Browsed by
Kategorie: lecker und schmecker

Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Unser Zucchini-Zwiebel-Kuchen ist ein leichtes, sehr leckeres Sommeressen, das als Hauptgericht, aber auch beim Buffet oder Brunch schmeckt. Die Verwendung von fertigem Blätterteig vereinfachte die Herstellung. Wer TK-Blätterteig nehmen möchte, muss die Platten nach Packungsanweisung vorher antauen und ggf. ausrollen. Wir haben zwei Zucchini-Zwiebel-Kuchen gebacken, also zwei Bleche zubereitet. Dementsprechend sind auch die Zutaten angegeben.  Für nur ein Blech Zucchini-Zwiebel-Kuchen, die Zutaten halbieren. Weitere Rezepte für leckere Zucchinigerichte haben wir als Ofengemüse, als Auflauf  mit Kräuterschmand und Kartoffelbrei,  geschichtet, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Tofish and Chips

Tofish and Chips

Unser Tofish and Chips ist zum Glück auf Anhieb gelungen und war ein sehr schmackhaftes Essen, das auch zwei Omnis begeistert hat. Einer von ihnen bemängelte scherzhaft die fehlenden Gräten. Für den Tofish haben wir festen Tofu im 500g Stück aus dem Asialaden verwendet. Der lässt sich prima in Scheiben schneiden.  Zu unserem Tofish and Chips gab es außerdem einen Joghurt-Dill-Dip. Alle, die zu Omnizeiten Backfisch oder Fish and Chips mochten, sollten unseren Tofish unbedingt einmal ausprobieren. Wir haben das…

Weiterlesen Weiterlesen

Saftiges Paprikagemüse

Saftiges Paprikagemüse

Für ein saftiges Paprikgemüse spricht unter anderem, dass heimische Paprikaschoten als Freilandware im Juli und August ihre Hauptsaison haben. Ein weiterer Grund, unser saftiges Paprikagemüse zu kochen ist, dass es total lecker schmeckt, einfach zuzubereiten und außerdem preiswert ist.  So ist es auch noch ein typisches Ende-des-Monats-Essen. Wir haben dazu unsere geliebten Soya Country Filets serviert. Unser saftiges Paprikagemüse schmeckt aber auch pur. So wird es sogar zum sommerlichen Low-Budget-Essen. Zubereitung Kartoffeln schälen. Waschen. Würfeln. Wasser erhitzen. Zwiebeln schälen. Würfeln….

Weiterlesen Weiterlesen

Sommer-Ofengemüse

Sommer-Ofengemüse

  Unser Sommer-Ofengemüse schmeckte so gut, dass es schnell aufgegessen war. Wir hätten auch die doppelte Menge vertilgt. Das Sommer-Ofengemüse erfordert viel Schneidearbeit. Dafür gibt es anschließend eine Pause, während das Gemüse im Ofen schmort. Auf dem Teller bietet dann das auch noch sehr preiswerte Sommer-Ofengemüse einen leichten, sommerlichen Genuss. Beim Gemüsewaschen sparen wir übrigens immer Wasser, indem wir  das Gemüse vor dem Waschen in einen Durchschlag packen und  den in einen passenden Eimer hängen. So fangen wir das Wasser…

Weiterlesen Weiterlesen

Karamellisiertes Kohlrabigemüse

Karamellisiertes Kohlrabigemüse

Unser karamellisiertes Kohlrabigemüse verleiht diesem preiswerten Gemüse einen ganz neuen Geschmack. Die Idee für ein karamellisiertes Kohlrabigemüse kam auf, weil wir einerseits gern mal experimentieren und andererseits gern karamelllisiertes Gemüse essen.  Unser karamellisiertes Kohlrabigemüse ist außerdem schnell und einfach zubereitet sowie ein Low-Budget- oder auch Ende-des-Monats-Essen. Dazu schmecken Kartoffeln und / oder Sojamedaillons. Kohlrabi enthält (jeweils auf 100g) 65mg  Vitamin C sowie jeweils unter 2mg Vitamin A, B1 und 2 sowie Nicain, außerdem 45mg Magnesium, 50mg Phosphor, 70mg Kalzium, 380mg…

Weiterlesen Weiterlesen

Mangoldtopf

Mangoldtopf

In unserem leckeren Mangoldtopf haben wir Stielmangold verarbeitet. Mangold wird unterschieden in Stiel- und Blattmangold. Beim Stielmangold werden Stiele und Blätter getrennt gegart, beim Blattmangold zusammen. Mangold hält sich nicht sehr lange und sollte deshalb möglichst am Kauftag oder spätestens am Tag danach verarbeitet werden. Wer den Mangold kurz vor Toreschluss auf dem Markt kauft, bekommt ihn meistens sehr preiswert. Dann wird unser preiswerter Mangoldtopf zu einem Low-Budget-Essen.  Mangold ist gesund und enthält  außer Vitamin A und E sehr viel…

Weiterlesen Weiterlesen

Zucchini-Auflauf

Zucchini-Auflauf

    Unser Zucchini-Auflauf ist eine sehr delikate, geschichtete Speise, die auch den Gästen sehr gut geschmeckt hat. Die Zubereitung ist denkbar einfach und dauert insgesamt nicht mehr als 45 Minuten. Die Soja-Medaillons können durch 2 weitere Zucchini ersetzt werden, wenn der Zucchini-Auflauf sojafrei sein soll. Der Zucchini-Auflauf eignet sich als Hauptgang eines italienischen Abends mit leckeren Antipasti und einem gelingsicheren, typisch italienischem Dessert – einer Panna Cotta. Für weitere leckere Rezepte mit Zucchini einfach „Zucchini“ in unsere Suche eingeben….

