Durchsuchen nach
Tag: Brunch

Vegane Haferflockenbratlinge-frikadellen-buletten

Vegane Haferflockenbratlinge-frikadellen-buletten

Unsere Haferflockenbratlinge-frikadellen-buletten oder wie auch immer sind einfach, gelingsicher, preiswert und vor allem sehr lecker. Wir nennen sie in der Anleitung kurz Klopse. Die Haferflockenbratlinge-frikadellen-buletten schmecken als Hauptgericht, beim Brunch, Picknick, als Fingerfood warm oder kalt. Dazu passt ein frischer Salat und natürlich schmecken dazu auch Beilagen wie Reis, Bulgur, Couscous, Salz- oder Bratkartoffeln sowie ein leckerer Knoblauch“quark“. Klopse, Bratlinge, Buletten, Frikadellen usw. haben wir auch aus Sojagranulat, roten Linsen,  Möhren und nochmals aus Haferflocken zubereitet. Zubereitung Gemüsebrühe herstellen. Zwiebeln…

Weiterlesen Weiterlesen

Vegane Hasenbrötchen

Vegane Hasenbrötchen

Unsere Hasenbrötchen sind einfach, gelingsicher, schnell gebacken, sehr lecker und bereichern Ostern jeden Brunch oder das Frühstück. Die Basis bildet eine Art „Quark“-Ölteig.Wer keine Hasenform hat, kann einfach mit der Hand ca. 20 runde Kugeln formen, diese auf das Blech legen und dann etwas flach drücken. Weitere österliche Rezepte haben wir für ein Osternest aus Hefeteig, Frühstückshörnchen, Bärlauch-Frischkäse, einen saftigen Möhrenkuchen und ein komplettes 3-Gänge-Menü. Für noch mehr Osterideen einfach „Möhren“ und „Ostern“ in unsere Suche eingeben. 3 Hasenbackformen à…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganer Hackbraten

Veganer Hackbraten

Unser Hackbraten ist ein einfaches, gelingsicheres und leckeres Hauptgericht, das auch Kinder mögen. Dazu passt ein Blattsalat. Der Hackbraten eignet sich außerdem bestens als „Partyfood“. Er lässt sich gut aufwärmen, schmeckt warm und kalt. Außer veganem Hack enthält der Braten jeweils eine geriebene Möhre und Pastinake. Besonders schmackhaft wird der Hackbraten aber durch seine Kruste aus geriebenen Kartoffeln. Die Form kann mit Backpapier ausgelegt werden, was das Herausheben des fertigen Bratens erleichtert. Kastenform ca. 20 x 10,5cm Zubereitung Kastenform mit…

Weiterlesen Weiterlesen

veganer pikanter Kartoffelsalat

veganer pikanter Kartoffelsalat

Unser pikanter Kartoffelsalat ist einfach herzustellen und preiswert. Er schmeckt zwar in jeder Jahreszeit, eignet sich aber besonders als Beilage für das sommerliche Grillen oder Picknick. Das Dressing mit  Kürbiskernöl und die gerösteten Kürbiskerne verleihen ihm sein tolles Aroma. Frühlingszwiebeln und Radieschen sorgen für einen frisch-knackigen Geschmack. Gibt es mehr als einen Salat, reicht der pikante Kartoffelsalat für 8 Personen. Die (Pell-)Kartoffeln können auch schon am Vortag gekocht werden. Weitere, auch saisonale, Rezepte für einfache, leckere und preiswerte Kartoffelsalate meist…

Weiterlesen Weiterlesen

Vegane Knusprige Pfannkuchen

Vegane Knusprige Pfannkuchen

Knusprige Pfannkuchen sind etwas Feines, gelingsicher, schnell gemacht und wirklich schmackhaft. Auch Kinder können den Teig schon rühren.  Die knusprigen Pfannkuchen können auch ohne Kräuter zubereitet werden, dann schmecken sie mit Marmelade bestrichen, Dicksaft übergossen oder Zucker bestreut auch zum Frühstück oder als süßes Hauptgericht. Egal, wie zubereitet, sie passen  bei jedem Brunch- oder Partybuffet und beim Picknick, denn sie schmecken auch kalt. Die knusprigen Pfannkuchen eignen sich außerdem als typisches Ende-des-Monats- oder auch Low Budget-Gericht, wenn Reis- und Kichererbsenmehl…

Weiterlesen Weiterlesen

Vegane Röstzwiebelstangen – Fingerfood

Vegane Röstzwiebelstangen – Fingerfood

Wir haben die Röstzwiebelstangen jeweils aus TK-Blätterteig und Rollenblätterteig hergestellt und dabei auch zwei verschiedene Herstellungsarten ausprobiert. Die von uns favorisierte beschreiben wir  im oberen Rezept, die zweite darunter. Optisch, eigentlich wie immer, sind unsere Röstzwiebelstangen nicht ganz so der Hit, dafür aber geschmacklich. Und leichter geht es wirklich nicht. Wir haben mit den angegebenen Mengen insgesamt 11 Stangen produziert. Ganz optimistisch behaupten wir, dass Übung meisterlich macht und die Stangen jedes Mal optisch besser gelingen werden. Zubereitung 2 TK-Blätterteigplatten…

