Bärlauchkartoffelsalat

Bärlauchkartoffelsalat

 

Unser Bärlauchkartoffelsalat ist aus dem Wunsch nach etwas Neuem mit Bärlauch entstanden. Wir haben massenhaft Bärlauch im Garten und jedes Jahr wird es mehr. Der Bärlauchkartoffelsalat schmeckt als Beilage, als Hauptgericht mit einer Scheibe Brot und schmeckt Gästen beim Party-, Grill- oder Brunchbuffet. Er ist preiswert, einfach in der Herstellung und natürlich sehr lecker. Am besten wird er frisch zubereitet gegessen.

Weitere Rezepte mit Bärlauch haben wir für knusprige Pfannkuchen, eine Lasagne, Tortellini, Tortellini in Bärlauchsahne, ein Weißbrot und eine Polenta.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 10

    große, festkochende Kartoffeln

  • 10

    Radieschen

  • 10

    Lauchzwiebeln

  • 15

    Bärlauchblätter

  • Salz

  • Pfeffer

  • 8EL

    Öl, hier Distel

  • 2EL

    veganer Kräuteressig

  • 2TL

    Senf

Zubereitung

  • Kartoffeln in Schale kochen.

In der Zwischenzeit

  • Radieschen putzen.
  • Waschen.
  • In hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Die Endstücke haben wir gleich gegessen….
  • Lauchzwiebeln putzen.
  • In dünne Ringe schneiden.
  • Waschen.
  • Bärlauch waschen.
  • Vorsichtig trocknen.
  • In Streifen schneiden.
  • Dann fein hacken.
  • Essig und Öl verrühren.
  • Kartoffeln abgießen.
  • Abkühlen lassen.
  • Pellen.
  • Hälfte des Dressings in Schüssel geben.
  • Kartoffeln grob würfeln.
  • 1 Schicht Kartoffeln in Schüssel geben.
  • Mit Dressing vermengen.
  • Salzen, pfeffern.
  • Mit je 1 Handvoll Radieschen,
  • Lauchzwiebeln und Bärlauch bedecken.
  • Vermengen.
  • Vorgang wiederholen.
  • Senf unter restliches Dressing rühren.
  • Über den Salat gießen.
  • Vermengen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.