Erbsenrisotto

Erbsenrisotto

Jetzt sind frische Erbsen erhältlich  und  so gibt es ein Erbsenrisotto, im Italienischen auch „Risi e bisi“ genannt.  Natürlich kann statt frischer Erbsen TK-Ware verwendet werden. Unser Erbsenrisotto ist gelingsicher, wenn unsere Anweisungen befolgt werden.  Es ist schlotzig, wie es sich für ein Risotto gehört. Und es ist außerdem ein wirklich schmackhaftes und sättigendes Hauptgericht. Wir haben es mit veganem Parmesan bestreut, den wir selbst hergestellt** haben. Essen Kinder mit, kann der Weißwein ersetzt werden durch: dieselbe Menge Gemüsebrühe alkohlofreien…

Weiterlesen Weiterlesen

Mangold-Linsentopf

Mangold-Linsentopf

  Unser  wirklich schmackhafter Mangold-Linsentopf ist einfach zuzubereiten, preiswert und gesund. Wir haben in diesem Gericht  außer dem saisonalen, regionalen Mangold Puy-Linsen verwendet.  Sie  können ersatzweise durch grüne Linsen ersetzt werden. Ab März ist Mangold erhältlich, ab Juni als Freilandware. 100g Mangold, wir haben dieses Mal Stielmangold verarbeitet, enthalten 51 mg Calcium, 81 mg Magnesium, 379mg Kalium,  30mg Ascorbinsäure sowie etwas Eisen, Vitamin A und Vitamin B6. Mangold kann übrigens auch problemlos im eigenen Garten und sogar in Kübeln angebaut…

Weiterlesen Weiterlesen

Spitzkohl-Kartoffelstrudel

Spitzkohl-Kartoffelstrudel

Mit diesem Spitzkohl-Kartoffelstrudel feiert unser erster Strudelteig Premiere. Wir sind ganz stolz, dass es gleich beim ersten Mal geklappt hat und ein herzhafter, leckerer, sättigender Strudel entstanden ist. Außerdem ist der Spitzkohl-Kartoffelstrudel ein preiswertes Hauptgericht. Wie man Strudelteig richtig auszieht, haben wir uns zuvor bei youtube (ab Minute 1:30)* angeschaut. Es ist leichter, als es aussieht! Zu unserem Spitzkohl-Kartoffelstrudel passt ein frischer Salat, ein Krautsalat oder ein Joghurtkräuter- oder auch -knoblauchdip. Wir haben einfach die restliche Füllung dazu gegessen. Spitzkohl…

Weiterlesen Weiterlesen

Limetten-Mascarpone-Eis

Limetten-Mascarpone-Eis

Unser Limetten-Mascarpone-Eis ist eine fruchtig-cremig und verbindet süß mit dem leicht herb-fruchtigen Geschmack von Limetten. Wer einen kräftigeren Limettengeschmack wünscht, sollte die Masse vor dem Gefrieren abschmecken und ggf. mehr Limettenschale verwenden. Wir haben das Limette-Mascarpone-Eis mit einer Eismaschine hergestellt. Aus den angegebenen Zutaten enstehen ca. 16 Kugeln Eis. Wenn wir Eis zubereiten, essen wir es auch gleich. Wird fertiges Eis im herkömmlichen Gefrierschrank eingefroren, sollte es 15 bis 20 Minuten vor dem Verzehr herausgenommen werden. Das Einfrieren in Kugeln…

Weiterlesen Weiterlesen

Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln

Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln

Unser Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln ist jetzt der zweite Versuch, etwas mit Rhabarber herzustellen. Und dieser Versuch ist voll gelungen. Das Ergebnis ist ein einfacher und gelingsicherer Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen.  Er ist saftig  und fruchtig und die Streusel verleihen ihm eine knusprige Decke. Die Herstellung benötigt Zeit, denn der Boden ist aus Hefeteig, der zweimal jeweils 30 Minuten gehen muss. Diese Zeit kann aber zur weiteren Vorbereitung des Kuchens genutzt werden. Wie alle Hefekuchen schmeckt auch unser Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln am besten frisch….

Weiterlesen Weiterlesen

Spargel-Gnocchi-Pfanne

Spargel-Gnocchi-Pfanne

Mit unserer Spargel-Gnocchi-Pfanne gibt es ein weiteres Highlight in unserer Frühlingsküche. Die Spargel-Gnocchi-Pfanne ist außerdem ein regionales, leckeres, einfaches, recht schnell zubereitetes Hauptgericht. Dazu gibt es einen schmackhaften Dip. Die veganen Gnocchi haben wir aus dem Supermarkt-Kühlregal. Mandeln verwenden wir sparsam, da ihr Anbau sehr wasserintensiv ist. Hier handelt es sich um Reste ganzer Mandeln, die wir vor dem Verfallsdatum aufbrauchen wollten. Die Spargel-Gnocchi-Pfanne kann natürlich auch ohne Mandeln zubereitet werden. Weitere gelingsichere Spargelrezepte mit weißem Spargel haben wir für…

