Browsed by
Schlagwort: veganer Obstkuchen

Johannisbeerkuchen mit Pudding und Streuseln

Johannisbeerkuchen mit Pudding und Streuseln

Der Johannisbeerkuchen mit Pudding und Streuseln ist eine sehr leckere Kombination aus süß und sauer. Die Johannisbeeren bekamen wir geschenkt. Wir bedanken uns übrigens bei den Spendern immer mit einem großzügigen Anteil am Verwertungsergebnis. Wir haben dieses Mal einen Rührteig gebacken. In diesem Fall „schwören“ wir auf Vollei-Ersatz. Er könnte aber ggf. durch 120g Apfelmus und 1 gehäuften Teelöffel Johannisbrotkernmehl ersetzt werden.  Dieses muss dann gründlich im Apfelmus verrührt werden. Das Apfelmus muss unter ständigem Rühren esslöffelweise nach und nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Himbeerschmandkuchen mit Keksboden – 12 Stücke

Himbeerschmandkuchen mit Keksboden – 12 Stücke

Dieser fruchtige Himbeerschmandkuchen mit Keksboden kam bei unseren Brunchgästen sehr gut an. Er ist leicht herzustellen. Springform 26cm Ø Zubereitung Himbeeren vorsichtig waschen und trocknen. Form einfetten Ggf. Backofen vorheizen – 175° Ober-/Unterhitze – 160° Heißluft Margarine in Topf schmelzen. Kekse fein zerkrümeln. Margarine mit Kekskrümeln vermengen Gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen und einen ca. 2cm hohen Rand formen. Himbeeren darauf verteilen. Alle Zutaten für den Belag verrühren. Die Masse über die Himbeeren geben. Den Kuchen ca. 60…

Weiterlesen Weiterlesen

Mirabellen-Quark-Kuchen mit Marzipan

Mirabellen-Quark-Kuchen mit Marzipan

Mirabellen-Quark-Kuchen mit Marzipan kostet etwas Zeit, die aber unbedingt investiert werden sollte. Am besten wird dieser leckere Kuchen etliche Stunden oder noch besser einen Tag vor dem geplanten Verzehr gebacken. Wer Kalorien sparen will, lässt das Marzipan weg. Wer es noch gehaltvoller möchte, kann auf die Quarkmasse noch Streusel verteilen. In diesem Fall sollte der Boden 10 Minuten vorgebacken und die Backzeit zusätzlich um 10 Minuten verlängert werden. 26cm Springform Zubereitung Mehl, Zucker, Salz in Schüssel geben. Vermischen. Margarine stückweise…

Weiterlesen Weiterlesen

Leichter Aprikosenkuchen

Leichter Aprikosenkuchen

Leichter Aprikosenkuchen haben wir ihn genannt, weil er auch für Unerfahrene einfach zu backen ist und eigentlich nichts schief gehen kann.  Außerdem eignet er sich sehr gut für das Backen mit Kindern. Wir wissen, dass beim Anbau von Mandeln  immense Mengen Wasser verbraucht werden. Deshalb verwenden sie und andere Mandelprodukte eher selten. Im Teig befindet sich ein aus Pulver angerührter Ei-Ersatz. Apfelmus ersetzt das Ei im Belag. Springform 26cm Ø Zubereitung Ei-Ersatz anrühren. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz  in Schüssel geben….

Weiterlesen Weiterlesen

Vanille-Blaubeerkuchen – 12 Stücke

Vanille-Blaubeerkuchen – 12 Stücke

Dies ist unser 2. Versuch, einen gescheiten Vanille-Blaubeerkuchen zu backen. Zum Glück ist er dieses Mal gelungen. Springform 26cm Ø Zubereitung Joghurt, Agavendicksaft und Pflanzendrink in Schüssel geben. Zitrone pressen. Öl und 1 EL Zitronensaft in Joghurtmasse rühren. Blaubeeren waschen. Mit restlichem Zitronensaft beträufeln. Öl dazugeben. Trockene Zutaten mischen. Nach und nach unter die Joghurtmasse heben. Vanilleschoten auskratzen. Vanillemark und Vanillezucker unterühren. Form dünn einölen. Mit Backpapier auskleiden. Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze. Teig in Form füllen. Blaubeeren hineinfüllen (können…

Weiterlesen Weiterlesen

Marillentarte

Marillentarte

Diese saftige Marillentarte ist leicht und schnell gebacken, weil fertiger Blätterteig verwendet wurde.  Irgendwie finden wir das Wort Marille für Aprikose sehr schön und verwenden es deshalb hier. Zu diesem typischen Sommerkuchen passt unser cremiges Vanilleeis. 26cm Tarteform oder Pieform mit herausnehmbarem Boden, ggf. Springfom Zubereitung Aprikosen waschen. Halbieren. Entsteinen. Hälften halbieren. Arbeitsfläche bemehlen. TK-Blätterteigplatten leicht antauen. Angetaute TK-Blätterteigplatten etwas übereinanderlegen. Frischen oder TK-Blätterteig ausrollen. Form dünn einfetten. Backofen einschalten – 200° Ober-/Unterhitze / 180° Umluft. Teig in Form legen….

