Browsed by
Schlagwort: Mohn

Mohnkuchen mit Zitronenguss – 1 Blech

Mohnkuchen mit Zitronenguss – 1 Blech

Hier nun ein weiterer Kuchen aus Hefeteig. Durch das viele Gehen – gut 40 Minuten insgesamt – dauert die Herstellung entsprechend länger. Die Mohnmasse kann einen Tag vorher (siehe getrennnte Zubereitung) oder während der „Gehphasen“ zubereitet (siehe kombinierte Zubereitung) werden. Backblech 38 x 45cm Zutaten Teig 300ml Pflanzendrink, hier Soja-Vanilledrink 500g Dinkelmehl, Typ 630 1 Pck. Trockenhefe* oder 25g frische Hefe 250ml Pflanzendrink , wir haben Soja-Vanille-Drink genommen so geht es mit dem Teig weiter, egal ob mit frischer Hefe…

Weiterlesen Weiterlesen

Trüffel – süßer Genuss

Trüffel – süßer Genuss

Für uns gehören Trüffel auf den weihnachtlichen bunten Teller. Außerdem eignen sie sich als kleine Aufmerksamkeit oder als Mitbringsel. Trüffel zu kaufen ist recht kostspielig. Daher stellen wir sie selbst her und erfinden jedes Jahr neue Sorten. Die Herstellung ist recht einfach und kommt ohne Spezialküchengeräte aus. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Nicht abgebildet sind die Rumkugeln. Das Rezept habe wir schon veröffentlicht. Ihr müsst halt nur kleinere Kugeln rollen. Zu sehen sind auf dem linken Foto links…

Weiterlesen Weiterlesen

Mohneis 6 – 8 Portionen

Mohneis 6 – 8 Portionen

Von den schlesischen Vorfahren stammt die Vorliebe für Speisen mit Mohn, den wir mal in Mohneis verarbeitet haben. Das Eis haben wir in einer Eismaschine hergestellt. Bei Eisherstellung ohne Maschine muss die Masse nach Zubereitung in den Gefrierschrank und möglichst ca. alle 30 Minuten herausgenommen und kräftig umgerührt werden, bis cremiges Eis entstanden ist. Weitere Rezepte für leckeres Eis stehen hier, hier, hier, hier, hier ,und hier . Zutaten – Mohnmasse 100g frisch gemahlenen Mohn 100ml Soja- oder Haferdrink 30g…

Weiterlesen Weiterlesen

Mohnkuchen – Rührteig – 16 Stücke

Mohnkuchen – Rührteig – 16 Stücke

If you are interested in an English version of this recipe, don’t hesitate to contact us. Wir alle lieben Mohn, das scheint genetisch bedingt zu sein und etwas mit den schlesischen Vorfahren zu tun zu haben. Das Rührteig-Grundrezept eignet sich für hervorragend für Rührkuchen aller Art. Siehe dazu unter Alternativen. Zutaten 26 cm Springform mit „Napfkuchen“-Einsatz 200g  weiche Margarine 175g Zucker *4 Ei-Ersatz My Ey Ei-Ersatz VollEy*  gut verrührt /aufgeschlagen oder                                                                                                                                                        4EL Maismehl und 4EL Sonnenblumenöl   – gut verrührt /aufgeschlagen…

Weiterlesen Weiterlesen