Browsed by
Schlagwort: Möhren

Karottenpfanne – Möhrenpfanne

Karottenpfanne – Möhrenpfanne

Karottenpfane – Möhrenpfanne. Wie nennt ihr denn dieses Gemüse? Im letzten Rezept, in dem wir sie hier verwendeten, nannten wir sie marinierte Möhren und servierten sie als italienische Vorspeise.    Ein Kuchenrezept  mit Möhren haben wir auch.  Ein total leckeres Essen mit Möhren ist dieses hier. Egal, wie sie genannt werden, sie sind lecker, gesund und preiswert. Dieses Essen liegt insgesamt unter 3 €. Wir haben für dieses Gericht mal Möhren in verschiedenen Farben gekauft. Außerdem verwendeten wir Brokkoli und Zwiebeln. …

Weiterlesen Weiterlesen

Kichererbsentopf aus Marokko

Kichererbsentopf aus Marokko

Dieser Kichererbsentopf aus Marokko  schmeckt hervorragend. Natürlich kann die eine oder andere Gemüsesorte auch durch vorhandenes Gemüse ersetzt werden. Und natürlich können statt Dosenkichererbsen auch getrocknete (dann 220g) verwendet werden. Sie müssen dann aber vorab über Nacht eingeweicht und anschließend zwei Stunden gekocht werden. Das Kichererbsendosen- oder auch Kochwasser (Aquafaba) kann aufgehoben und portionsweise eingefroren werden. Aquafaba lässt sich prima aufschlagen und als Ersatz für Eischnee einsetzen. 30g Aquafaba ersetzen ein Eiweiß. Zu diesem Essen passt Couscous. Wer keine Oliven…

Weiterlesen Weiterlesen

Würziges Möhren-Hirsegemüse

Würziges Möhren-Hirsegemüse

Würziges Möhren-Hirsegemüse  hat seinen Namen von der leckeren Soße. Es ist ein sommerlich-leichtes, sehr schmackhaftes Gericht. Dazu haben wir  „Country Filets“ von Vantastic Foods ausprobiert und sie haben gut zu den Möhren gepasst und uns außerdem geschmeckt. Wir haben sie 10 Minuten in Gemüsebrühe eingeweicht, dann gut ausgedrückt und in Öl bei Stufe 7 von 9 auf der 1. Seite 2 Minuten angebraten, dann gewendet und auf Stufe 5 weitere 2 Minuten. Die Country Filets werden bei den Zutaten und…

Weiterlesen Weiterlesen

Weißkohl-Winter-Curry – 2 Personen

Weißkohl-Winter-Curry – 2 Personen

Weißkohl-Winter-Curry-  wie gesund Weißkohl ist, kannst du hier nachlesen. Außerdem ist er wirklich preiswert. In diesem Rezept wird er asiatisch zubereitet. Von der Schärfe sind die Zutaten so aufgeführt, dass auch schon kleine Kinder mitessen können. Bei wem das Essen schärfer sein kann, der sollte eine frische Chilischote* und 1 zusätzlichen Teelöffel rote Currypaste* dazugeben – also auf die Sternchen* achten. Zutaten 200g festkochende Kartoffeln 1 Zwiebel ca. 300g Weißkohl 100g Möhren Öl 1 TL rote Currypaste, ggf. 2* 1…

Weiterlesen Weiterlesen

Süßkartoffel-Linsen-Auflauf – 4 Personen

Süßkartoffel-Linsen-Auflauf – 4 Personen

Wir sind große Linsenfans. In unserem Familienurlaub in der Auvergne besuchten wir auch die geschichtsträchtge Stadt Le Puy-en-Velay. Was wir bis bis dahin nicht wussten, war, dass  von dort auch eine ganz berühmte Spezialität stammt, nämlich  die grüne Puy-Linse A.O.C. Überall auf dem Markt wird sie angeboten. In den Restaurants gibt es feine Linsengerichte und in den Andenkenläden kann man sich mit allen möglichen Lebensmitteln aus Linsen eindecken. Für dieses Gericht haben wir einen Teil unseres Vorrrates geopfert. Wer keine…

Weiterlesen Weiterlesen

Überbackene Schnetzel – 5 Personen

Überbackene Schnetzel – 5 Personen

      Überbackene Schnitzel – auch dies ist ein veganisiertes Familienrezept. Zutaten Für die Schnetzel 600g trockene SOJA SCHNETZEL 1l Instant-Gemüsebrühe 2 Zwiebeln 400g frische Champignons 200g Karotten 2 dünne Stangen Porree (Lauch) 50g vegane Margarine 60ml guten Weißwein (Chablis, Puilly Fumé, ggf. Chardonnay) 100g veganen Sauerrahm Für die Masse zum Überbacken 40g Margarine 40g Dinkelmehl, Typ 630 150 ml  vegane Kochsahne / Kochcreme 50 ml Wasser 8 EL feine Würzhefeflocken 1 EL Senf Salz weißen Pfeffer andere Gewürze…

Weiterlesen Weiterlesen

Gemischte italienische Vorspeisen – Antipasti misti

Gemischte italienische Vorspeisen – Antipasti misti

  All diese leckeren Antipasti sollte man möglichst einen Tag vor dem Verzehr zubereiten. Die Antipasti reichen für 4 – 6 Personen. Ergänzen kann man sie mit gekauften Pepperoni, Oliven, Artischocken und Trockentomaten in Öl:   gebratene Auberginen   Zutaten 1 Aubergine Salz Öl 2 Knoblauchzehen Basilikumblätter Zubereitung Aubergine waschen,  in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen, ca. 30 Min. stehen lassen. Knoblauchzehen pellen, in hauchdünne Scheiben schneiden. Öl in Pfanne erhitzen. Auberginen abtupfen. Auberginenscheiben portionsweise beidseitig braun…

Weiterlesen Weiterlesen