Browsed by
Schlagwort: vegane Winterküche

Überbackener Rosenkohl

Überbackener Rosenkohl

Unser überbackener Rosenkohl ist einfach zuzubereiten, kommt mit wenigen Zutaten aus, ist preiswert, eigentlich schon Low Budget, und schmeckt. Rosenkohl wird bekanntlich zwar entweder geliebt oder gehasst, ergänzt aber die Winterküche um ein gesundes Gemüse. 100g Rosenkohl enthalten u.a.  387mg Kalium, 112 mg Ascorbinsäure, 31mg Kalzium und 22mg Magnesium. Weitere Rezepte mit Rosenkohl gibt es bei uns für Rosenkohl-Kartoffelsalat,  Rosenkohl in Weißweinsoße, Rosenkohl-Süßkartoffelsalat, Rosenkohl-Nudelpfanne, Rosenkohl-Tomatentopf, Rosenkohl-Kartoffelbrei  und Rosenkohl-Auflauf. Ansonsten haben wir noch Folgendes an winterlichen Rezepten zu bieten: Wirsingkohl  haben…

Weiterlesen Weiterlesen

Pastinaken in Sahnesoße

Pastinaken in Sahnesoße

Unsere Pastinaken in Sahnesoße sind ein einfaches und leckeres Wintergericht. Zu unseren schmackhaften Pastinaken in Sahnesoße haben wir Bandnudeln gekocht und Räuchertofu scharf angebraten. Natürlich kann auf den Tofu verzichtet und eine andere Nudelsorte gewählt werden. Unsere Pastinaken in Sahnesoße sehen zwar ein wenig farblos aus, aber schmecken ganz hervorragend. Pastinaken, wie Möhren ein Wurzelgemüse,  sind ein altes Grundnahrungsmittel, das für lange Zeit in Vergessenheit geriet. Während sie anfangs nur im Bioladen oder auf dem Wochenmarkt zu bekommen waren, gibt…

Weiterlesen Weiterlesen

Lauch-Pastinaken-Pfanne

Lauch-Pastinaken-Pfanne

Unsere Lauch-Pastinaken-Pfanne ist ein einfaches, schnelles und  äußerst schmackhaftes Wintergericht. Es schmeckt ohne Beilage, aber auch mit Reis oder Kartoffeln. Pastinaken, wie Möhren ein Wurzelgemüse,  sind ein altes, lange in Vergessenheit geratenes Grundnahrungsmittel. Während sie anfangs nur im Bioladen oder auf dem Wochenmarkt zu bekommen waren, gibt es sie inzwischen auch im Supermarkt. Die Erntezeit beginnt im September und erfolgt den ganzen Winter über.  Pastinaken sind bis einschließlich März erhältlich. Frosteinwirkung verleiht den Pastinaken mehr Süße und Milde im Geschmack….

Weiterlesen Weiterlesen

Medaillons in Kirsch-Pfeffersoße

Medaillons in Kirsch-Pfeffersoße

  Unsere Medaillons in Kirsch-Pfeffersoße schmecken so lecker, dass sie auch als veganes Weihnachtsessen und für sonstige Festtage geeignet sind oder dafür Omnis zu begeistern. Da wir alle texturierten Soja-Fleischersatzprodukte lieben, bot es sich an, mal wieder Medaillons zuzubereiten. Sonst essen wir nämlich eher Schnetzel und Soja Big Steaks. Zu den Medaillons in Kirsch-Pfeffersoße gab es einen Kartoffel-Rosmarin-Stampf.Die Zubereitung der Medaillons ist fett gedruckt. Mit einer schmackhaften Suppe, hier ein Beispiel, als Vorspeise und einem umwerfenden, gelingsicheren Dessert , hier…

Weiterlesen Weiterlesen

Wirsingkohlrouladen

Wirsingkohlrouladen

  Unsere Wirsingkohlrouladen sind entstanden, weil wir Kohlrouladen lieben und weil wir sie mal nicht mit Weißkohl zubereiten wollten.  So bereichert dieses neue und sehr leckere Gericht ab jetzt unseren Herbst und Winterspeiseplan. Als Hack haben wir das von ACHTUNG WERBUNG: Berief verwendet, weil das bei uns am besten zu bekommen ist. Wir haben 12 Rouladen zubereitet und geben bei den Zutaten sechs Portionen an. Das sind dann zwei Rouladen pro Person, wenn es keine Beilage gibt. Zu den Wirsingkohlrouladen…

