Belugalinsen mit veganer Bärlauchsahne

Belugalinsen mit veganer Bärlauchsahne

 

Unsere Belugalinsen mit Bärlauchsahne werden mit Bandnudeln zu einem schmackhaften Hauptericht der Frühlingsküche. Dazu passen knuspriges Weißbrot und eine vegane Parmesanalternative. Wir verwenden Bärlauch aus dem eigenen Garten. Bei uns im Norden ist er etwas später dran als in wärmeren Gegenden.   Bärlauch schmeckt auch noch nach der Blüte, aber nicht mehr so intensiv.

Mit Bärlauch haben wir einen leckeren Frischkäse, Hummus, eine Tomatensoße, eine Auberginenpfanne, Kräuterseitlinge aus dem Ofen und eine Tarte zubereitet.

Rezepte mit Belugalinsen haben wir für eine Kürbissuppe und eine Nudelsoße veröffentlicht.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 200g

    Belugalinsen

  • 400ml

    Wasser

  • Salz

  • 100g

    Bärlauch

  • 1

    große Zwiebel

  • 15g

    vegane Margarine

  • 300ml

    vegane Kochsahne-/-creme*

  • 1

    Zitrone

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Linsen in Sieb kurz abspülen.
  • Abtropfen.
  • Mit dem Wasser aukochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • 20 – 30 Minuten köcheln lassen.
  • Kurz vor Ende der Garzeit salzen.
  • Bärlauch waschen.
  • Abtropfen.
  • Stiele abschneiden.
  • Blätter grob hacken.
  • Zwiebel schälen.
  • Fein hacken.
  • Linsen abgießen.
  • Margarine in Pfanne geben.
  • Erhitzen (5/9).
  • Zwiebel hineingeben.
  • 5 Minuten dünsten.
  • Soll es dazu Nudeln geben, dann jetzt Wasser dafür aufsetzen.
  • Sahne zu den Zwiebeln geben.
  • Gemüsebrühenpulver einrühren.
  • Alles kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Zitrone  pressen.
  • 10 – 15 Minuten köcheln lassen.
  • 2/3 des Bärlauchs in die Soße rühren.
  • Linsen zugeben.
  • Alles vermengen.
  • Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Restlichen Bärlauch über das Essen auf dem Teller streuen.
  • Ggf. mit Parmesanalternative und Weißbrot servieren.

*Wir haben hier mal alle uns bekannten, in Deutschland erhältlichen veganen Sahne-Alternativen samt Inhaltsstoffen, Hersteller- und Preisangaben aufgelistet sowie nach mit / ohne Soja und aufschlagbar/ nicht aufschlagbar sortiert.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.