Durchsuchen nach
Schlagwort: Gratin

Veganes Pastinaken-Kartoffelgratin

Veganes Pastinaken-Kartoffelgratin

Unser Pastinaken-Kartoffelgratin ist ein einfaches, preiswertes, saisonales und sehr leckeres Hauptgericht und seine Bereicherung der Herbst- und Winterküche. Dazu gab es ausnahmsweise mal fertige vegane Schnitzel aus dem Supermarkt. Die haben uns leider gar nicht geschmeckt. Bis das Pastinaken-Kartoffelgratin auf dem Tisch steht, dauert es gut eine Stunde. Pastinaken haben wir außerdem als Stampf zu Wirsingkohlrouladen, mit Linsen jeweils zu einer Suppe und zu einer Lasagne, einer Pastinaken-Zwiebel-Kartoffelpfanne, einer Lauch-Pastinakenpfanne sowie zu einem Pastinaken-Auberginengratin zubereitet und mit einer Sahnesoße serviert….

Weiterlesen Weiterlesen

Veganes Pesto-Kartoffelgratin

Veganes Pesto-Kartoffelgratin

Unser schmackhaftes Pesto-Kartoffelgratin reiht sich nahtlos in die zahlreichen Rezepte für Kartoffelaufläufe und -gratins ein. Früher haben wir es oft gegessen, dann geriet es in Vergessenheit und nun haben wir es wiederbelebt und veganisiert. Das Pesto-Kartoffelgratin ist außerdem ein sättigendes und typisches Ende-des-Monats, also Low Budget-Hauptgericht. Wer das Geld für gekauftes, veganes Pesto sparen will, hat die Wahl zwischen der Herstellung eines einfachen aus Basilikum und Blattpetersilie und dieses pikanten, allerdings den Endpreis in die Höhe treibenden Pistazien-Oliven-Pesto. Dazu passt…

Weiterlesen Weiterlesen

Kohlrabigratin

Kohlrabigratin

Unser Kohlrabigratin ist einfach, sehr lecker und preiswert, also ein typisches Ende-des-Monats-Hauptgericht, denn außer Kohlrabi, Frühlingszwiebeln, Pflanzendrink  und veganer Kochcreme werden nur noch Senf, Öl und Gewürze verwendet. Zum Low Budget Essen wird das Kohlrabigratin, wenn die gekaufte vegane Reibekäsealternative durch eine selbstgemachte* ersetzt oder ganz darauf verzichtet wird. Das Kohlrabigratin schmeckt nämlich auch, wenn es nicht überbacken wird. Die hauchdünnen Kohlrabischeiben hat unserer uralte Küchenmaschine produziert. Der einzige Nachteil dieses Kohlrabigratins besteht in der langen Garzeit. Diese kann verkürzt…

Weiterlesen Weiterlesen

Kartoffel-Kohlrabigratin

Kartoffel-Kohlrabigratin

Unser Kartoffel-Kohlrabigratin ist ein einfaches, preiswertes Hauptgericht, das die Gemüseküche um ein sättigendes und sehr leckeres Essen bereichert. Soll es wie ein richtiges Gratin werden, werden die Zutaten alle roh in der Auflaufform geschichtet. Das verlängert die angegebene Garzeit um mindestens 15 Minuten. Wir haben allerdings die Kartoffel- und Kohlrabischeiben zusammen in einem Topf 10 Minuten vorgekocht. Nur die Zwiebeln haben wir roh verwendet und finden, dass sie dem Gratin so einen besonderen Geschmack verleihen. Zum Kohlrabi-Kartoffelgratin gab es bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Hack

Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Hack

Unser Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Hack hat auch den Kindern sehr gut geschmeckt. Es ist einfach zuzubereiten, braucht es seine Zeit.  Die zu investieren lohnt sich aber auf jeden Fall. Natürlich kann das Brokkoli-Kartoffel-Gratin auch ohne Hack zubereitet werden, was das Esssen preiswerter macht. Wird dann noch auf den Reibekäse aus der Tüte verzichtet und durch unsere Alternative ersetzt*, wird das Brokkoli-Kartoffel-Gratin zu einem Low-Budget-Essen. Weitere familienfreundliche Brokkoli-Rezepte haben wir mit Blumenkohl in einem Auflauf, mit Tomaten in einer Suppe, mit anderem…

Weiterlesen Weiterlesen

Mangold-Kartoffel-Auflauf

Mangold-Kartoffel-Auflauf

Unser Mangold-Kartoffelauflauf schmeckt prima und ist sehr sättigend. Mangold war lange Zeit in Vergessenheit geraten und wurde vom Spinat verdrängt. Dabei finden wir den  Geschmack von Mangold viel würziger als den von Spinat. Beim Einkauf sollte auf frische, knackige, Ware  ohne braune Flecken geachtet werden.  Alle Teile des Mangold sind zum Verzehr geeignet. Er sollte vor der Verabeitung gründlich gewaschen werden, weil sich in den Blattripppen und Rillen oft Erde versteckt. Dazu werden die Blätter abgetrennt und einzeln gewaschen. Ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Brokkoli-Blumenkohlauflauf

Brokkoli-Blumenkohlauflauf

Ein Auflauf, dieses Mal ein Brokkolo-Blumenkohlauflauf, geht immer, egal ob aus Resten oder frisch gekauften Zutaten. Der Brokkoli-Blumenkohlauflauf entstand, weil es beides im Sonderangebot gab. Brokkoli und Blumenkohl sind eng verwandt.  Brokkoli ist im Gegensatz zum Blumenkohl besonders reich an Calcium, Eisen, Kalium, Natrium, Phosphor und Zink. Er enthält außerdem die Vitamine B1, B2, B6, E, C und das Provitamin A. Sowohl die Blätter als auch die Strünke von Brokkoli und Blumenkohl sind zum Verzehr geeignet. Weitere leckere Frühlings- und…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer-Kokos-Gratin – 6 Personen

Erdbeer-Kokos-Gratin – 6 Personen

  In unserem Erdbeer-Kokos-Gratin findet sich die wirklich feine und sehr geschmackvolle Kombination von Erdbeeren und Kokos. Diese sind auch in unserem leckeren Tiramisu vereint. Außer dieser warmen Erdbeerspeise bieten wir hier noch ein Rezept für einen leckeren Erdbeercrumble. Zutaten 400g Erdbeeren 1 EL Zucker 2 Ei-Ersatz – MyEy VollEy* 2 Ei-Ersatz – MyEy EyGelb* 100g Kokosmus 100g  Sauerrahm 100g Schlagfix gesüßte Schlagcreme, die ist hier am besten geeignet 1 Pck. SahneSteif Kokosraspel Zubereitung Erdbeeren waschen, entkelchen, trockentupfen. Achteln. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen