Durchsuchen nach
Schlagwort: Party

Vegane Knusprige Pfannkuchen

Vegane Knusprige Pfannkuchen

Knusprige Pfannkuchen sind etwas Feines, gelingsicher, schnell gemacht und wirklich schmackhaft. Auch Kinder können den Teig schon rühren.  Die knusprigen Pfannkuchen können auch ohne Kräuter zubereitet werden, dann schmecken sie mit Marmelade bestrichen, Dicksaft übergossen oder Zucker bestreut auch zum Frühstück oder als süßes Hauptgericht. Egal, wie zubereitet, sie passen  bei jedem Brunch- oder Partybuffet und beim Picknick, denn sie schmecken auch kalt. Die knusprigen Pfannkuchen eignen sich außerdem als typisches Ende-des-Monats- oder auch Low Budget-Gericht, wenn Reis- und Kichererbsenmehl…

Weiterlesen Weiterlesen

Vegane Röstzwiebelstangen – Fingerfood

Vegane Röstzwiebelstangen – Fingerfood

Wir haben die Röstzwiebelstangen jeweils aus TK-Blätterteig und Rollenblätterteig hergestellt und dabei auch zwei verschiedene Herstellungsarten ausprobiert. Die von uns favorisierte beschreiben wir  im oberen Rezept, die zweite darunter. Optisch, eigentlich wie immer, sind unsere Röstzwiebelstangen nicht ganz so der Hit, dafür aber geschmacklich. Und leichter geht es wirklich nicht. Wir haben mit den angegebenen Mengen insgesamt 11 Stangen produziert. Ganz optimistisch behaupten wir, dass Übung meisterlich macht und die Stangen jedes Mal optisch besser gelingen werden. Zubereitung 2 TK-Blätterteigplatten…

Weiterlesen Weiterlesen

vegane Bratlinge, Frikadellen, Klopse, Buletten

vegane Bratlinge, Frikadellen, Klopse, Buletten

Bratlinge, Frikadellen, Klopse, Buletten, Ćevapčići – wie nennst du sie? Wir haben sie statt aus Linsen oder Hafer nun zum zweiten Mal aus Sojagranulat hergestellt und sind, selbst die Omnis, überzeugt vom Ergebnis. Die Bratlinge sind einfach zuzubereiten, preiswert und eigentlich Low Budget. Da zu den Bratlingen alle möglichen Beilagen passen, listen wir hier im Rezept nur die Zutaten auf und beschreiben die Zubereitung an. Die Bratlinge schmecken auch kalt, eignen sich also für ein Hauptgericht, Picknick oder Buffet und…

Weiterlesen Weiterlesen

Würzige Möhrensuppe mit Pfannenbrot

Würzige Möhrensuppe mit Pfannenbrot

Unsere würzige Möhrensuppe mit Pfannenbrot  ist einfach in der Zubereitung und preiswert, eigentlich schon Low Budget. Sie schmeckt als leckeres Hauptgericht und eignet sich auch für Partys, einen Brunch oder ein Buffet. Allerdings ist die würzige Möhrensuppe  recht scharf. Für weniger Schärfe entweder nur die Hälfte Chili oder gar keine verwenden. Möhren haben wir außerdem zu einer leckeren Möhrenpfanne mit Brokkoli, einem wirklich schmackhaften Gemüse mit Hirse, mit Blumenkohl zu Ofengemüse, mit Lauch zu einer Nudelsoße, mit Kartoffeln und Pilzen…

Weiterlesen Weiterlesen

Algentartar

Algentartar

Auf die Idee zu einem Algentartar kamen wir, weil wir noch getrocknete Algen hatten und mal etwas Neues als leckere Beilage mit dem Geschmack von Meer beim Grillen haben wollten. Portionsweise in kleine Serviergläser gefüllt, reicht der Algentartar für 12 Personen. Da Algen Jod enthalten, sollte auch nicht mehr als eine Portion davon gegessen werden. Wir haben in unserem Algentartar Alaria  Bio-Algen aus dem ACHTUNG WERBUNG: Algenladen  verwendet. Weitere Rezepte mit Algen haben wir für eine schmackhafte Soße aus frischen…

Weiterlesen Weiterlesen

Bärlauch-Hummus

Bärlauch-Hummus

Unser Bärlauch-Hummus ergänzt unsere Frühlingsküche und Bärlauchrezepte um eine leckere Beilage oder auch einen Aufstrich oder Dip. Er schmeckt sicherlich allen Gästen und bereichert jedes Buffet, jede Party und jeden Brunch. Der Bärlauch-Hummus ist einfach herzustellen und hält sich gekühlt sechs Tage. Wird der Bärlauch-Hummus mit getrockneten Kichererbsen hergestellt (hier 200g), benötigt seine Herstellung viel Zeit, denn die Kichererbsen müssen vorher mindestens 12 Stunden eingeweicht werden. Das verkürzt die Kochzeit und macht sie übrigens auch leichter verdaulich. Gib die Kichererbsen…

