Browsed by
Monat: März 2020

Jod

Jod

  Nachdem ihr bei uns schon einiges über Vitamin B12 erfahren könnt, folgen nun wichtige Infos zum Thema Jod, die uns Konstantin von Salat und Stahl in seinem Gastbeitrag zur Verfügung gestellt hat. Konstantin ist auf Fitness und Mikronährstoffe spezialisiert. Take away Jod ist wichtig für die Schilddrüse und die Zufuhr sollte weder zu niedrig noch zu hoch sein. Der Tagesbedarf für Erwachsense beträgt 200µgr, für Kinder von 1 bis 4 Jahren 100µgr. Nennenswerte vegane Quellen sind nur iodiertes Salz…

Weiterlesen Weiterlesen

Bärlauch-Frischkäse

Bärlauch-Frischkäse

Unser würziger Bärlauch-Frischkäse bereichert unsere Bärlauch-Rezepte um einen schmackhaften Brotaufstrich. Für die Basismasse haben wir unser übliches Frischkäserezept bemüht, es etwas abgewandelt und zum Schluss Bärlauch zugefügt. Der Bärlauch-Frischkäse hält sich gekühlt im verschlossenen Gefäß bis zu vier Tage. Geschmeckt hat der Bärlauch-Frischkäse auf den Fotos auf einem unserer Laugencroissants. Weitere leckere Rezepte mit Bärlauch haben wir für einen Kartoffelsalat,  knusprige Pfannkuchen, eine Lasagne, Tortellini, Tortellini in Bärlauchsahne, ein Weißbrot und eine Polenta. Zubereitung Cashews in großzügig mit kaltem Wasser…

Weiterlesen Weiterlesen

Käsegrießkuchen

Käsegrießkuchen

Unser Käsegrießkuchen ist wieder ein Kuchen ganz ohne Mehl und ohne Boden. Gebacken haben wir mit Grieß. Der Käsegrießkuchen schmeckt schön zitronig, ist gelingsicher, einfach in der Herstellung und schnell gebacken. Weitere Rezepte für Kuchen ohne Mehl haben wir noch hier, hier, hier und hier. Springform 20 cm Ø Zubereitung Margarine und Zucker in kleinen Topf geben. Das Fett bei niedriger Temperatur schmelzen. Ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit Zitrone heiß abwaschen. Schale abreiben. Pressen. Ei-Ersatz anrühren. Quarkalternative in…

Weiterlesen Weiterlesen

Bärlauch-Tomatensoße

Bärlauch-Tomatensoße

Unsere würzige, sehr leckere Bärlauch-Tomatensoße bereichert die Frühlingsküche und ist ist sehr preiswert. Eigentlich ist die Bärlauch-Tomatensoße ein Low Budget-Essen. Ihre Herstellung ist denkbar einfach. Wir haben sie aus frischen Tomaten gekocht, sie schmeckt bestimmt aber auch mit (stückigen) Dosentomaten. Zur Bärlauch-Tomatensoße passt jede beliebige Nudelsorte, wir haben sie mit Fusilli zubereitet. Bärlauch haben wir u.a. hier verwendet:  Kartoffelsalat, knusprige Pfannkuchen, eine Lasagne, Tortellini, Tortellini in Bärlauchsahne, ein Weißbrot und eine Polenta. Allgemein zu Bärlauch und was beachtet werden soll…

Weiterlesen Weiterlesen

Bärlauch

Bärlauch

Bärlauch (Allium ursinum) ist einer der ersten essbaren Frühlingsboten und bereichert die Wildkräuterküche. Er zählt wie Knoblauch und Schnittlauch zu den Lauchgewächsen und gilt sowohl als Gewürz- als auch als Heilkraut.  Bärlauch enthält Vitamin C, Eisen und ätherische Öle. Wir haben Bärlauch im Garten.  Vor Jahren haben wir zwei Pflanzen gekauft und in den Schatten gesetzt. Seitdem vergrößert sich der Bärlauchteppich von Jahr zu Jahr. Eine geschützte Pflanze Für Spaziergänger gilt aber, dass das Sammeln von Bärlauch in Naturdenkmälern und…

Weiterlesen Weiterlesen

Kartoffel-Algensuppe

Kartoffel-Algensuppe

Mit unserer Kartoffel-Algensuppe betreten wir Neuland, denn wir steigen mit diversen Algensorten in die vegane Meeresküche ein. Die von uns verwendeten Algen stammen alle aus dem ACHTUNG WERBUNG: Algenladen. Wir haben vier verschiedene Sorten bekommen, werden damit kochen und die Rezepte von Gerichten, die uns wirklich gelungen sind, veröffentlichen. Den Anfang macht diese sehr schmackhafte Kartoffel-Algensuppe mit getrockneten Bio-Kombu Algenflocken. Da die Algen schon Jod enthalten, haben wir für die Suppe Speisesalz ohne Jod verwendet. Mehr zum neuen Superfood Algen…

