Browsed by
Schlagwort: Hauptgericht

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Das Rezept für diesen Sauerkrautauflauf haben wir von Freunden und mussten es nur veganisieren. Das war insofern ein Experiment, als wir Ei-Ersatz in Pulverform noch nie zuvor in einem Auflauf verwendet hatten. Da das Experiment vom Geschmack und der Konsistenz her voll gelang, veröffentlichen wir es auch hier. Da im Auflauf Pellkartoffeln verarbeitet werden, lohnt es sich ggf., diese schon am Vortag zu kochen oder auch am Vortag etwas mit Kartoffeln zu essen und gleich mehr zu kochen. Der Auflauf…

Weiterlesen Weiterlesen

Spitzkohltopf

Spitzkohltopf

Der Spitzkohltopf entstand, weil Spitzkohl bislang in unserer Kohlküche fehlte und etwas Asiatisches entstehen sollte. Kohl bietet sich hier im Winter als gesundes, preiswertes und saisonales Gemüse. Außerdem passt er auch bestens für eine asiatisch angehauchte Zubereitung. Essen Kinder mit, sollten eventuell weniger Ingwer und Chilischote verwendet werden. Dazu passt Reis. Mehr Kohlrezepte haben wir mit Weißkohl als Auflauf hier und hier,  im Curry hier,  im Eintopf hier und natürlich für Kohlrouladen hier, mit Chinakohl wir hier und hier. Wer…

Weiterlesen Weiterlesen

Nudelgratin

Nudelgratin

Nudelgratin war bei uns schon immer ein beliebtes Essen, weil einfach und preiswert.  Hier nahmen wir einfach Speisestärke als Ersatz für 2 Eigelb, was prima funktioniert hat. Dazu passt ein leckerer Salat, wir mögen dazu am liebsten Krautsalat. Wer beim Käse sparen will, kann auch das Rezept für diese Käsealternative nehmen. Weitere preiswerte und einfache Rezepte, eins für ein leckeres Kartoffelgratin und eins für Béchamelkartoffeln, haben wir hier. Zubereitung Nudelwasser aufsetzen. Sahne in Messbecher geben. Speisestärke klümpchenfrei einrühren. Nudeln nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Süßkartoffelsuppe mit Mais

Süßkartoffelsuppe mit Mais

Die leckere Süßkartofffelsupppe mit Mais reicht als Vorspeise für 6 Personen, als Hauptgericht für 2 bis 3. Sie ist mit weniger als 2€ pro Person preiswert. Auch Ungeübte können sie kochen. Wer die Suppe  eher asiatisch zubereiten möchte, nimmt statt der Sahne einfach die doppelte Menge Kokosmilch. Für eine leichte Schärfe bietet sich dann außerdem eine kleingehackte, rote Chilischote an. Zubereitung Süßkartoffeln schälen. Waschen. Klein würfeln. Zwiebel schälen. Fein würfeln. Topfboden knapp mit Öl bedecken. Auf mittlere Temperatur erhitzen. Zwiebel…

Weiterlesen Weiterlesen

Frikassee

Frikassee

Frikassee war früher ein Gericht zur Resteverwertung. Frikassee ist heute ein leckeres veganisertes und preiswertes Hauptgericht. Soll es schnell gehen, wird das Frikassee mit Dosenchampignons zubereitet. Ist Zeit reichlich vorhanden, werden 300g frische Champignons verarbeitet. Die angegebenen Zutaten reichen für zwei Personen. Dazu passt ein Blattsalat (mit Tomaten). Zubereitung Wasser zum Kochen bringen. 4TL Instant-Gemüsberühe dazugeben. Herd ausschalten. Sojaschnetzel in großes Gefäß geben. Mit 500ml Brühe übergießen Sojaschnetzel in der Brühe einweichen 12 Minuten weichen lassen. Mit Schaumlöffel aus Brühe…

Weiterlesen Weiterlesen

Weißkohlauflauf

Weißkohlauflauf

Unser leckerer Weißkohlauflauf ist mit veganem Hack zubereitet, weil wir finden, dass Weißkohl und Hack eine wirklich gute Kombination sind. Allerdings haben wir dieses Mal einen Auflauf  zubereitet und diesen auch ganz anders gewürzt als unser anderes Weißkohl-Hack-Gericht oder unsere Kohlrouladen. Weitere schmackhafte Rezepte mit Weißkohl gibt es bei uns als Curry hier und mit Kürbis hier. Rezepte mit Chinakohl haben wir hier und hier. Zubereitung Gemüsebrühe herstellen. Äußere Weißkohlblätter entfernen. Weißkohl vierteln. Strunk herausschneiden. Viertel in feine Streifen schneiden….

