Browsed by
Schlagwort: Hauptgericht

Zucchini mit Bulgurfüllung

Zucchini mit Bulgurfüllung

Natürlich kann geeignetes Gemüse mit Hack gefüllt werden. Wir wollten aber mal eine andere Füllung und haben deshalb Zucchini mit Bulgurfüllung kreiert. Bis auf die Reibekäsealternative sind alle Zutaten sehr preiswert, vor allem, wenn eigene oder geschenkte Zucchini verwendet werden können. Als Beilage gibt es einfach die Bulgurfüllung, die nicht mehr in die Zucchini gepasst hat….  Dazu haben wir eine einfache Soße gekocht. Natürlich kann auch eine andere Soße hergestellt werden. Auberginen haben wir übrigens auch schon mal gefüllt. Für…

Weiterlesen Weiterlesen

Nudeln mit weiße Bohnen-Soße

Nudeln mit weiße Bohnen-Soße

Nudeln mit weiße Bohne-Soße – schmeckt das?  Ja, das schmeckt super, auch wenn  das fotografisch schwierig darzustellen. Dieses Essen ist leicht zu kochen und preiswert. Außerdem war diese Kombi uns mal etwas völlig Neues. Für unsere Nudeln mit weiße Bohnen-Soße haben wir zum ersten Borlotti-Bohnen verwendet. Borlotti-Bohnen, auch Braune Bohnen oder im Italienischen „Fagioli borlotti“ genannt,  sind mehrfarbige Bohnen, die wie Buschbohnen auch im eigenen Garten angebaut werden können. Unsere Borlotti-Bohnen haben wir in Dosen von Achtung Werbung: Andronaco bekommen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Möhren-Zucchini-Auflauf

Möhren-Zucchini-Auflauf

Unser Möhren-Zucchini-Auflauf ist äußerst schmackhaft, einfach herzustellen und preiswert. Wird der vegane Reibekäse durch eine selbstgemachte Käsealternative ersetzt, wird der Möhren-Zucchini-Auflauf zu einem Low Budget Gericht. Der Möhren-Zucchini-Auflauf schmeckt „pur“, mit knusprigem Weißbrot und bestimmt auch mit Salzkartoffeln oder einem texturierten Fleischersatz wie Big Steaks, Soya Country Filets oder Schnetzeln. Weitere Rezepte für leckere Zucchinigerichte haben wir als Ofengemüse, als Auflauf  mit Kräuterschmand und Kartoffelbrei,  geschichtet, mit Kartoffeln und Pilzen, mit Kräutern und Kartoffeln, als Low Budget-Gemüsepfanne, als Gemüse-Nudelpfanne. Dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Gemüse-Cannelloni

Gemüse-Cannelloni

  Für unsere Gemüse-Cannelloni haben wir uns dieses Mal  eine ganz neue Füllung ausgedacht. Natürlich kostet die Zubereitung etwas Zeit, da die Cannelloni ja gefüllt und überbacken werden müssen.  Allen 6 Esser*innen haben die Gemüse-Canelloni jedenfalls sehr gut geschmeckt.  Wir haben ausgerechnet, dass dieses leckere Essen pro Person 2,30€ kostet. Hauptbestandteil der Füllung ist der Inhalt einer 800g Dose Friarielli alla napoletana. Achtung Werbung: Die Friarielli und die Trockentomaten haben wir von Andronaco, einem italienischen Onlineshop, bekommen. Bei Andronaco gibt…

Weiterlesen Weiterlesen

Makkaroni Amatriciana

Makkaroni Amatriciana

Makkaroni Amatriciana sind ein einfaches, leckeres, leichtes, nicht so teures Essen, das auch Kinder sehr gern mögen.  Der Verzicht auf den Räuchertofu ergibt sogar ein Low Budget Gericht. Eigentlich werden Makkaroni Amatriciana  mit Schinken zubereitet. Den haben wir einfach durch Räuchertofu ersetzt. Diesen haben wir gut ausgedrückt, in kleinste Würfel geschnitten und kräftig mit Rauchsalz gewürzt. Die Makkaroni Amatriciana können mit veganem Parmesan bestreut werden. Der kann entweder fertig gekauft oder selbst hergestellt werden. Wenn Kinder mitessen, sollte nur eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Knoblauchkartoffeln mit Rosmarin

Knoblauchkartoffeln mit Rosmarin

  Knoblauchkartoffeln mit Rosmarin  sind ein total preiswertes und total leckeres Essen, ein Essen in drei möglichen Preiskategorien, von Low Budget bis recht teuer. Mit Pfifferlingen – frisch, getrocknet, TK  oder aus dem Glas – werden die Knoblauchkartoffeln mit Rosmarin teurer, aber fast zur Delikatesse.  Gekrönt werden können sie durch ein Stück „veganen Fleischkäse“.  Das verteuert das Essen dann noch einmal. Noch zwei Rezepte mit unserem geliebten Fleischkäse haben wir und hier. Rezepte für preiswerte und schmackhafte Gerichte mit Kartoffeln…

