Mohn-Grieß-Käsekuchen

Mohn-Grieß-Käsekuchen

Unser Mohn-Grieß-Käsekuchen ist mehlfrei, schnell gebacken, gelingsicher und natürlich lecker. Wenn möglich, sollte er einen Tag vor dem Verzehr gebacken werden, um sacken zu können. Ansonsten sollte er mindestens 4 Stunden vor dem Anschneiden ruhen.

Mohn haben wir außerdem in einer Mohn Mascarpone-Apfeltorte, Mohn-Aprikosen-Schnecken, einem einfachen Mohnkuchen aus Rührteig, einem Grieß-Mohn-Aprikosen-Dessert, einem Mohnstriezel, einem Blechkuchen mit Zitronenguss, Quark-Apfel-Mohnkuchen, Mohn-Kürbis-Apfekuchen und zu Mohneis verarbeitet.

Mit Grieß haben wir einen Käsekuchen, Joghurtkuchen, Grießkuchen, ein türkisches Dessert,  und ein Grieß-Haselnuss-Dessert zubereitet.

Springform 20 cm Ø

Zutaten für10 - 12PortionenPortionPortionen:

  • 125g

    vegane Margarine

  • 150g

    Zucker

  • 1

    Zitrone mit essbarer Schale

  • 3

    Ei-Ersatz, Vollei

  • 500g

    vegane Quarkalternative

  • 250g

    veganes Mohnback*

  • 80g

    Grieß, hier Weichweizen

  • 1

    Pck. Vanillepuddingpulver

  • 2TL

    Backpulver, gestrichen

  • 1

    Prise Salz

  • Fett für die Form

Zubereitung

  • Margarine und Zucker in kleinen Topf geben.
  • Das Fett bei niedriger Temperatur schmelzen.
  • Ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit

  • Zitrone heiß abwaschen.
  • Schale abreiben.
  • Pressen.
  • Ei-Ersatz anrühren.
  • Quarkalternative in Schüssel geben.
  • Mohnback* zugeben.
  • Alles verrühren.
  • Trockene Zutaten zugeben.
  • Alles gründlich verrühren.
  • Zitronensaft und -schale zugeben.
  • Unter Rühren Ei-Ersatz nach und nach zufügen.
  • Backofen anschalten 180° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft.
  • Form dünn fetten.
  • Fett-Zuckergemisch gut verrühren.
  • Unter Rühren nach und nach in Quarkmasse geben.
  • Quarkmasse in Form füllen.
  • Im unteren Ofenbereich 40 bis 60 Minuten backen.
  • Stäbchen- und Sichtprobe!
  • In der Form auskühlen lassen.

*Wer Mohnback selbst herstellen möchte, findet hier unser Rezept.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.