Browsed by
Kategorie: süß und saftig

Beerencrumble

Beerencrumble

Unser fruchtig-saftiger Beerencrumble ist schnell zubereitet, absolut gelingsicher und einfach nur köstlich. Ein Crumble ist eigentlich ein Streuselkuchen ohne Boden, der kalt oder warm als Kuchen oder Dessert gegessen werden kann. Jetzt, da es überall frische Beeren gibt, ist dies die ideale Zeit für einen leckeren Beerencrumble. Dazu passt Vanillesoße oder –eis. Zubereitung Beeren putzen. Waschen. In Schüssel geben. Zucker darüberstreuen. Vermischen. Auflaufform dünn fetten. Mit Zucker ausstreuen. Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze 180° Heißluft Mehl, Zucker und Zimt in…

Weiterlesen Weiterlesen

Kirschen-Clafoutis

Kirschen-Clafoutis

Unseren superleckeren Kirschen-Clafoutis haben wir als Dessert serviert und deshalb gleich in kleinen Schälchen zubereiten. Er lässt sich gut vorbereiten und kann während des Hauptgangs im Ofen backen. Als warmer Nachtisch schmeckt der Kirschen-Clafoutis nämlich am besten.  Wie die meisten unserer Rezepte, ist auch dieses absolut gelingsicher. Der Kirschen-Clafoutis kann mit Süß- oder Sauerkirschen hergestellt werden. Die Mandeln (zumindest keine kalifornischen) und Mandelerzeugnisse, die wir hier ausnahmsweise mal verwendet haben, können auch durch Nüsse und Nussprodukte ersetzt werden. Der Zwetschgen-Clafoutis…

Weiterlesen Weiterlesen

Pfirsichschnitten – Blechkuchen

Pfirsichschnitten – Blechkuchen

Unsere Pfirsichschnitten sind ein köstlicher Obstkuchen. Wir haben sie als  Blechkuchen gebacken, weil sich daraus im Gegensatz zu einer runden Springform wirklich Schnitten ergeben.  Die Pfirsichschnitten schmecken cremig-fruchtig. Sie sind ein schnell gebacken und gelingsicher. Wir haben Pfirsichhälften in Dosen verwendet und die Hälften selbst in jeweils in 5 Scheiben geschnitten. Die runden Endstücke haben wir einfach genascht, die restlichen Scheiben zum Kuchen serviert.* Weitere Rezepte für gelingsichere, cremig-fruchtige Kuchen haben wir für eine Rhabarber-Puddingtorte, schnelle Erdbeer-Schmandtarte, Erdbeer-Puddingsahnetorte, Mascarpone-Mohn-Apfeltorte,  Aprikosen-/Marillen-Torte, …

Weiterlesen Weiterlesen

Schneller Zitronenkuchen

Schneller Zitronenkuchen

Unser köstlicher, schneller Zitronenkuchen war ebenso schnell verzehrt wie gebacken. Er ist gelingsicher und auch kinderleicht zu backen, denn bis auf das Abmessen, Abwiegen und das Backen im Ofen  hat eine Fünfjährige den Kuchen allein gebacken und ist nun ganz stolz, denn dieser fruchtig-frische Zitronenkuchen wurde nur gelobt. Unser schneller Zitronenkuchen schmeckt an warmen Tagen. Er kann mit mit Puderzucker bestreut werden. Mit pürierten Beeren serviert, kann er auch als Dessert angeboten werden. Springform 26cm Ø Zubereitung Margarine in Topf…

Weiterlesen Weiterlesen

Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln

Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln

Unser Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln ist jetzt der zweite Versuch, etwas mit Rhabarber herzustellen. Und dieser Versuch ist voll gelungen. Das Ergebnis ist ein einfacher und gelingsicherer Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen.  Er ist saftig  und fruchtig und die Streusel verleihen ihm eine knusprige Decke. Die Herstellung benötigt Zeit, denn der Boden ist aus Hefeteig, der zweimal jeweils 30 Minuten gehen muss. Diese Zeit kann aber zur weiteren Vorbereitung des Kuchens genutzt werden. Wie alle Hefekuchen schmeckt auch unser Rhabarber-Erdbeer-Käseblechkuchen mit Streuseln am besten frisch….

Weiterlesen Weiterlesen

Rhabarberpudding-Torte

Rhabarberpudding-Torte

Unsere Rhabarberpudding-Torte ist entstanden, weil wir unser Kindheitstrauma endlich überwinden und mal etwas mit Rhabarber machen wollten. Dazu haben wir eine Art Rhabarberpudding gekocht und auf dem Biskuitboden verstrichen und vor dem Servieren mit Sahne bestrichen. Neben unseren Testesser*innen hat uns der Kuchen übrigens auch sehr gut geschmeckt. Wer Kalorien sparen möchte, lässt die Sahnehaube einfach weg. Die Rhabarberpudding-Torte schmeckt auch ohne Sahne obendrauf. Sie ist nicht nur köstlich, sondern auch gelingsicher. Rhabarber haben wir auch auf einem leckeren Blechkuchen…