Weiterlesen Weiterlesen

Kartoffel-Tomatenauflauf

Kartoffel-Tomatenauflauf

  Unser Kartoffel-Tomatenauflauf ist ein leckeres, sättigendes, einfaches, familentaugliches und relativ preiswertes Hauptgericht. Es schmeckt vor allem jetzt im Sommer. Die hauchdünnen Kartoffelscheiben sowie die Zwiebelringe haben wir durch das Schnetzelwerk unserer über 30 Jahre alte Braun-Küchenmaschine gejagt. Das hat uns eine Menge Zeit erspart. Zubereitung Kartoffeln schälen, Waschen. In hauchdünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen. In hauchdünne Ringe schneiden. Böden zweier Pfannen knapp mit Öl bedecken. In Pfanne 1 Kartoffeln unter Wenden jeweils 5 Minuten portionsweise anbraten. In Auflaufform geben….

Weiterlesen Weiterlesen

Grüne Bohnen in Thymian-Senfsahne

Grüne Bohnen in Thymian-Senfsahne

Grüne Bohnen in Thymian-Senf-Sahne ist bisher mit Abstand das schmackhafteste Gericht mit Bohnen, das wir jemals gekocht haben. Unsere Gäste waren begeistert und bald waren alle grünen Bohnen in Thymian-Senfsahne vertilgt. Dazu gab es Soya Country Filets. Wer möchte, kann entweder Salzkartoffeln oder auch einfach knuspriges Weißbrot dazu servieren. Das hat den Vorteil, dass die extrem leckere Soße vollständig getunkt werden kann. Grüne Bohnen liefern unter anderem Nahrungsfasern, Vitamin C und Magnesium. Sie enthalten außerdem besonders viel Flavonoide und Saponine….

Weiterlesen Weiterlesen

Mangold-Kartoffel-Auflauf

Mangold-Kartoffel-Auflauf

Unser Mangold-Kartoffelauflauf schmeckt prima und ist sehr sättigend. Mangold war lange Zeit in Vergessenheit geraten und wurde vom Spinat verdrängt. Dabei finden wir den  Geschmack von Mangold viel würziger als den von Spinat. Beim Einkauf sollte auf frische, knackige, Ware  ohne braune Flecken geachtet werden.  Alle Teile des Mangold sind zum Verzehr geeignet. Er sollte vor der Verabeitung gründlich gewaschen werden, weil sich in den Blattripppen und Rillen oft Erde versteckt. Dazu werden die Blätter abgetrennt und einzeln gewaschen. Ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Pfifferlinge in Sahnesoße

Pfifferlinge in Sahnesoße

  Bestimmt gibt es viele Pfifferlinge in Sahnesoße-Rezepte, aber dies ist halt unsere Art. Die Zubereitung mit frischen Pfifferlingen einfach die beste. Wenn es draußen schwül, feucht und sehr warm ist, gedeihen Pfifferlinge am besten und das schon ab Juni. Wer die entsprechenden Stellen kennt, kann die Pilze auch prima selbst sammeln. Unsere Ausbeute war zwar nicht so groß, aber immerhin knapp 500g.  Natürlich können auch frische, gekaufte Pfifferlinge, TK-Ware oder welche aus dem Glas verwendet werden. Dementsprechend schneller geht…

Weiterlesen Weiterlesen

Spaghetti in Basilikumcremesoße

Spaghetti in Basilikumcremesoße

Spaghetti in Basilikumcremesoße ist ein einfaches, aber sehr schmackhaftes Sommergericht. Statt Basilikumcremesoße könnte es auch Basilikumsahnesoße heißen. Die Spaghetti  können durch andere Nudeln beliebig ersetzt werden.  Dazu passt knuspriges Weißbrot, mit dem die  leckere Soße zum Schluss  prima aufgetunkt werden kann. Wir haben dazu außerdem einen einfachen Tomatensalat serviert. Zubereitung Basilikumblätter abzupfen. Ggf. ein paar zum Garnieren aufheben. Waschen. Vorsichtig trocknen. Chilschote/n fein hacken. Beides in Püriergefäß geben. Knoblauch pellen. In Püriergefäß zerdrücken. Pinienkerne und Parmesan dazugeben. Öl und Dicksaft…

Weiterlesen Weiterlesen