Durchsuchen nach
Tag: Kuchen

Vegane Pudding-Rhabarber-Tarte

Vegane Pudding-Rhabarber-Tarte

Unsere Pudding-Rhabarber-Tarte ist einfach, gelingsicher, preiswert und wirklich schmackhaft. Luftdicht verpackt hält sie sich drei Tage. Regional verfügbar ist Rhabarber in der Regel ab März überall in Deutschland. Traditionell wird Rhabarber, übrigens ein Gemüse, nur bis zum 24. Juni geerntet.  Danach steigt dann der Gehalt an Oxalsäure in den Stielen hoch an. Oxalsäure in großen Mengen ist gesundheitsschädlich. Den Rhabarber vor der Verarbeitung zu schälen, verringert den Anteil an Oxalsäure.Rhabarber ist aber auch gesund, denn er enthält außer Ballaststoffen etliche…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer Schokoladen-Walnusskuchen

veganer Schokoladen-Walnusskuchen

Unser Schokoladen-Walnusskuchen ist einfach, gelingsicher, schnell gebacken und sehr lecker. Die Walnüsse können natürlich durch andere Nüsse ersetzt werden.Der Walnuss-Schokoladenkuchen ist beim Backen kurz vor „Toreschluss“ oben gerissen, was aber Geschmack und der Konsistenz in keinster Weise beeinträchtigt.Wir haben ihn mit Puderzucker bestreut, können uns aber gut vorstellen, dass dazu auch ein Klecks Schlagsahne oder eine Kugel Vanilleeis passt. Der Schokoladen-Walnusskuchen hält sich luftdicht verpackt bis zu vier Tage. Weitere Rezepte für leckere schokoladige Kuchen haben wir für eine Schoko-Kirschtorte,…

Weiterlesen Weiterlesen

Schneller veganer Apfel-Grießkuchen

Schneller veganer Apfel-Grießkuchen

Unser Apfel-Grießkuchen ist absolut gelingsicher, schnell gebacken, sehr saftig und lecker. Da der Boden aus Äpfeln besteht,  ist er eher wie ein Dessert (siehe Fotos), wenn er gleich nach dem Abkühlen gegessen wird. Soll das so sein, empfehlen wir, die Form mit Backpapier auszulegen statt sie zu fetten. Nach einem Tag ist der Apfel-Grießkuchen dann durchweg fest. Wird er einen Tag nach dem Backen verzehrt, kann er ohne Backpapier gebacken werden. Seine knallgelbe Farbe stammt vom Ei-Ersatz. Wir können uns…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer einfacher Rhabarberkuchen

veganer einfacher Rhabarberkuchen

Unser einfacher  Rhabarberkuchen ist gelingsicher und wirklich lecker. So langsam freunden wir uns mit Rhabarber an und können nun schon auf mehrere Rezepte für Süßes mit diesem „schleimigen“ Gemüse verweisen. So schmecken auch unser Rhabarber-Apfel-Streusel-Blechkuchen,  Rhabarber-Kokoskuchen,  unser Rhabarber-Apfel-Joghurtkuchen, unser Rhabarber-Erdbeerblechkuchen, unsere Rhabarberpuddingtorte und als Dessert unser Rhabarber-Kokospudding. Springform mit auslaufsicherem  Rand  26cm Ø  Zubereitung Rhabarber schälen. Stangen halbieren. Dann längs hablbieren. In 1cm breite Stücke schneiden. Waschen. Alle trockenen Zutaten in große Schüssel geben. Vermischen. Haferdrink und Apfelssig in kleiner…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganer Mohn-Schmandkuchen

Veganer Mohn-Schmandkuchen

Wir lieben Schmandkuchen und wir lieben Mohn.  In unserem Mohn-Schmandkuchen haben wir diese beiden Zutaten kombiniert. Das Ergebnis ist ein einfacher, gelingsicherer, recht schnell zu backender und sehr sehr leckerer Mohn-Schmandkuchen. Das finden außer uns auch die sechs Test-Esser*innen.  Am besten schmeckt der Mohn-Schmandkuchen, wenn er einen Tag vor dem Verzehr gebacken wird, dann kann er sich „setzen“. Statt veganem  Schmand oder Sauerrahm kann eventuell auch veganer Frischkäse verwendet werden. Das haben wir aber noch nicht ausprobiert! Wir haben fertiges…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer Schokokuchen

veganer Schokokuchen

Unser wirklich köstlicher Schokokuchen ist einfach zu backen und gelingsicher, wenn unsere Anweisungen genau befolgt werden. Alle Zutaten können mit einem Schneebesen verrührt werden. Es ist weder Handmixer noch Küchenmaschine erforderlich. Wir haben den Schokokuchen mehr als einmal gebacken und wissen: Er schmeckt auch ganz ohne Zucker oder mit der Hälfte der angegebenen Zuckermenge. Soll der Kuchen niedriger werden, kann er mit den u.a. Zutaten auch in einer 26cm Form gebacken werden. Kalorienfreund*innen können den Kuchen auch noch mit Zuckerguss…

