Browsed by
Monat: Juni 2017

Zürcher Geschnetzeltes – 2 Personen

Zürcher Geschnetzeltes – 2 Personen

  Auch Zürcher Geschnetzeltes  ist eines unserer Lieblingsgerichte und wurde einfach veganisiert. Zutaten 120g trockene Soja Schnetzel 250ml Instant-Gemüsebrühe 400g Zwiebeln 2 Pck. vegane Kochsahne / Kochcreme 250g vegane Spätzle Öl Salz Pfeffer edelsüßen Paprika Zubereitung Gemüsebrühe vorbereiten. Schnetzel darin 12 Minuten einweichen. Zwiebeln pellen, fein hacken. Pfannenboden knapp mit Öl bedecken. Auf mittlere Temperatur erhitzen. Zwiebelstückchen darin glasig braten. Schnetzel mit Schaumlöffel aus Gemüsebrühe nehmen. Kurz abkühlen lassen. Gemüsebrühe in Messbecher umfüllen. 250ml Gemüsebrühe zu den Zwiebeln geben. Aufkochen….

Weiterlesen Weiterlesen

Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch

  Kartoffelgulasch, einfacher und preiswerter als dieses Gericht geht es kaum.  Dieses schmackhafte Kartoffelgulasch verdanken wir unseren ungarischen Wurzeln. Eigentlich heißt es „Burgony-Paprikás“ oder auch „Kartoffel-Paprikasch“. Und natürlich ist eine Menge edelsüßer Paprika enthalten. Das viele Paprikapulver in Kombination mit den Zwiebeln ergibt eine sämige Soße ganz ohne Mehlschwitze. Weitere preiswerte und leckere Rezepte, die den Geldbeutel schonen, haben wir hier, hier, hier, hier und auch noch hier. Zubereitung Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Kartoffel schälen, waschen, in mundgerechte…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer“milch“ mit Klößen

Erdbeer“milch“ mit Klößen

Erdbeer“milch“ mit Klößen ist ein typisches Sommeressen für heiße Tage. Aber gleichzeitig spaltet die Erdbeer“milch“ mit Klößen  spaltet unsere sechsköpfige Kernfamilie in zwei Gruppen: die, die es lieben, und die, die es hassen.                                           Zutaten 1 kg frische Erdbeeren 500ml Pflanzendrink nach Geschmack, z.B. Haferdrink oder je zur Hälfte Kokosmilch und Haferdrink Zucker nach Geschmack 6 vegane Halb und Halb Klöße im Kochbeutel Zubereitung Erdbeeren waschen und putzen. Klöße nach Packungsanweisung zubereiten. Erdbeeren in große Schüssel füllen, zerstampfen. Milchersatz darüber gießen….

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer-Kokos-Gratin – 6 Personen

Erdbeer-Kokos-Gratin – 6 Personen

  In unserem Erdbeer-Kokos-Gratin findet sich die wirklich feine und sehr geschmackvolle Kombination von Erdbeeren und Kokos. Diese sind auch in unserem leckeren Tiramisu vereint. Außer dieser warmen Erdbeerspeise bieten wir hier noch ein Rezept für einen leckeren Erdbeercrumble. Zutaten 400g Erdbeeren 1 EL Zucker 2 Ei-Ersatz – MyEy VollEy* 2 Ei-Ersatz – MyEy EyGelb* 100g Kokosmus 100g  Sauerrahm 100g Schlagfix gesüßte Schlagcreme, die ist hier am besten geeignet 1 Pck. SahneSteif Kokosraspel Zubereitung Erdbeeren waschen, entkelchen, trockentupfen. Achteln. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeercrumble – 4 Personen

Erdbeercrumble – 4 Personen

Unser Erdbeercrumble ist sehr lecker. Erdbeercrumble eignet sich als  warmer Kuchen oder als Dessert. Ein Crumble ist eigentlich nichts anderes als ein Obstkuchen mit Streuseln ohne Boden. Noch ein tolles Rezept für eine warme Erdbeersüßspeise steht hier. Für Crumblefans haben wir noch ein Rezept mit Äpfeln. Zutaten 500g  frische Erdbeeren 260g  (Roh-)Rohrzucker 4cl  Portwein 1 Zitrone 350g      Dinkelmehl, Typ 630 200g      kalte vegane Margarine 2El        Zimt Zubereitung Backofen vorheizen – 200° Ober-/Unterhitze 180° HeißluftBackofen Zitrone auspressen. Erdbeeren waschen, entkelchen, trockentupfen….

