Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Unser Zucchini-Zwiebel-Kuchen ist ein leichtes, sehr leckeres Sommeressen, das als Hauptgericht, aber auch beim Buffet oder Brunch schmeckt. Die Verwendung von fertigem Blätterteig vereinfachte die Herstellung. Wer TK-Blätterteig nehmen möchte, muss die Platten nach Packungsanweisung vorher antauen und ggf. ausrollen. Wir haben zwei Zucchini-Zwiebel-Kuchen gebacken, also zwei Bleche zubereitet. Dementsprechend sind auch die Zutaten angegeben.  Für nur ein Blech Zucchini-Zwiebel-Kuchen, die Zutaten halbieren. Weitere Rezepte für leckere Zucchinigerichte haben wir als Ofengemüse, als Auflauf  mit Kräuterschmand und Kartoffelbrei,  geschichtet, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Limoncello-Eis

Limoncello-Eis

[enthält Werbung] Unser Limoncello-Eis entstand auf Bitte einer Eisliebhaberin und ist unser erstes Eis mit Alkohol. Natürlich kann der Limconcello auch pur oder zum Eis genossen  werden. Wir haben den Limoncello des italienischen Online-Versandhandels Andronaco verwendet. Bei Andronaco gibt es viele vegane Produkte, die  bei Eingabe von „vegan“ in die dortige Suchfunktion schnell gefunden werden. Allerdings haben wir festgestellt, dass noch mehr vegane Produkte als angegeben zu bekommen sind. Andronaco betreibt in diversen Städten auch Geschäfte.   Wir haben unser…

Weiterlesen Weiterlesen

Gute Nacht, Sternchen – Bilderbuch

Gute Nacht, Sternchen – Bilderbuch

Ricardo Liniers (Text und Illustration) Gute Nacht, Sternchen FISCHER Sauerländer (24. Juli 2019) 40 Seiten ISBN: 978-3-7373-5624-4 14,99 € „Gute Nacht, Sternchen“, wünscht das Kind seinem Kuschelhasen Sternchen, bevor es nach einem aufregenden Tag einschläft. Doch Sternchen denkt gar nicht daran, schlafen zu gehen. Er gibt seiner menschlichen Freundin noch einen Gute-Nacht-Kuss und schleicht dann unbemerkt aus dem Kinderzimmer. Doch was ist das? Aus einer Ecke des Hauses ist ein „Schnüff“ zu hören. Sternchen erschreckt fürchterlich, stellt dann aber fest,…

Weiterlesen Weiterlesen

Tofish and Chips

Tofish and Chips

Unser Tofish and Chips ist zum Glück auf Anhieb gelungen und war ein sehr schmackhaftes Essen, das auch zwei Omnis begeistert hat. Einer von ihnen bemängelte scherzhaft die fehlenden Gräten. Für den Tofish haben wir festen Tofu im 500g Stück aus dem Asialaden verwendet. Der lässt sich prima in Scheiben schneiden.  Zu unserem Tofish and Chips gab es außerdem einen Joghurt-Dill-Dip. Alle, die zu Omnizeiten Backfisch oder Fish and Chips mochten, sollten unseren Tofish unbedingt einmal ausprobieren. Wir haben das…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich bin eine Insel – Bilderbuch

Ich bin eine Insel – Bilderbuch

Mark Janssen (Text und Illustration) Ich bin eine Insel 32 Seiten FISCHER Sauerländer (24. Juli 2019) ISBN: 978-3-7373-5644-2 14,99 € „Mitten im großen Ozean geschah es. Ein schrecklicher Sturm wütete“, erzählt die Schildkröte, aus deren Sicht die Lesenden diese Geschichte erfahren. Sie ruht sich gerade aus, als ein Mann, ein Mädchen und ein Hund Schiffbruch erleiden und sich hilflos im Meer treibend auf eine Insel retten. Doch diese Insel ist keine gewöhnliche. Es ist eine Schildkröte, die den dreien das…

Weiterlesen Weiterlesen

Saftiges Paprikagemüse

Saftiges Paprikagemüse

Für ein saftiges Paprikgemüse spricht unter anderem, dass heimische Paprikaschoten als Freilandware im Juli und August ihre Hauptsaison haben. Ein weiterer Grund, unser saftiges Paprikagemüse zu kochen ist, dass es total lecker schmeckt, einfach zuzubereiten und außerdem preiswert ist.  So ist es auch noch ein typisches Ende-des-Monats-Essen. Wir haben dazu unsere geliebten Soya Country Filets serviert. Unser saftiges Paprikagemüse schmeckt aber auch pur. So wird es sogar zum sommerlichen Low-Budget-Essen. Zubereitung Kartoffeln schälen. Waschen. Würfeln. Wasser erhitzen. Zwiebeln schälen. Würfeln….