Weiterlesen Weiterlesen

Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Unser Zucchini-Zwiebel-Kuchen ist ein leichtes, sehr leckeres Sommeressen, das als Hauptgericht, aber auch beim Buffet oder Brunch schmeckt. Die Verwendung von fertigem Blätterteig vereinfachte die Herstellung. Wer TK-Blätterteig nehmen möchte, muss die Platten nach Packungsanweisung vorher antauen und ggf. ausrollen. Wir haben zwei Zucchini-Zwiebel-Kuchen gebacken, also zwei Bleche zubereitet. Dementsprechend sind auch die Zutaten angegeben.  Für nur ein Blech Zucchini-Zwiebel-Kuchen, die Zutaten halbieren. Weitere Rezepte für leckere Zucchinigerichte haben wir als Ofengemüse, als Auflauf  mit Kräuterschmand und Kartoffelbrei,  geschichtet, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Tofish and Chips

Tofish and Chips

Unser Tofish and Chips ist zum Glück auf Anhieb gelungen und war ein sehr schmackhaftes Essen, das auch zwei Omnis begeistert hat. Einer von ihnen bemängelte scherzhaft die fehlenden Gräten. Für den Tofish haben wir festen Tofu im 500g Stück aus dem Asialaden verwendet. Der lässt sich prima in Scheiben schneiden.  Zu unserem Tofish and Chips gab es außerdem einen Joghurt-Dill-Dip. Alle, die zu Omnizeiten Backfisch oder Fish and Chips mochten, sollten unseren Tofish unbedingt einmal ausprobieren. Wir haben das…

Weiterlesen Weiterlesen

Saftiges Paprikagemüse

Saftiges Paprikagemüse

Für ein saftiges Paprikgemüse spricht unter anderem, dass heimische Paprikaschoten als Freilandware im Juli und August ihre Hauptsaison haben. Ein weiterer Grund, unser saftiges Paprikagemüse zu kochen ist, dass es total lecker schmeckt, einfach zuzubereiten und außerdem preiswert ist.  So ist es auch noch ein typisches Ende-des-Monats-Essen. Wir haben dazu unsere geliebten Soya Country Filets serviert. Unser saftiges Paprikagemüse schmeckt aber auch pur. So wird es sogar zum sommerlichen Low-Budget-Essen. Zubereitung Kartoffeln schälen. Waschen. Würfeln. Wasser erhitzen. Zwiebeln schälen. Würfeln….

Weiterlesen Weiterlesen

Sommer-Ofengemüse

Sommer-Ofengemüse

  Unser Sommer-Ofengemüse schmeckte so gut, dass es schnell aufgegessen war. Wir hätten auch die doppelte Menge vertilgt. Das Sommer-Ofengemüse erfordert viel Schneidearbeit. Dafür gibt es anschließend eine Pause, während das Gemüse im Ofen schmort. Auf dem Teller bietet dann das auch noch sehr preiswerte Sommer-Ofengemüse einen leichten, sommerlichen Genuss. Beim Gemüsewaschen sparen wir übrigens immer Wasser, indem wir  das Gemüse vor dem Waschen in einen Durchschlag packen und  den in einen passenden Eimer hängen. So fangen wir das Wasser…

Weiterlesen Weiterlesen

Marillenknödel

Marillenknödel

Marillenknödel oder auch Aprikosenknödel schmecken als Nachtisch, aber auch als süßes Hauptgericht. In die Rubrik „fix und fertig“ kamen sie, weil wir veganen Fertig-Kartoffelknödelteig  verwendet haben. Natürlich ist es immer besser und nachhaltiger, möglichst alles selbst herzustellen, auch den Kloßteig.  Aber der fertige Teig  schmeckt auch und er eignet sich ganz hervorragend, wenn es  mal wirklich schnell gehen muss. Ein Rezept für ähnliche Knödel mit Mirabellen haben wir hier. Und wer mal Erdbeer“milch“ mit Klößen probieren will, kann hier nachschauen….

Weiterlesen Weiterlesen

Mangoldtopf

Mangoldtopf

In unserem leckeren Mangoldtopf haben wir Stielmangold verarbeitet. Mangold wird unterschieden in Stiel- und Blattmangold. Beim Stielmangold werden Stiele und Blätter getrennt gegart, beim Blattmangold zusammen. Mangold hält sich nicht sehr lange und sollte deshalb möglichst am Kauftag oder spätestens am Tag danach verarbeitet werden. Wer den Mangold kurz vor Toreschluss auf dem Markt kauft, bekommt ihn meistens sehr preiswert. Dann wird unser preiswerter Mangoldtopf zu einem Low-Budget-Essen.  Mangold ist gesund und enthält  außer Vitamin A und E sehr viel…

Weiterlesen Weiterlesen