Weiterlesen Weiterlesen

Schnelle Erdbeer-Schmandtarte

Schnelle Erdbeer-Schmandtarte

Unsere schnelle Erdbeer-Schmandtarte ist einfach, gelingsicher, köstlich und natürlich schnell gebacken. Dass es fertigen veganen, (tief-)gekühlten Blätterteig, in verschiedenen Größen gibt, ist wirklich toll und extrem zeitsparend. Die schnelle Erdbeer-Schmandtarte hält sich gekühlt höchstens zwei Tage. Unsere war im Nu aufgegessen, aber wir heben immer ein Stück auf, um Angaben zur Haltbarkeit machen zu können. Wir hängen übrigens vor dem Obst- und Gemüssewaschen immer einen Durchschlag in die Öffnung eines Eimers und fangen so das Waschwasser auf. Dieses verwenden wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeer-Puddingsahnetorte

Erdbeer-Puddingsahnetorte

Unsere leckere Erdbeer-Puddingsahnetorte ist zwar gelingsicher, braucht aber eine Kühlzeit von mindestens 6 Stunden. Wir haben den Boden und den Pudding für die Erdbeer-Puddingsahnetorte Samstagabend vorbereitet, die Torte am Sonntagmorgen fertiggestellt und sie dann bis zum Servieren gekühlt. Erdbeeren schimmeln schnell. Deshalb haben wir sie auch erst am Sonnntagmorgen verarbeitet und die Erdbeersahne hergestellt. Liest sich alles irgendwie kompliziert, ist es aber, wie bei den meisten unserer Rezept/e nicht. Da die Erdbeer-Puddingsahnetorte allen Tester*innen geschmeckt hat, wird sie hier verewigt….

Weiterlesen Weiterlesen

Erdbeerherz-Schmandkuchen

Erdbeerherz-Schmandkuchen

Mit unserem Erdbeerherz-Schmandkuchen haben wir die noch nie benutzte als Herz geformt Springform eingeweiht, die sich schon seit Längerem in unserem Besitz befindet.  Für einen Muttertagskuchen  vielleicht eine gute Idee. Allerdings ist bei uns jeden Tag Mutter-, Vater  und Kindtag. Statt der Herzform kann eine 26cm ØSpringform verwendet werden. Der Kuchen muss vor dem Belegen vollständig abgekühlt sein und kann auch schon einen Tag vor dem Belegen gebacken werden. Dazu passen auch frische Erdbeeren, Schlagsahne oder Vanillesoße. Auch eine Deko…

Weiterlesen Weiterlesen

Apfel-Käse-Streuselblechkuchen

Apfel-Käse-Streuselblechkuchen

Wir haben lange überlegt, wie wir diesen leckeren Kuchen nennen und haben einfach alle wichtigen Zutaten in den Namen „Apfel-Käse-Streuselblechkuchen“ eingebaut. Der Apfel-Käse-Streuselblechkuchen ist einfach, gelingsicher, saftig und natürlich lecker. Wir lieben einen hohen voluminösen Hefeteig. Wer den nicht mag, halbiert für einen flacheren Boden einfach die Teigzutaten. Der Apfel-Käse-Streuselblechkuchen schmeckt natürlich frisch gebacken am besten, hält sich aber luftdicht verpackt drei Tage. Weitere Rezepte für Blechkuchen haben wir für einen mit Kirschen und Streuseln, mit Kirschen und Marzipan, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Kokosmilch-Grießkuchen

Kokosmilch-Grießkuchen

Unser Kokosmilch-Grießkuchen ist saftig, gelingsicher, schmackhaft und schnell gebacken. Wir haben angefangen mit Grieß zu backen, weil es wegen massenhafter Hamsterkäufe  in vielen Geschäften kein oder kaum Mehl zu bekommen ist. Der Kokosmilch-Grießkuchen ist wie unseren anderen Kuchen mit Grieß nur Mehl, aber nicht glutenfrei, weil wir mit Hart- oder Weichweizengrieß backen. Die Haselnüssen können auch durch Mandeln ersetzt werden. Zum Kuchen wird Sirup (Kokosblüten, Ahorn, Himbeer usw.) serviert. Es passen auch pürierte Früchte dazu. Luftdicht verpackt schmeckt uund hält…

Weiterlesen Weiterlesen

Cheesecake-Applecrumble

Cheesecake-Applecrumble

Unser Cheesecake-Apple-Crumble ist aus Resten entstanden, die vom Kuchenbacken noch übrig waren. Weil er sehr gut gelungen ist, haben wir ihn noch einmal zubereitet, um die Zutaten genau angeben zu können.  Unser Cheesecake-Applecrumble ist gelingsicher und sehr schmackhaft. Er kann zitronig, zimtig oder zitronig-zimtig zubereitet werden. Der Cheesecake-Apple-Crumble schmeckt als Kuchen warm oder kalt und natürlich als Dessert. Wir haben auf eine Vanillesoße als Extra verzichtet, sie würde aber gut dazu passen, vor allem wenn der Crumble als Nachtisch dienen…

Weiterlesen Weiterlesen