Ein Tag vegan in Wilhelmshaven

Ein Tag vegan in Wilhelmshaven

Tagesausflug nach Wilhelmshaven

Einmal im Jahr geht es für einen Tag oder etwas länger nach Wilhelmshaven, dieses Jahr coronabedingt nur einen Tag. Hier wurde der Großvater des Winter- und des Sommerkindes geboren und wuchs hier auf.  Vegan in Wilhelmshaven ist verbesserungswürdig, aber wir können zumindest ein Café mit veganem Frühstücksangebot und ein Restraurant wärmstens empfehlen.

Mögliche Aktivitäten

Wilhelmshaven hält für Familien eine Menge Aktivitäten vor. Es lohnt sich also auch ein längerer Aufenthalt.

So bietet die Promenade am Südstrand außer einem herrlichen Ausblick auf den Jadebusen, die Möglichkeit eines ausgedehnten Spaziergangs   und eines Strandbades auch Cafés mit veganem Kuchen oder sogar mit Pflanzendrink zubereiteten Kaffee.

Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema Wattenmeer hält das  UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum  bereit.

Entspannung und Erholung inmitten schöner Pflanzen gibt es im kleinen, aber feinen botanischen Garten sowie im Rosarium in unmittelbarer Nähe.

Bei schlechtem Wetter empfehlen wir einen Besuch des Erlebnisbades und Sauna-Paradieses nautimo.

Weitere Freizeitaktivitäten können auf dieser Seite gefunden werden.

Übernachten

Wer sich ein richtig luxuriöses Hotel mit Pool und Saunalandschaft leisten kann und möchte, ist im Atlantic Hotel gut aufgehoben.  Werden bei der Buchung vegane Speiseoptionen gewünscht, so richtet sich die Hotelküche darauf ein.

Wir übernachten immer im Hotel „Schöne Aussicht“ in Wilhelmshaven-Rüstersiel,  ein älteres Haus, das seinem Namen alle Ehre macht.  Es ist preiswert, hat sehr geräumige Zimmer und liegt an dem kleinen Flüsschen Maade. Ein Spielplatz befindet sich direkt neben dem Hotel.

Frühstück und Eis

Wir frühstücken immer im Café MORGÆN in der Marktstraße. Es sollte vorab unbedingt reserviert werden!

Wir hatten

Alles war sehr lecker und der Service gut.

Veganes Eis bedeutet meist Früchtesorbet, in der Eisdiele Krauss, ebenfalls in der Marktstraße, gibt es aber noch andere vegane Eissorten.

Abendessen

Wie beim Frühstück halten wir es mit dem Abendessen: Wir besuchen immer dasselbe Restaurant, nämlich das „L’Orient“, das inzwischen in die Rheinstraße umgezogen ist. Dort bietet die libanesische Küche eine Auswahl veganer Suppen, Vorspeisen und Hauptgerichte, alles vom Feinsten und sehr schmackhaft. Der Service ist sehr gut und das Restaurant außerdem sehr kinderfreundlich.

 

Ausflug ans Meer

Für einen Ausflug an die Nordsee empfehlen wir einen Abstecher an den Strand nach Hooksiel.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.