Weiterlesen Weiterlesen

Tarte Tatin mit Äpfeln – Apple Upside Down Cake

Tarte Tatin mit Äpfeln – Apple Upside Down Cake

Die eine oder andere herzhafte Tarte Tatin haben wir schon serviert. Eine klassische Tarte Tatin mit Äpfeln, oder neuerdings auch als Apple Upside Down Cake bekannt, musste noch warten. Hier ist nun unser Rezept für einen köstlichen Apfelkuchen, der warm als Dessert und kalt als Kuchen schmeckt. Die Tarte Tatin mit Äpfeln schmeckt ganz hervorragend, ist sehr sättigend und gelingsicher, wenn unsere Anweisungen genau befolgt werden. Also, keine Angst vor Herstellung von Blätterteig! Wahrscheinlich kann auch fertiger Blätterteig verwendet werden,…

Weiterlesen Weiterlesen

Beerencrumble

Beerencrumble

Unser fruchtig-saftiger Beerencrumble ist schnell zubereitet, absolut gelingsicher und einfach nur köstlich. Ein Crumble ist eigentlich ein Streuselkuchen ohne Boden, der kalt oder warm als Kuchen oder Dessert gegessen werden kann. Jetzt, da es überall frische Beeren gibt, ist dies die ideale Zeit für einen leckeren Beerencrumble. Dazu passt Vanillesoße oder –eis. Zubereitung Beeren putzen. Waschen. In Schüssel geben. Zucker darüberstreuen. Vermischen. Auflaufform dünn fetten. Mit Zucker ausstreuen. Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze 180° Heißluft Mehl, Zucker und Zimt in…

Weiterlesen Weiterlesen

Schneller Zitronenkuchen

Schneller Zitronenkuchen

Unser köstlicher, schneller Zitronenkuchen war ebenso schnell verzehrt wie gebacken. Er ist gelingsicher und auch kinderleicht zu backen, denn bis auf das Abmessen, Abwiegen und das Backen im Ofen  hat eine Fünfjährige den Kuchen allein gebacken und ist nun ganz stolz, denn dieser fruchtig-frische Zitronenkuchen wurde nur gelobt. Unser schneller Zitronenkuchen schmeckt an warmen Tagen. Er kann mit mit Puderzucker bestreut werden. Mit pürierten Beeren serviert, kann er auch als Dessert angeboten werden. Springform 26cm Ø Zubereitung Margarine in Topf…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer Käsegrießkuchen

veganer Käsegrießkuchen

Unser leckerer Käsegrießkuchen ist wieder ein Kuchen ganz ohne Mehl und ohne Boden. Gebacken haben wir mit Grieß. Der Käsegrießkuchen schmeckt schön zitronig, ist gelingsicher, einfach in der Herstellung und schnell gebacken. Weitere Rezepte für Kuchen ohne Mehl haben wir noch hier, hier, hier und hier. Springform 20 cm Ø Zubereitung Margarine und Zucker in kleinen Topf geben. Das Fett bei niedriger Temperatur schmelzen. Ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit Zitrone heiß abwaschen. Schale abreiben. Pressen. Ei-Ersatz anrühren. Quarkalternative…

Weiterlesen Weiterlesen

Schneller Schoko-Schmandkuchen

Schneller Schoko-Schmandkuchen

Unser schneller Schoko-Schmandkuchen hat seinen Namen wirklich verdient. Er ist nicht nur schnell gebacken, sondern auch absolut gelingsicher. Wie alle Quark-, Käse- und Schmandkuchen sollte er möglichst einen Tag vor dem Verzehr gebacken werden, damit die Masse wirklich fest wird. Ist das unmöglich, dann sollte der schnelle Schoko-Schmandkuchen wenigstens 6 Stunden ruhen können. Weitere Kuchenrezepte mit Schmand haben wir hier, hier und hier. Statt des Keksbodens kann auch ein Boden aus Mürbteig geknetet werden. Der muss dann aber 1 Stunde…

Weiterlesen Weiterlesen

Rum-Mandelkuchen

Rum-Mandelkuchen

Unser Rum-Mandelkuchen ist sehr saftig, weil er nach dem Backen mit Sirup getränkt wird. Wir haben es mit dem Sirup etwas zu gut gemeint, was auf dem Foto auch zu erkennen ist, und das natürlich in der Zutatenliste entsprechend geändert. Ein Puderzuckerguss  verleiht ihm außerdem noch eine leckere Decke.  Wir können uns aber vorstellen, dass der Rum-Mandelkuchen auch ohne getränkt und mit Guss überzogen zu werden, schon gut schmeckt.  Weil unsere Kuchen auch von Kindern gegessen werden, haben wir  auf…

Weiterlesen Weiterlesen