Weiterlesen Weiterlesen

Schwarzwurzeln in Senfsahne

Schwarzwurzeln in Senfsahne

Schwarzwurzeln in Senfsahne kochten wir nach einem langen Kampf mit einem Familiemitglied, das Schwarzwurzeln aus der Kindheit in schlechter Erinnerung hat. Diese Erinnerung verblasst jetzt langsam und Schwarzwurzeln werden von nun an gelegentlich in unserer Herbst- und Winterküche serviert. Sie werden im Oktober geerntet und sind als Lagerware bis Anfang April zu bekommen. Schwarzwurzeln aus regionalem Freilandanbau sind von Oktober bis Januar erhältlich. Sie werden auch Winterspargel genannt.  Beim Kauf sollte auf unbeschädigte Ware geachtet werden. Schwarzwurzeln enthalten viele Vitamine…

Weiterlesen Weiterlesen

Rosenkohl-Nudelpfanne

Rosenkohl-Nudelpfanne

Unsere Rosenkohl-Nudelpfanne ist ein extrem leckeres Ende-des-Monats-Gericht. Die Zutaten für die Rosenkohl-Nudelpfanne sind sehr preiswert. Außerdem ist die Rosenkohl-Nudelpfanne schnell gekocht. Noch gibt es sogar Freiland-Rosenkohl. Falls Menschen mitessen, die Rosenkohl nicht mögen, können diese einfach mehr Nudeln bekommen. Dafür müssen nur doppelt so viele Nudeln wie Rosenkohl verwendet werden. Weitere leckere Rezepte mit Rosenkohl haben wir noch hier und hier. Rezepte für die Kohl-Winterküche gibt es mit Rotkohl hier und hier, mit Weißkohl hier, hier hier, hier und hier,…

Weiterlesen Weiterlesen

Rosenkohl-Tomatentopf

Rosenkohl-Tomatentopf

  Unser Rosenkohl-Tomatentopf ist gesund, einfach, preiswert und zeigt seine Vielseitigkeit. Außerdem ist Rosenkohl ein einheimisches Gemüse, das eine nachhaltige, saisonale und regionale Küche ermöglicht.  Dieses Gericht schmeckt „pur“  und mit  Kartoffeln oder Kartoffelbrei als Beilage. Weitere leckere Rezepte mit Rosenkohl haben wir noch hier und hier. Zubereitung Rosenkohl putzen. Waschen. Strünke über Kreuz einschneiden. Tomaten in Schüssel geben. Wasser zum Kochen bringen. Etwas Wasser über Tomaten gießen. Rosenkohl  in restlichem Wasser ca. 20 Minuten kochen. Tomaten häuten. Stängelansätze heraussschneiden….

Weiterlesen Weiterlesen

Spitzkohltopf

Spitzkohltopf

Der Spitzkohltopf entstand, weil Spitzkohl bislang in unserer Kohlküche fehlte und etwas Asiatisches entstehen sollte. Kohl bietet sich hier im Winter als gesundes, preiswertes und saisonales Gemüse. Außerdem passt er auch bestens für eine asiatisch angehauchte Zubereitung. Essen Kinder mit, sollten eventuell weniger Ingwer und Chilischote verwendet werden. Dazu passt Reis. Mehr Kohlrezepte haben wir mit Weißkohl als Auflauf hier und hier,  im Curry hier,  im Eintopf hier und natürlich für Kohlrouladen hier, mit Chinakohl wir hier und hier. Wer…

Weiterlesen Weiterlesen

Grünkohlpasta

Grünkohlpasta

Grünkohlpasta steht in unserer Rubrik „fix und fertig“, weil der Grünkohl aus dem Glas stammt, die Pasta aus der Tüte und das vegane Kassler aus der Packung. Grünkohlpasta haben wir mal probiert, weil wir Grünkohl nicht immer nur mit Kartoffeln essen wollten. Außerdem gab es den ersten Frost, der läutet bekanntlich die Grünkohlzeit ein. Die Grünkohlpasta schmeckte sehr lecker. Auf das fertige Kassler hätte gut und gern verzichtet werden können, denn es war viel zu scharf und weder Konsistenz noch…

Weiterlesen Weiterlesen