in Sieb geben.
  • Gründlich waschen.
  • Abtropfen lassen.
  • In 75ml Wasser aufkochen.
  • Topf abdecken.
  • Bei niedriger Temperatur köcheln, bis kein Wasser mehr im Topf ist.
  • Salzen und pfeffern.
  • Agavendicksaft dazugeben.
  • Balsamico zufügen.
  • Alles mischen.
  • Abschmecken.
  • Zwiebel schälen.
  • Fein würfeln.
  • Knoblauch pellen.
  • Etwas Öl in Supppentopf erhitzen.
  • Zwiebel hineingeben.
  • Knoblauch hineinpressen.
  • Mit Gemüsebrühe auffüllen.
  • Orangensaft dazugeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Kürbis hineingeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • Pürieren.
  • Warmhalten.

Zubereitung Tofuwürfel

  • Ggf. Tofuwürfel abtropfen.
  • Paniermehl in tiefen Teller geben.
  • Tofuwürfel darin wenden.
  • Öl in Pfanne erhitzen.
  • Tofuwürfel anbraten, bis sie braun und knusprig sind.

 

  • Suppenteller füllen.
  • Mit Linsen und Tofuwürfeln garnieren.
  • Servieren.

Alternative 1:

Wer es mag und Kalorien nicht fürchtet, kann vor dem Servieren noch je einen Esslöffel veganen Schmand auf die Suppe geben.

Alternative 2:

Wer es schärfer mag, kann noch eine ganz fein gehackte, frische Chilischote mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.