Durchsuchen nach
Schlagwort: Birnenkuchen

veganer glutenfreier Quark-Birnenkuchen

veganer glutenfreier Quark-Birnenkuchen

Unser Quark-Birnenkuchen ist ein einfacher, gelingsicher und schneller herbstlicher Kuchen, außerdem glutenfrei.  Der Quark-Birnenkuchen hält sich gekühlt drei Tage. Mit Birnen gibt es bei uns außerdem gelingsichere Rezepte für einen einfachen und schnellen Birnenkuchen, einen mit Birnen und Walnüssen, einen  Spekulatius-Schmandkuchen, einen Schoko-Blechkuchen und einen mit Zimt. Springform 26cm Ø Zubereitung Birnen schälen. Vierteln. In Stücke schneiden. Margarine auf kleiner Flamme schmelzen. Speisestärke, Zucker und Polenta abwiegen. Bereitstellen. Dicksaft in flüssige Margarine rühren. Mus einrühren. In große Schüssel umfüllen. Eiweiß-Ersatz…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganer einfacher Birnen-Walnusskuchen

Veganer einfacher Birnen-Walnusskuchen

Unser einfacher Birnen-Walnusskuchen bereichert die Herbstküche um einen gelingsicheren, saftigen und sehr leckeren Obstkuchen. Natürlich kann die angegebene Zuckermenge reduziert werden. Wer einen würzigeren Geschmack wünscht, kann außer Zimt nach Geschmack auch noch gemahlenen Ingwer, geriebene Muskatnuss und gemahlene Nelken zufügen. Birnen sind gesund, denn sie sind fettarm, leicht verdaulich, enthalten Mineral- und Ballaststoffe sowie Vitamine. Weil sie weniger Fruchtsäure als Äpfel enthalten, sind sie außerdem auch für die Säuglingsernährung gut geeignet. Mit Birnen gibt es bei uns außerdem gelingsichere…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganer einfacher Birnenkuchen

Veganer einfacher Birnenkuchen

Unser einfacher Birnenkuchen ist gelingsicher, lecker und saftig. Wir wollten mal weder mit Äpfeln noch mit Zwetschgen backen. Unsere Birnen waren sehr hart. Deshalb haben wir sie vor dem Backen gedünstet, siehe „Zubereitung – sehr harte Birnen“. Das ist bei weichen Birnen nicht nötig, siehe „Zubereitung“. Wir haben den Birnenkuchen nach 30 Minuten aus dem Ofen genommen. Er hätte aber noch 5 bis 10 Minuten länger gebacken werden können. Einigen Testesser*innen war unser einfacher Birnenkuchen übrigens nicht süß genug. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Spekulatius-Birnen-Schmandkuchen

Spekulatius-Birnen-Schmandkuchen

Unser gelingsicherer, saftiger, schmackhafter, schneller Spekulatius-Birnen-Schmandkuchen entstand aus unserer Liebe zu Schmandkuchen und dem Wunsch heraus, mal einen weihnachtlichen zu backen. Damit er schnittfest wird, sollte er vor dem Verzehr mindestens vier Stunden sacken. Wir backen Schmandkuchen inzwischen immer einen Tag vorher. Der Kuchen schmeckt und hält sich mindestens vier Tage. Der Preis eines Kuchenstücks liegt bei 0,96€, eine ganze gekaufte Tüte Spekulatiusgewürz mit eingerechnet. Das Spekulatiusgewürz kann auch selbst hergestellt und in einem Schraubglas aufbewahrt werden. Die Anleitung steht…

Weiterlesen Weiterlesen

Birnen-Zimt-Kuchen

Birnen-Zimt-Kuchen

Unser Birnen-Zimt-Kuchen entstand, weil noch Vanillejoghurt aufgebraucht werden musste. Drei Birnen hatten wir auch noch und außerdem noch nie einen Birnenkuchen gebacken. Und Zimt ist immer im Haus. Der Kuchen ist locker und saftig. Als absolute Zimtfans haben wir ihn zuerst mit etwas Puderzucker bestäubt und dann mit Zimt. Der Ahornsirup kann bei Bedarf durch anderen Sirup / Dicksaft ersetzt werden. Springform 26cm Ø Zubereitung Zitrone pressen. Alle feuchten Zutaten mischen. Zitronensaft dazugeben. Alle trockenen Zutaten gut vermengen. Trockene Zutaten…

Weiterlesen Weiterlesen