Weiterlesen Weiterlesen

Aprikosenkuchen – 12 Stücke

Aprikosenkuchen – 12 Stücke

Aprikosenkuchen ist eine gelungene Verbindung aus leicht säuerlichen Aprikosen oder auch Marillen und süßem Teig. Er ist superleicht, auch ohne Mixer,  zu backen und für Backanfänger*innen sehr gut geeignet. Noch ein Rezept für einen Anfängerkuchen steht hier. Unter „süß und saftig“ haben wir inzwischen sehr viele erprobte Kuchenrezepte veröffentlicht. Stöbern, auch in den älteren Beiträgen, lohnt sich. Springform 26cm Ø Zubereitung Aprikosen waschen. Halbieren. Entsteinen. Mandelmus, Pflanzendrink, Zucker und gemahlene Mandeln verrühren. Mehl mit Maisstärke mischen. Langsam in die Zutatenmasse…

Weiterlesen Weiterlesen

Gedeckter Erdbeerpie – 8 – 10 Stücke

Gedeckter Erdbeerpie – 8 – 10 Stücke

Diese süße Speise –  gedeckter Erdbeerpie –  schmeckt wie Blätterteig. Sie kann als Kuchen oder Dessert sowohl warm als auch kalt gegessen werden. Die Zubereitung dauert etwas  länger, weil der Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen muss. Um mit Streuseln bedeckte Erdbeeren geht es  in diesem Rezept. 26cm Springform / eckige Springform 28x18cm mit Rand / Auslaufschutz oder geschlossene Tarte-/Auflaufform Zubereitung Mehl und Salz mischen. Fett in Stücke schneiden. Zum Mehl geben. Mischen. Wasser dazugeben. Alles schnell zu einem glatten…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer-Joghurtkuchen – 12 Stücke

Erdbeer-Joghurtkuchen – 12 Stücke

Dieser Erdbeer-Joghurtkuchen ist kinderleicht zu backen. Er kommt ganz ohne Ei-Ersatz aus. Der Teig ist eher flüssig. Daher sollte  möglichst eine Springform mit Rand verwendet oder die Form während des Backens auf ein  Blech gestellt werden. Springform 26cm Ø Zubereitung Erdbeeren entkelchen. Waschen. Halbieren. 1 Handvoll zur späteren Deko aufheben. Joghurt, Agavendicksaft und Pflanzendrink mischen. Öl unterrühren. Alle trockenen Zutaten vermengen. Nach und nach unter die Joghurtmasse heben. Erdbeeren in den Teig geben. Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze. Form einfetten….

Weiterlesen Weiterlesen

Mürbteigtortenboden mit Erdbeeren – 12 Stücke

Mürbteigtortenboden mit Erdbeeren – 12 Stücke

Statt eines aus Biskuitteig haben wir mal einen Mürbteigboden versucht. Besonders knusprig wurde der durch die beigefügten Haselnüsse: Für den Belag sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der von uns gewählte ist nach der Zubereitung cremig-flüssig, am nächsten Tag dann fest. Wegen der schnellen Verderblichkeit von Erdbeeren empfehlen wir, den Kuchen am Herstellungstag zu essen. Weitere interessante, meist einfache Rezepte mit Erdbeeren bieten wir hier, hier, hier, hier, hier und hier. Geschmacklich umstritten in der Familie ist diese extrem einfache…

Weiterlesen Weiterlesen

Ananaskuchen

Ananaskuchen

Dieser saftige Kuchen bekommt durch Ananas und Kokos eine leicht exotische Note. Ein Rezept für einen  Blaubeerkuchen mit Kokos gibt es hier. Springform 26cm Ø Zubereitung Ananas schälen. Wiegen. In kleine Stücke schneiden. In Schüssel geben. Zitrone pressen. Zitronensaft über Ananas gießen. Joghurt, Agavendicksaft, Öl und Pflanzendrink in Backschüssel geben. Alle trockenen Zutaten vermengen. Nach und nach unter Rühren unter die Joghurtmasse heben. Ananas dazugeben. Form dünn einfetten. Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze Teig in Form füllen. 40 – 50…

Weiterlesen Weiterlesen

Himbeerjoghurtkuchen – 12 Stücke

Himbeerjoghurtkuchen – 12 Stücke

Dieser frisch-fruchtige Himbeerjoghurtkuchen ist leicht zu backen und schmeckt. Springform 26cm Ø Zubereitung Himbeeren waschen / auftauen. Alle flüssigen Zutaten in eine Schüssel gießen. Alle trockenen Zutaten vermengen. Nach und nach unter Rühren unter die Joghurtmasse heben. Form dünn einfetten. Backofen vorheizen – 180° Ober-/Unterhitze. Teig in Form füllen. 40 – 50 Minuten in der Mitte des Backofens backen. Nach 40 Minuten Stäbchenprobe machen. Kuchen in der Form abkühlen lassen.