Weiterlesen Weiterlesen

gefüllte Champignons – Fingerfood

gefüllte Champignons – Fingerfood

Unsere gefüllten Champignons eignen sich zu allen möglichen Anlässen, zieren jedes Buffet, jeden Brunch und jede Vorspeisenauswahl. Sie schmecken ausgezeichnet und lassen sich gut abwandeln. Weitere Rezepte für leckere Schmankerl haben wir auf italienische Art,  auf türkische hier und hier, außerdem für Bruschetta. Rezepte für  ganz einfaches Fingerfood gibt es hier  sowie in Salatblättern und Paprikaschoten und in Form von Räuchertofuwürfeln.  Rezepte für Leckereien in Teelichtgläsern bieten wir hier, hier und hier. Hier finden sich geballt einfache Ideen von Vor-…

Weiterlesen Weiterlesen

Walnuss-Kartoffelsalat

Walnuss-Kartoffelsalat

Unser Walnuss-Kartoffelsalat ist entstanden, weil wir Kartoffelsalate lieben und mal wieder viele Walnüsse haben. Walnüsse haben zwar viele Kalorien, sind aber sehr gesund. Unter den Nüssen weisen sie mit 7490 mg/100 g den höchsten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren auf. Sie enthalten außerdem viel Vitamin E sowie in geringeren Mengen die Vitamine C,  A, B1, B2 und B3. Die Mineralstoffe Eisen, Kalium, Magnesium und Zink sind ebenfalls in Walnüssen nachgewiesen. Walnüsse sind eine echte Nahrungsbereicherung und sollen den Körper vor Diabetes Typ2…

Weiterlesen Weiterlesen

Salat aus Rosenkohl und Süßkartoffeln

Salat aus Rosenkohl und Süßkartoffeln

Der Name „Salat aus Rosenkohl und Süßkartoffeln“ ist selbsterklärend. Salat aus Rosenkohl und Süßkartoffeln beschreibt aber nicht die Geschmacksexplosion, die dieser Salat auslöst. Alle Rosenkohlverächter*innen sollten ihm vielleicht mit diesem total leckeren Salat eine Chance geben. In Kombination mit der Süßkartoffel, den Walnüssen und dem schmackhaften Dressing ist der Rosenkohl genau die richtige Ergänzung. Rosenkohl und Walnüsse haben jetzt Saison. Wie fast immer, sind die Zutaten für unser Rezept preiswert und seine Umsetzung ist, auch für Ungeübte,  recht schnell und…

Weiterlesen Weiterlesen

Schoko-Schoko-Schokomuffins

Schoko-Schoko-Schokomuffins

Eigentlich müssten diese Schoko-Schoko-Schokomuffins Schoko-Schoko-Schoko-Schokomuffins heißen, denn es handelt sich um Schokomuffins mit Schokodrops, Schokoglasur und Schokolinsen. Also etwas für echte Schokoladenfans. Gebacken zur Geburtstagsparty des Winterkindes. Das liebt es, Gebäck zu verzieren, deswegen war es klar, dass die Muffins eine Glasur und ein buntes Topping bekommen würden. Außerdem kann es auf einer Regenbogen-Einhorn-Party nicht bunt genug zu gehen. Die Zubereitung ist kinderleicht und ihr braucht, bis auf die Schokolinsen, keine speziellen Zutaten. Muffinblech- und förmchen Zubereitung Alle trockenen Zutaten…

Weiterlesen Weiterlesen

Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Zucchini-Zwiebel-Blechkuchen

Unser Zucchini-Zwiebel-Kuchen ist ein leichtes, sehr leckeres Sommeressen, das als Hauptgericht, aber auch beim Buffet oder Brunch schmeckt. Die Verwendung von fertigem Blätterteig vereinfachte die Herstellung. Wer TK-Blätterteig nehmen möchte, muss die Platten nach Packungsanweisung vorher antauen und ggf. ausrollen. Wir haben zwei Zucchini-Zwiebel-Kuchen gebacken, also zwei Bleche zubereitet. Dementsprechend sind auch die Zutaten angegeben.  Für nur ein Blech Zucchini-Zwiebel-Kuchen, die Zutaten halbieren. Weitere Rezepte für leckere Zucchinigerichte haben wir als Ofengemüse, als Auflauf  mit Kräuterschmand und Kartoffelbrei,  geschichtet, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Franzschnitten

Franzschnitten

Unsere leckeren Franzschnitten sind aus Hefeblätterteig und gelingsicher. Optisch sind wie, wie immer nicht so gelungen, dafür aber geschmacklich!  Geschicktere werden bestimmt schönere Exemplare backen. Zimt geht für uns immer. Zimthassende könnnen die Franzschnitten auch ohne Zimt backen. Die Franzschnitten eignen sich als Fingerfood beim Frühstück oder Brunch. Am besten schmecken sie natürlich noch ofenwarm.  Wird die Teigrolle in breitere, ca. 5 cm breite Streifen geschnitten, werden die Schnitten zu Franzbrötchen. Der Unterschied zwischen Franzschnitten und Zimtschnecken besteht im Teig….

Weiterlesen Weiterlesen