Weiterlesen Weiterlesen

Béchamelspargel

Béchamelspargel

Unser sehr schmackhafter Béchamelspargel ist ein weiteres Highlight der Frühlingsküche.  Er lässt sich einfach  zubereiten, braucht aber, wenn allein gekocht wird, insgesamt gut 75 Minuten, bis er auf dem Tisch steht. Der Béchamelspargel eignet sich als Hauptgericht,  denn er sättigt gut. Salat und / oder Brot müssen deshalb dazu nicht gereicht werden. Gäste werden ihn auch mögen. Spargel schmeckt natürlich auch klassisch mit einem Schnitzel. Weißen Spargel haben wir außerdem zu Rouladen,  Frikassee,  Curry, einem Nudelgericht  und der obligatorischen Spargelcremesupppe…

Weiterlesen Weiterlesen

Bulgursalat mit Granatpfeldressing

Bulgursalat mit Granatpfeldressing

  Unser Bulgursalat mit Granatpfeldressing schmeckt einfach so, beim Brunch, als Beilage bei der Grillparty oder bereichert ein Mottoessen „Türkische Küche“. Der Bulgursalat mit Granatpfeldressing lässt sich prima schon einen Tag vorher zubereiten und sollte dann kühl gelagert werden. Wer kein Paprikamark bekommt, kann entweder Tomatenmark oder Tomaten-Paprikamark verwenden. Das ist, wie auch der Granatapfelsirup, in jedem gut sortierten türkischen Lebensmittelgeschäft erhältlich. Der Bulgursalat mit Granatpfeldressing ist leicht scharf. Essen Kinder mit, sollte ggf. auf die Chilischote/n verzichtet werden. Stattdessen…

Weiterlesen Weiterlesen

Chinakohlsuppe

Chinakohlsuppe

Unsere Chinakohlsuppe ist einfach nur lecker, macht Hunger auf mehr und muntert bei Erkältungskrankheiten auf. Sie reicht für 3 Personen als Hauptgericht, für 5 als Vorspeise. Chinakohl gibt es das ganze Jahr über als Lagerware, als Freilandware ist er von August bis November in großem, von Dezember bis März in kleinerem Umfang erhältlich. 100g Chinakohl enthalten u.a. 144mg Kalium, 40mg Calcium und 26mg Vitamin C.  Er eignet sich auch gut Salate. Rezepte mit Chinakohl haben wir noch für Kohlrouladen,  mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Gnocchi mit Spinat und Walnüssen

Gnocchi mit Spinat und Walnüssen

Unsere Gnocchi mit Spinat und Walnüssen sind ein leckeres Hauptgericht, in dem außer den Tomaten regionale Zutaten verarbeitet werden können.  Noch aus eigener Ernte stammen die Walnüsse, der Spinat und die Tomaten wurden lose auf dem Wochenmarkt gekauft.  Die Gnocchi haben wir nicht selbst hergestellt, sondern frische aus dem Kühlregal verwendet,  wodurch sich eine kurze Zubereitungszeit von gut 30 Minuten ergibt. Verpackungsmüll fällt also nur für die Gnocchi an. Zubereitung Spinat waschen und verlesen. Tomaten waschen, putzen. Öl in Pfanne…

Weiterlesen Weiterlesen

Spinat-Hack-Blätterteigpizza

Spinat-Hack-Blätterteigpizza

Auch aus Blätterteig hergestellte Pizza ist etwas Feines. Mit unserer Spinat-Hack-Blätterteigpizza servieren wir ein leckeres, einfaches und eigentlich auch saisonal-regionales Hauptgericht.  Denn die Hauptsaison für frischen Spinat ist hier in den Monaten April, Mai und Juni sowie Oktober und November. Wir haben für die Spinat-Hack-Blätterteigpizza TK-Blätterteig verwendet. Die Spinat-Hack-Blätterteigpizza eignet sich bei entsprechender Warmhaltemöglichkeit auch für ein Buffet. Dafür die Blätterteigplatten einfach halbieren. So wird die Spinat-Hack-Blätterteigpizza zum Fingerfood. Noch ein Rezept für eine leckere Blätterteigpizza haben wir hier. Zubereitung…

Weiterlesen Weiterlesen

Rhabarberpudding-Torte

Rhabarberpudding-Torte

Unsere Rhabarberpudding-Torte ist entstanden, weil wir unser Kindheitstrauma endlich überwinden und mal etwas mit Rhabarber machen wollten. Dazu haben wir eine Art Rhabarberpudding gekocht und auf dem Biskuitboden verstrichen und vor dem Servieren mit Sahne bestrichen. Neben unseren Testesser*innen hat uns der Kuchen übrigens auch sehr gut geschmeckt. Wer Kalorien sparen möchte, lässt die Sahnehaube einfach weg. Die Rhabarberpudding-Torte schmeckt auch ohne Sahne obendrauf. Sie ist nicht nur köstlich, sondern auch gelingsicher. Rhabarber haben wir auch auf einem leckeren Blechkuchen…

Weiterlesen Weiterlesen