Tortellini in Bärlauchsahne

Tortellini in Bärlauchsahne

 

Tortellini in Bärlauchsahne ist eine neue und recht preiswerte Kreation. Der Bärlauch im Garten vermehrt sich von Jahr zu Jahr. Deshalb müssen neue Rezepte her. Zu unseren Tortellini in Bärlauchsahne passt ein Tomatensalat und ggf. knuspriges Weißbrot. Falls die Tortellini überbacken werden sollen, bietet sich veganer Streukäse dazu an oder unsere Semmelbröselkruste, siehe Rezept unten.

Mehr Rezepte mit Bärlauch haben wir für knusprige Pfannkuchen, für eine schmackhafte Rahmsuppe,  für köstliche und preiswerte Spaghetti, für einen Kartoffelbrei und für eine leckere Lasagne.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

    Für die Tortellini in Bärlauchsahne
  • 250g

    vegane Tortellini, hier trockene

  • 2500ml

    Wasser / Gemüsebrühe

  • 10g

    Bärlauch / 1 Handvoll

  • 40g

    vegane Margarine

  • 40g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 250ml

    Gemüsebrühe

  • 250ml

    vegane Kochsahne, hier Hafer

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Für die Bröselkruste
  • 50g

    Paniermehl / Semmelbrösel

  • 100g

    weiche vegane Margarine

Zubereitung

  • Tortelliniwasser aufsetzen.
  • Bärlauch waschen.
  • Vorsichtig trocknen.
  • Blätter übereinander legen.
  • Halbieren.
  • In feine Streifen schneiden.
  • Ggf. Gemüsebrühe in Tortelliniwasser geben.
  • Tortellini nach Packungsanweisung kochen.
  • Fett schmelzen.
  • Mehl einrühren.
  • Gemüsebrühe einrühren.
  • Unter Rühren aufkochen.
  • Sahne dazugeben.
  • Unter Rühren kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen.
  • Backofen anschalten – 180° Heißluft – 200° Ober-/Unterhitze.
  • Salzen, pfeffern,
  • Bärlauch einrühren.
  • Tortellini abgießen.
  • In Auflaufform füllen.
  • Soße darüber gießen.
  • ca. 20 Minuten backen.

Ggf. für die Semmelbröselkruste

  • Paniermehl und weiche Margarine verkneten.
  • Salzen, pfeffern.
  • Als Streusel auf den Tortellini verteilen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.