Weiterlesen Weiterlesen

Chiliauflauf

Chiliauflauf

Dieser leckere Chiliauflauf eignet sich außer als Hauptgericht bestens für Partys. Die Zubereitung ist recht einfach, braucht aber etwas Zeit.  Dazu passen Tortilla-Chips, knuspriges Weißbrot oder auch selbstgebackene Tortillas. Zubereitung Sojaschnetzel in Auflaufform legen. Mit heißer Gemüsebrühe übergießen. 12 Minuten einweichen. Zwiebel schälen. Fein würfeln. Knoblauch pellen. Chilischoten waschen. Entkernen. Fein hacken. Pfannenboden knapp mit Öl bedecken. Auf mittlere Temperatur erhitzen. Schnitzel aus Brühe nehmen. Leicht ausdrücken. In Pfanne 2 Minuten braten. Wenden, nochmals 2 Minuten braten. Temperatur erhöhen. Unter…

Weiterlesen Weiterlesen

Chinakohl-Gemüsepfanne

Chinakohl-Gemüsepfanne

Diese Chinakohl-Gemüsepfanne ist ein winterliches, leckeres, preiswertes und schnell zubereitetes Gericht. Auf die Zugabe von Sherry* kann übrigens verzichtet werden. Bei Bedarf passen dazu noch  gebratene Sojaschnetzel. Zubereitung Gemüsebrühe zubereiten. Knoblauch pellen. Ganz fein hacken. Ingwer schälen. Ganz fein hacken. Brokkoli putzen. In Röschen teilen. Waschen. Chinakohl in  schmale“Scheiben“ schneiden. Waschen. Paprikaschoten in feine Streifen schneiden. Waschen. Sojaöl in der Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Nach und nach Gemüse dazugeben. Anbraten. Sojasoße, Gemüsebrühe und Sherry…

Weiterlesen Weiterlesen

Schnitzel mit Kartoffel-Rosenkohlbrei

Schnitzel mit Kartoffel-Rosenkohlbrei

Schnitzel mit Kartoffel-Rosenkohlbrei ist ein leckeres und erschwingliches Winteressen. Menschen, die  Rosenkohl bislang ächteten, konnten wir mit diesem Essen schon  für das preiswerte und gesunde Gemüse einnehmen. In 100 Gramm gekochtemRosenkohl sind viel Vitamin A und C und Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium enthalten.  Für die Schnitzel haben wir trockene Soja Big Steaks verwendet. Die können natürlich nach Geschmack beliebig ersetzt werden. Zubereitung Gemüsebrühe zubereiten. Big Steaks mit Gabel einstechen. In 250 ml heißer Gemüsebrühe 15 Minuten einweichen….

Weiterlesen Weiterlesen

Weihnachtsbraten

Weihnachtsbraten

Dieser Weihnachtsbraten ist aus gemahlenen Nüssen hergestellt, ein Weihnachtsbraten, der auch Ungeübten garantiert gelingen wird. Dazu gibt es einfach Salzkartoffeln und Gemüse, in diesem Fall karamellisierte Möhren und Champignons. Der Sud ergibt eine prima Soße. Soll es anderes Gemüse geben, haben wir noch einen zweiten Soßenvorschlag. Wir beschreiben hier nur das Zubereiten von Braten, Möhren, Champignons und Soße. Zubereitung Möhren putzen. Waschen. Champignons putzen. Suppengrün putzen. Fein würfeln. Waschen. Zwiebeln schälen. 2 Zwiebeln vierteln. 1 Zwiebel fein würfeln. Nüsse ggf. …

Weiterlesen Weiterlesen

veganer „Fleischkäse“ mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln

veganer „Fleischkäse“ mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln

Veganer „Fleischkäse“  mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln ist nicht gerade einfallsreich und beinhaltet zwei Fertigprodukte. Aber das Essen schmeckt total lecker. Veganer “ Fleischkäse“ mit Kartoffelbrei und Röstzwiebeln ist ein typisches Essen für die kalte Jahreszeit. Das Rezept ist für 4 Personen gedacht. ACHTUNG WERBUNG, weil Produktnennung: Wir haben den veganen Fleischkäse von Meetlyke verwendet und finden, dass der ausgezeichnet schmeckt und im Gegensatz zu vielen anderen Fleischersatzprodukten wirklich gelungen ist.  Das finden sogar unsere Omnis.  Der Fleischkäse lässt sich auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Kürbistarte

Kürbistarte

Mit unserer Kürbistarte stellen wir ein weiteres herbstliches Gericht vor. Diese Kürbistarte eignet sich auch hervorragend für einen Brunch, ein Buffet oder für nette Gäste. Die Kürbistarte ist preiswert und vor allem kinderleicht herzustellen. Noch preiswerter wird sie durch den Verzicht auf den Räuchertofu. Zur Kürbistarte passt ein Blattsalat. 26cm Springform oder Pieform mit herausnehmbarem Boden Zubereitung Kürbis  schälen. In kleine Würfel schneiden. Räuchertofu leicht ausdrücken. In kleine Würfel schneiden. Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze / 180° Heißluft. Mehl mit…

Weiterlesen Weiterlesen