Browsed by
Kategorie: süß und saftig

Quark-Aprikosen-Blechkuchen

Quark-Aprikosen-Blechkuchen

Unser fruchtiger Quark-Aprikosen-Blechkuchen ähnelt von der Konsistenz her einem Käsekuchen, ist einfach herzustellen und schmeckt nicht nur zu Ostern.  Gelingsicher wird der Quark-Aprikosen-Blechkuchen, wenn genau nach unseren Anweisungen gearbeitet wird. Weitere Rezepte für leckere Blechkuchen haben wir für einen mit Kirschen und Streuseln, mit Kirschen und Marzipan, mit Mohn, Äpfeln, Marzipan und Walnüssen, mit Streuseln, einen Bienenstich, einen ostfriesischen Zuckerkuchen, und, und, und und   Zubereitung Teig Mehl in Schüssel geben. Vertiefung hineindrücken. Salz hineinstreuen. Pflanzendrink erwärmen. Frische Hefe in…

Weiterlesen Weiterlesen

Käsegrießkuchen

Käsegrießkuchen

Unser Käsegrießkuchen ist wieder ein Kuchen ganz ohne Mehl und ohne Boden. Gebacken haben wir mit Grieß. Der Käsegrießkuchen schmeckt schön zitronig, ist gelingsicher, einfach in der Herstellung und schnell gebacken. Weitere Rezepte für Kuchen ohne Mehl haben wir noch hier, hier, hier und hier. Springform 20 cm Ø Zubereitung Margarine und Zucker in kleinen Topf geben. Das Fett bei niedriger Temperatur schmelzen. Ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit Zitrone heiß abwaschen. Schale abreiben. Pressen. Ei-Ersatz anrühren. Quarkalternative in…

Weiterlesen Weiterlesen

Holländischer Apfelkuchen

Holländischer Apfelkuchen

Frisches, regionales Obst gibt es nicht das ganze Jahr über. Da bieten sich statt Dosen- oder TK-Obst Äpfel immer an, denn als Lagerware sind sie den ganzen Winter über zu bekommen. Unser holländischer Apfelkuchen ist dem leckeren Apfelkuchen nachempfunden, den wir zu Omnizeiten gern in Amsterdam gegessen  und seitdem immer ein wenig vermisst haben.  Der holländische Apfelkuchen zeichnet sich durch wenig Teig und viel Frucht aus. Der Teig ist ein klassischer 3-2-1 Mürbteig. Wir haben den holländischen Apfelkuchen in einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Grießkuchen

Grießkuchen

Unser gelingsicherer, preiswerter, leckerer Grießkuchen schmeckt einen Tag nach der Herstellung als Kuchen und noch warm als Dessert. Seine Herstellung ist denkbar einfach und wir können uns vorstellen, dass er mit Maisgrieß auch glutenfrei gebacken werden kann. Wir haben ihn in einer 20cm-Form gebacken, für eine Form mit 26cm Durchmesser müssen die Zutaten einfach mit 0,6 malgenommen werden. Um Agar-Agar und andere Bindemittel ganz genau abwiegen zu können, haben wir uns übrigens eine Feinwaage gekauft. Wer keine Sultaninen mag, lässt…

Weiterlesen Weiterlesen

Schneller Schoko-Schmandkuchen

Schneller Schoko-Schmandkuchen

Unser schneller Schoko-Schmandkuchen hat seinen Namen wirklich verdient. Er ist nicht nur schnell gebacken, sondern auch absolut gelingsicher. Wie alle Quark-, Käse- und Schmandkuchen sollte er möglichst einen Tag vor dem Verzehr gebacken werden, damit die Masse wirklich fest wird. Ist das unmöglich, dann sollte der schnelle Schoko-Schmandkuchen wenigstens 6 Stunden ruhen können. Weitere Kuchenrezepte mit Schmand haben wir hier, hier und hier. Statt des Keksbodens kann auch ein Boden aus Mürbteig geknetet werden. Der muss dann aber 1 Stunde…

Weiterlesen Weiterlesen

Quarkteilchen

Quarkteilchen

Auf unsere Quarkteilchen sind wir sehr stolz, denn von der Idee zum Gelingen war nur einmaliges Backen erforderlich. Das ist nicht immer so…  Die Quarkteilchen sind gelingsicher, delikat und schmecken wie jedes Hefegebäck am besten frisch. Luftdicht aufbewahrt sind sie drei Tage lang genießbar. Wie auf den Fotos zu erkennen ist, haben wir versucht den Rand der Quarkteilchen in Form von Kränzen herzustellen. Dafür haben wir jeweils  2 Stränge geformt und zu Kordeln gedreht. Leider waren die Kordeln wohl zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Rum-Mandelkuchen