Weiterlesen Weiterlesen

Würzige Möhrensuppe mit Pfannenbrot

Würzige Möhrensuppe mit Pfannenbrot

Unsere würzige Möhrensuppe mit Pfannenbrot  ist einfach in der Zubereitung und preiswert, eigentlich schon Low Budget. Sie schmeckt als leckeres Hauptgericht und eignet sich auch für Partys, einen Brunch oder ein Buffet. Allerdings ist die würzige Möhrensuppe  recht scharf. Für weniger Schärfe entweder nur die Hälfte Chili oder gar keine verwenden. Möhren haben wir außerdem zu einer leckeren Möhrenpfanne mit Brokkoli, einem wirklich schmackhaften Gemüse mit Hirse, mit Blumenkohl zu Ofengemüse, mit Lauch zu einer Nudelsoße, mit Kartoffeln und Pilzen…

Weiterlesen Weiterlesen

Knackiger Tomaten-Kartoffelsalat

Knackiger Tomaten-Kartoffelsalat

Unser knackiger Tomaten-Kartoffelsalat heißt so, weil wir noch übrige Kerne hineingestreut haben.  Entstanden ist nach ergiebiger Ernte unserer kleinen Strauchtomaten. Der Tomaten-Kartoffelsalat passt auf jedes Brunch-, Grill- oder sonstiges Partybuffet. Mit Brot serviert, wird er auch zu einer Hauptmahlzeit. Das Dressing auf Basis einer Frischkäsealternative und Pflanzendrink  verleiht dem knackigen Tomaten-Kartoffelsalat einen außergewöhnlichen köstlichen Geschmack. Gekühlt hält sich der Tomaten-Kartoffelsalat drei Tage. Weitere Rezepte für wirklich leckere Kartoffelsalate haben wir außerdem für einen auf thüringische Art,  mit Mayonnaise und Liebstöckel, …

Weiterlesen Weiterlesen

Schnelles Knoblauchbutter-Baguette

Schnelles Knoblauchbutter-Baguette

              Unser Knoblauchbutter-Baguette ist auf Anhieb voll gelungen, sehr lecker und eine Bereicherung für jedes Grillbuffet. Eigentlich ist es ja ohne Butter, aber  weil die Bezeichnung bekannt und verbreitet  ist und Knoblauchmargarine-Baguette sehr merkwürdig klingt, verzichten wir auf  korrektes Anpassen des Namens. Das Knoblauchbutter-Baguette ist trotz Hefteigs ähnlich schnell wie unsere Pizza gebacken und gelingsicher. Die Knoblauchbutter eignet sich auch als Brotaufstrich, also ggf. die doppelte Menge herstellen. Das Haltbarkeitsdatum des Brotaufstrichs entspricht dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Veganer Algentartar

Veganer Algentartar

Auf die Idee zu einem Algentartar kamen wir, weil wir noch getrocknete Algen hatten und mal etwas Neues als leckere Beilage mit dem Geschmack von Meer beim Grillen haben wollten. Portionsweise in kleine Serviergläser gefüllt, reicht der Algentartar für 12 Personen. Da Algen Jod enthalten, sollte auch nicht mehr als eine Portion davon gegessen werden. Wir haben in unserem Algentartar Alaria  Bio-Algen aus dem ACHTUNG WERBUNG: Algenladen  verwendet. Weitere Rezepte mit Algen haben wir für eine schmackhafte Soße aus frischen…

Weiterlesen Weiterlesen

Bulgursalat mit Granatpfeldressing

Bulgursalat mit Granatpfeldressing

  Unser Bulgursalat mit Granatpfeldressing schmeckt einfach so, beim Brunch, als Beilage bei der Grillparty oder bereichert ein Mottoessen „Türkische Küche“. Der Bulgursalat mit Granatpfeldressing lässt sich prima schon einen Tag vorher zubereiten und sollte dann kühl gelagert werden. Wer kein Paprikamark bekommt, kann entweder Tomatenmark oder Tomaten-Paprikamark verwenden. Das ist, wie auch der Granatapfelsirup, in jedem gut sortierten türkischen Lebensmittelgeschäft erhältlich. Der Bulgursalat mit Granatpfeldressing ist leicht scharf. Essen Kinder mit, sollte ggf. auf die Chilischote/n verzichtet werden. Stattdessen…

Weiterlesen Weiterlesen

Spargel-Artischocken-Salat

Spargel-Artischocken-Salat

Unser Spargel-Artischocken-Salat schmeckt natürlich mit frischen Artischocken am besten. Es muss aber schon ein Glücksfall sein, vor Ende der Spargelsaison frische Artischocken zu bekommen. Wir hatten dieses Glück nicht und haben deshalb Artischocken aus der Dose genommen, dafür frischen Spargel aus der Region. Der Spargel-Artischocken-Salat eignet sich als Beilage beim Grillen, als Zwischenmahlzeit oder mit einer Beilage als Hauptmahlzeit, hier einfach knusprige Bratkartoffeln, weil wir noch Kartoffeln vom Vortag übrig hatten. Am liebsten essen wir Spargel zwar pur mit Salzkartofffeln,…

Weiterlesen Weiterlesen