Weiterlesen Weiterlesen

Mirabellenkuchen

Mirabellenkuchen

Dieser Mirabellenkuchen ist einfach zu backen, weil alle Zutaten für den Teig miteinander verrührt werden. Nachdem der Teig gleichmäßig in der Form verteilt und glattgestrichen ist, werden die halbierten Mirabellen darauf verteilt. Zur Mirabellenzeit bekommen wir oft viele dieser leckeren Früchte geschenkt und versuchen uns dann an leckeren Kuchen und Desserts. Springform  Ø 26 cm Zubereitung Mirabellen waschen. Entstielen. Fett und Zucker schaumig rühren. Zitrone heiß abspülen. Schale abreiben. Zur Fett-Zucker-Masse geben. Apfelmus, Johhannisbrotkernmehl und Salz unterrühren. Mehl und Backpulver…

Weiterlesen Weiterlesen

Johannisbeer-Kokos-Muffins

Johannisbeer-Kokos-Muffins

Von Juni bis August ernten Hobbbygrätner*innen reichlich Johannisbeeren und verschenken sie oft auch eimerweise. Zu den Beschenkten gehören auch wir. Johannisbeer-Kokos-Muffins sind eine sehr schmackhafte und einfache Möglichkeit, Johannisbeeren zu verarbeiten. Der süße Muffinteig mildert den sauren Geschmack der Johannisbeeren.  Johannisberen haben von allen Beeren den  höchsten Säuregehalt. So ist eine gelungene Kombination entstanden. Eigentlich backen wir nicht so oft Muffins, sondern meistens einen „ganzen“ Kuchen. Diese hier sind als Mitbringsel für ein Buffet entstanden. Sie eignen sich halt prima…

Weiterlesen Weiterlesen

Sommer-Ofengemüse

Sommer-Ofengemüse

  Unser Sommer-Ofengemüse schmeckte so gut, dass es schnell aufgegessen war. Wir hätten auch die doppelte Menge vertilgt. Das Sommer-Ofengemüse erfordert viel Schneidearbeit. Dafür gibt es anschließend eine Pause, während das Gemüse im Ofen schmort. Auf dem Teller bietet dann das auch noch sehr preiswerte Sommer-Ofengemüse einen leichten, sommerlichen Genuss. Beim Gemüsewaschen sparen wir übrigens immer Wasser, indem wir  das Gemüse vor dem Waschen in einen Durchschlag packen und  den in einen passenden Eimer hängen. So fangen wir das Wasser…

Weiterlesen Weiterlesen

Marillenknödel

Marillenknödel

Marillenknödel oder auch Aprikosenknödel schmecken als Nachtisch, aber auch als süßes Hauptgericht. In die Rubrik „fix und fertig“ kamen sie, weil wir veganen Fertig-Kartoffelknödelteig  verwendet haben. Natürlich ist es immer besser und nachhaltiger, möglichst alles selbst herzustellen, auch den Kloßteig.  Aber der fertige Teig  schmeckt auch und er eignet sich ganz hervorragend, wenn es  mal wirklich schnell gehen muss. Ein Rezept für ähnliche Knödel mit Mirabellen haben wir hier. Und wer mal Erdbeer“milch“ mit Klößen probieren will, kann hier nachschauen….

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer-Thymianeis

Erdbeer-Thymianeis

Dieses fruchtig-cremige, fein-herbe Erdbeer-Thymianeis haben wir in einer Eismaschine hergestellt. Und wieder schmilzt uns das Eis auf dem Foto davon. Bei Eisherstellung ohne Maschine muss die Masse nach Zubereitung in den Gefrierschrank und möglichst ca. alle 30 Minuten herausgenommen und kräftig umgerührt werden, bis cremiges Eis entstanden ist. Noch mehr Rezepte für leckeres Speiseeis sind bei uns in der Rubrik „kalt und cremig“ zu finden. Zubereitung Thymian waschen. Trockenschütteln. Blättchen vorsichtig abrebeln. Fein hacken / schneiden. Erdbeeren waschen putzen. Erdbeeren…

Weiterlesen Weiterlesen

Karamellisiertes Kohlrabigemüse

Karamellisiertes Kohlrabigemüse

Unser karamellisiertes Kohlrabigemüse verleiht diesem preiswerten Gemüse einen ganz neuen Geschmack. Die Idee für ein karamellisiertes Kohlrabigemüse kam auf, weil wir einerseits gern mal experimentieren und andererseits gern karamelllisiertes Gemüse essen.  Unser karamellisiertes Kohlrabigemüse ist außerdem schnell und einfach zubereitet sowie ein Low-Budget- oder auch Ende-des-Monats-Essen. Dazu schmecken Kartoffeln und / oder Sojamedaillons. Kohlrabi enthält (jeweils auf 100g) 65mg  Vitamin C sowie jeweils unter 2mg Vitamin A, B1 und 2 sowie Nicain, außerdem 45mg Magnesium, 50mg Phosphor, 70mg Kalzium, 380mg…

Weiterlesen Weiterlesen