Rum-Mandelkuchen

Unser Rum-Mandelkuchen ist sehr saftig, weil er nach dem Backen mit Sirup getränkt wird. Wir haben es mit dem Sirup etwas zu gut gemeint, was auf dem Foto auch zu erkennen ist, und das natürlich in der Zutatenliste entsprechend geändert. Ein Puderzuckerguss  verleiht ihm außerdem noch eine leckere Decke.  Wir können uns aber vorstellen, dass der Rum-Mandelkuchen auch ohne getränkt und mit Guss überzogen zu werden, schon gut schmeckt.  Weil unsere Kuchen auch von Kindern gegessen werden, haben wir  auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Apfel-Puddingkuchen

Apfel-Puddingkuchen

Unser Apfel-Puddingkuchen reiht sich nahtlos in unsere vielen gelingsicheren Apfelkuchenrezepte ein.  Er schmeckt fruchtig-saftig und der Pudding verlieht ihm eine gewisse Leichtigkeit. Der Apfel-Puddinguchen schmeckt und hält sich 3 Tage. Weitere Rezepte für leckere, gelingsichere Apfelkuchen gibt es  bei uns für einen Apfelgitterkuchen, einen mit Walnüssen und Ahornsirup,  mit Pudding-Sahnehaube, mit Mohn und Kürbis, mit „Quark“ und Grieß, eine Mascarpone-Mohn-Torte, einen gedeckten,  einfachen mit Rührteig, für Ungeübte, Creme-Apfelkuchen, feinen, Blechkuchen mit Walnüssen, Schmandkuchen mit Keksboden, Karamellkuchen, Apfelmus-Streuselkuchen,  Apfel-Wolkenkuchen, Apfelkuchen mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Einfacher Walnusskuchen

Einfacher Walnusskuchen

Unser saftiger Walnusskuchen ist gelingsicher und schnell gebacken. Angeschnitten ähnelt er optisch irgendwie einem Sonnenblumen-Vollkokornbrot, geschmacklich ist er einfach ein leckerer Walnusskuchen. Dazu passt auch eine leckere Vanillesoße oder ein Vanilleeis. Walnüsse haben wir außerdem mit Orangen, Äpfeln und Marzipan, Äpfeln und Ahornsirup, Möhren zu Kuchen und zu  Keksen verbacken. Walnüsse gibt bei uns auch in einer leckeren Nudelsoße,  einem ganz einfachen und schnellen Kartoffelsalat und einem Kartoffelsalat mit einem Dressing aus Öl und Himbeeressig. Springform 26cm Ø Zubereitung Kuchen…

Weiterlesen Weiterlesen

Kirschtaler

Kirschtaler

Unsere lecker-fruchtigen und auch preiswerten Kirschtaler sind typische Hefeteilchen. Wie jedes Gebäck aus Hefeteig schmecken auch die Kirschtaler frisch am besten. Luftdicht verpackt finden wir sie auch am zweiten Tag noch gut genießbar. Einen dritten Tag haben sie bei uns zwar nicht erlebt, können wir uns aber auch nicht vorstellen, dass sie dann noch wirklich gut schmecken. Und keine Angst vor Hefeteig! Werden unsere Anweisungen genau beachtet, sind die Kirschtaler gelingsicher. Denkbar ist, dass sie auch mit Kirschmarmelade gefüllt werden…

Weiterlesen Weiterlesen

Apfel-Gitterkuchen

Apfel-Gitterkuchen

Unser Apfel-Gitterkuchen hat einen Hefeboden und Hefeteig als Gitterbelag. Die Füllung besteht aus Apfelmus und Apfelstücken. Der Apfel-Gitterkuchen ist preiswert und einfach herzustellen. Hefeteig muss nur jeweils mindestens 5 Minuten gründlich geknetet werden. Auch die Gehzeiten  müssen unbedingt eingehalten werden.  Der warme Ort ist (im Winter) entweder ein Heizkörper oder ein 50° warmer Backofen.  Stimmen diese Bedingungen gelingt der Hefeteig auch. Die Zubereitung dauert samt Geh- und Abkühlzeit gut 2.5 Stunden. Weitere Rezepte für leckere Apfelkuchen gibt es für einen…

Weiterlesen Weiterlesen

Kirsch-Joghurtkuchen

Kirsch-Joghurtkuchen

Unser einfacher, gelingsicherer und natürlich leckerer Kirsch-Joghurtkuchen schmeckt total „kirschig“.  Das haben wir erreicht, indem wir außer Kirschen sowohl Kirschjoghurt als auch Kirschsirup verbacken haben. Natürlich kann aber jeder andere Joghurt verwendet werden. Dasselbe gilt für den Sirup.  Wer nicht extra Kirschsirup kaufen will, nimmt Ahorn-, Himbeer- oder Zuckerrübensirup, Agaven-, Birnen- oder Apfeldicksaft. Natürlich beeinflusst das den Geschmack entsprechend.  Geschmacklich wirklich neutral sind die Dicksäfte. Wichtig ist, dass der Kirsch-Joghurtkuchen vor dem Anschneiden in der Form auskühlt.  Wir empfehlen, ihn…

Weiterlesen Weiterlesen