Weiterlesen Weiterlesen

Holländischer Apfelkuchen

Holländischer Apfelkuchen

Frisches, regionales Obst gibt es nicht das ganze Jahr über. Da bieten sich statt Dosen- oder TK-Obst Äpfel immer an, denn als Lagerware sind sie den ganzen Winter über zu bekommen. Unser holländischer Apfelkuchen ist dem leckeren Apfelkuchen nachempfunden, den wir zu Omnizeiten gern in Amsterdam gegessen  und seitdem immer ein wenig vermisst haben.  Der holländische Apfelkuchen zeichnet sich durch wenig Teig und viel Frucht aus. Der Teig ist ein klassischer 3-2-1 Mürbteig. Wir haben den holländischen Apfelkuchen in einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Rotkohl-Apfel-Pfanne

Rotkohl-Apfel-Pfanne

Rotkohl und Apfel sind eine gelungene Kombination von Obst und Gemüse. Unsere Rotkohl-Apfel-Pfanne ist daher ein äußerst delikates, einfaches und preiswertes Hauptgericht, das pur, aber auch mit Beilagen wie Couscous (siehe Fotos) oder Bulgur schmeckt.  Zum Low Budget-Essen wird die Rotkohl-Apfel-Pfanne, wenn sie ohne Hack zubereitet wird. So eignet sie sich dann auch als mögliche Beilage zu einem Weihnachtsbraten. Die Hack-Zubereitung haben wir fett markiert, so kann sie besser erkannt und überlesen werden. Rotkohl gibt es bei uns außerdem als…

Weiterlesen Weiterlesen

Bärlauchkartoffelsalat

Bärlauchkartoffelsalat

  Unser Bärlauchkartoffelsalat ist aus dem Wunsch nach etwas Neuem mit Bärlauch entstanden. Wir haben massenhaft Bärlauch im Garten und jedes Jahr wird es mehr. Der Bärlauchkartoffelsalat schmeckt als Beilage, als Hauptgericht mit einer Scheibe Brot und schmeckt Gästen beim Party-, Grill- oder Brunchbuffet. Er ist preiswert, einfach in der Herstellung und natürlich sehr lecker. Am besten wird er frisch zubereitet gegessen. Weitere Rezepte mit Bärlauch haben wir für knusprige Pfannkuchen, eine Lasagne, Tortellini, Tortellini in Bärlauchsahne, ein Weißbrot und…

Weiterlesen Weiterlesen

Grießkuchen

Grießkuchen

Unser gelingsicherer, preiswerter, leckerer Grießkuchen schmeckt einen Tag nach der Herstellung als Kuchen und noch warm als Dessert. Seine Herstellung ist denkbar einfach und wir können uns vorstellen, dass er mit Maisgrieß auch glutenfrei gebacken werden kann. Wir haben ihn in einer 20cm-Form gebacken, für eine Form mit 26cm Durchmesser müssen die Zutaten einfach mit 0,6 malgenommen werden. Um Agar-Agar und andere Bindemittel ganz genau abwiegen zu können, haben wir uns übrigens eine Feinwaage gekauft. Wer keine Sultaninen mag, lässt…

Weiterlesen Weiterlesen

Süßkartoffel-Rosenkohl-Curry

Süßkartoffel-Rosenkohl-Curry

Wir versuchen ja gelegentlich, die Rosenkohlhassenden zu „bekehren“. Vielleicht schafft  das unser extrem schmackhaftes Süßkartoffel-Rosenkohl-Curry. Allein die Soße ist ein Gedicht und einen Versuch wert. Erntezeit für Rosenkohl ist hauptsächlich in den Herbst- und Wintermonaten, die Saison dauert von Ende September bis April. Weitere z.T. ungewöhnliche Rezepte für Leckeres mit Rosenkohl gibt es für Rosenkohl-Kartoffelsalat,  Rosenkohl in Weißweinsoße, Rosenkohl-Süßkartoffelsalat, Rosenkohl-Nudelpfanne, Rosenkohl-Tomatentopf, Rosenkohl-Kartoffelbrei  und Rosenkohl-Auflauf. Zubereitung Gemüseberühe herstellen. Zwiebel, Ingwer schälen. Beides fein würfeln. Knoblauch pellen. Süßkartoffeln schälen. Waschen. Mundgerecht würfeln….

Weiterlesen Weiterlesen

Der kleine Spross – Bilderbuch von Britta Teckentrup

Der kleine Spross – Bilderbuch von Britta Teckentrup

Britta Teckentrup Der kleine Spross 48 Seiten Prestel Verlag (09. März 2020)  ISBN: 978-3-7913-7430-7 18,00 € Während alle Bumen rechtzeitig zum Frühlingsbeginn anfangen zu wachsen, ist ein kleiner Samen irgendwie spät dran. Als er schließlich aus dem Erdboden hervorschaut, nehmen ihm die anderen Pflanzen Licht und Platz weg. Mithilfe zahlenreichen Getieres gelingt es dem Sprössling dennoch zu wachsen, sich auszubreiten und seinen Weg zu finden, bis er sich schließlich im Sommer zu einer üppig blühenden, bei Insekten und Schmetterlingen sehr…

Weiterlesen Weiterlesen