Weiterlesen Weiterlesen

Vegan in Warschau

Vegan in Warschau

Achtung: Links in diesem Text dienen der Information, könnten aber auch als Werbung (unbezahlt!) aufgefasst werden. Warschau scheint, so unser Eindruck, als Reiseziel ziemlich unterschätzt zu sein. Dabei lohnt sich eine Reise definitiv – auch oder gerade als Veganer, denn es gibt unzählige Möglichkeiten, lecker vegan zu speisen. Happy Cow listet 99 vegane bzw. vegan-freundliche Lokalitäten, da sollte jeder etwas nach seinem Geschmack finden. Anreise Mit der Deutschen Bahn könnt ihr z.B. von Berlin aus mit dem Europa-Spezial-Ticket schon ab…

Weiterlesen Weiterlesen

Kirsch-Marzipankuchen vom Blech

Kirsch-Marzipankuchen vom Blech

Dieser Kirsch-Marzipankuchen bietet eine leckere Kombination beider Hauptzutaten. Er wurde für ein Picknick mit 20 Personen gebacken und war schnell aufgegessen. Noch mehr Rezeppte für leckere und einfache Kirschkuchen haben wir hier,  hier, hier und hier. Zutaten Teig: 500g Dinkelmehl, Typ 630 1 Pck. Trockenhefe 50g Zucker 1/8 l Sojadrink, natur oder mit Vanillegeschmack 150g weich, vegane Margarine 2 Ei-Ersatz Vollei* 1 Prise Salz Belag: 6 Gläser Kirschen, je 350g Abtropfgewicht oder 2 kg frische Sauerkirschen Marzipanmasse: 400g Marzipanrohmasse 510g…

Weiterlesen Weiterlesen

Schaukeln ist wie fliegen…

Schaukeln ist wie fliegen…

Achtung: Dieser Text enthält unten einen Link zur Herstellerfirma, das ist, wenn auch unbezahlt, WERBUNG! Ganz begeistert sind wir alle von dieser Baby-und Kleinkindschaukel, die man sowohl drinnen als auch draußen befestigen kann. Das Schaukelgestell wurde vor über 30 Jahren selbst konstruiert und aufgestellt und vor zwei Jahren generalüberholt. Es bietet Platz für zwei nebeneinander hängende Schaukeln, sodass die Größeren nicht zu kurz kommen. Die Pferdeschaukel besteht aus massiver geölter Erle. Sie ist an vier Aufhängeseilen von ca. 120cm Länge…

Weiterlesen Weiterlesen

Spaghetti aglio, olio, peperoncino e pomodori secchi

Spaghetti aglio, olio, peperoncino e pomodori secchi

  Spaghetti aglio, olio, peperoncino e pomodori secchi ist ein wirklich simples, total leckeres und eh veganes Gericht. Außerdem ist es noch recht preiswert und wird noch preiswerter, wenn  es wirklich nur Öl, Knoblauch und den Gewürzen gekocht wird. Wir haben es um Trockentomaten erweitert. Weitere Spaghettirezepte stehen hier, hier und  hier Zubereitung Nudelwasser aufsetzen. Knoblauch pellen, in hauchdünne Streifen schneiden, leicht salzen. Chilischoten ganz klein schneiden. Trockentomaten klein schneiden. Basilikumblätter abzupfen, waschen, trockentupfen. Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Sobald Spaghetti…

Weiterlesen Weiterlesen

Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten

  Gefüllte Paprikaschoten – es gibt inzwischen gefühlt eine Million Arten Paprikaschoten zu füllen. Wir bevorzugen das ganz einfache und altbewährte Familienrezept der ungarischen Vorfahren in veganisierter Form. Das einzig „Moderne“ an diesem uralten Familienrezept ist die Zubereitung im Schnellkochtopf. Zubereitung Reis in Salzwasser kochen. Deckel der Paprikaschoten horizontal abschneiden. Den Stängel der Paprikaschote aus dem Deckel herausschneiden. Paprikaschoten aushöhlen. Paprikaschoten und Deckel waschen. Zwiebel pellen, hacken. Knoblauch pellen. Gehacktes und Zwiebel in Schüssel mischen. Knoblauchzehen hineinpressen. Gekochten Reis dazugeben….

Weiterlesen Weiterlesen

Wildling Shoes – vegane Schuhe Gr. 23 – 42

Wildling Shoes – vegane Schuhe Gr. 23 – 42

Achtung: Dieser Artikel zählt als (unbezahlte) Werbung und enthält 2 Links zur Herstellerfirma! Wildling Shoes sind offizielle Barfußschuhe, also Schuhe ohne Fußbett und ohne Fersenpolsterung. Es handelt sich um Minimalschuhe, die den natürlichen Ballengang fördern bzw. erhalten sollen. Sie haben eine extrem flexible Sohle, extra viel Platz im Zehenbereich und verfügen über ein geringes Eigengewicht. Weil die Gründer von Wildling Shoes, die Eheleute Anna und Ran, für ihre Kinder nicht das passende Schuhwerk fanden, entschlossen sie sich kurzerhand, selbst Kinderschuhe…

Weiterlesen Weiterlesen

Gemischte italienische Vorspeisen – Antipasti misti

Gemischte italienische Vorspeisen – Antipasti misti

  All diese leckeren Antipasti sollte man möglichst einen Tag vor dem Verzehr zubereiten. Die Antipasti reichen für 4 – 6 Personen. Ergänzen kann man sie mit gekauften Pepperoni, Oliven, Artischocken und Trockentomaten in Öl:   gebratene Auberginen   Zutaten 1 Aubergine Salz Öl 2 Knoblauchzehen Basilikumblätter Zubereitung Aubergine waschen,  in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen, ca. 30 Min. stehen lassen. Knoblauchzehen pellen, in hauchdünne Scheiben schneiden. Öl in Pfanne erhitzen. Auberginen abtupfen. Auberginenscheiben portionsweise beidseitig braun…

Weiterlesen Weiterlesen