Vegane Röstzwiebelstangen – Fingerfood

Vegane Röstzwiebelstangen – Fingerfood

Röstzwiebelstangen9.jpg

Wir haben die Röstzwiebelstangen jeweils aus TK-Blätterteig und Rollenblätterteig hergestellt und dabei auch zwei verschiedene Herstellungsarten ausprobiert. Die von uns favorisierte beschreiben wir  im oberen Rezept, die zweite darunter.

Optisch, eigentlich wie immer, sind unsere Röstzwiebelstangen nicht ganz so der Hit, dafür aber geschmacklich.

Und leichter geht es wirklich nicht. Wir haben mit den angegebenen Mengen insgesamt 11 Stangen produziert. Ganz optimistisch behaupten wir, dass Übung meisterlich macht und die Stangen jedes Mal optisch besser gelingen werden.

Zutaten für10 - 12PortionenPortionPortionen:

  • 2

    Platten veganer TK-Blätterteig

  • Röstzwiebeln

  • 150g

    veganer Schmand / Sauerrahm / ggf. Frisch"käse"

  • etwas kaltes Wasser

Zubereitung

  • 2 TK-Blätterteigplatten ca. 10 Minuten antauen.
  • Creme Vega in Schüssel geben.
  • 4 – 5 EL Röstzwiebeln dazugeben.
  • Alles vermischen.

Röstzwiebelstangen1.jpg

  • Teigplatten auf doppelte Größe ausrollen.
  • 1 Teigplatte mit Creme Vega-Zwiebelmischung bestreichen.
  • Etwas freien Rand lassen.
  • Rand mit Wasser bepinseln.
  • Bestrichene Teigplatte mit nicht bestrichener bedecken.
  • An den Rändern zusammendrücken.
  • In ca. 3cm breite  Streifen schneiden.
  • Dadurch neu entstandene Ränder durch
  • Festdrücken miteinander verbinden.
  • So entstandende „Doppel-Streifen“ in sich verdrehen.
  • Backofen anschalten – 210° Ober-/Unterhitze –  190° Heißluft.
  • Blech mit Backpapier belegen.
  • „Doppel-Streifen“ auf das Blech legen.
  • 20 bis 30 Minuten bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen.

Die andere Methode mit

0,5 Rolle einer Packung von 270g Blätterteig

  • Blätterteig aufrollen.
  • Platte halbieren.
  • In Streifen schneiden.
  • Auf jeden 2. Streifen Schmand verstreichen.
  • Röstzwiebeln darauf verteilen.
  • Freien Streifen mit Wasser bepinseln.
  • Freien Streifen auf Zwiebelstreifen legen.
  • Am Rand aneinander drücken.
  • Streifen in sich verdrehen.
  • Backofen anschalten – 210° Ober-/Unterhitze –  190° Heißluft.
  • Blech mit Backpapier belegen.
  • Rollen auf das Blech legen.
  • 20 bis 30 Minuten bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen.

Teile diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Vegane Röstzwiebelstangen – Fingerfood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.