Browsed by
Schlagwort: Party

Franzschnitten

Franzschnitten

Unsere leckeren Franzschnitten sind aus Hefeblätterteig und gelingsicher. Optisch sind wie, wie immer nicht so gelungen, dafür aber geschmacklich!  Geschicktere werden bestimmt schönere Exemplare backen. Zimt geht für uns immer. Zimthassende könnnen die Franzschnitten auch ohne Zimt backen. Die Franzschnitten eignen sich als Fingerfood beim Frühstück oder Brunch. Am besten schmecken sie natürlich noch ofenwarm.  Wird die Teigrolle in breitere, ca. 5 cm breite Streifen geschnitten, werden die Schnitten zu Franzbrötchen. Der Unterschied zwischen Franzschnitten und Zimtschnecken besteht im Teig….

Weiterlesen Weiterlesen

Weißbrot mit Bärlauch

Weißbrot mit Bärlauch

Unser fluffiges Weißbrot mit Bärlauch schmeckt beim Grillen, Osterfrühstück oder Brunch. Das Weißbrot mit Bärlauch ist, wie fast alle unsere Backwaren, gelingsicher, wenn die Anweisungen genau befolgt werden. Außen ist unser Weißbrote knusprig und innen schön weich. Es eignet sich auch prima als Beilage zu Suppen oder Vorspeisen. Es kann auch eingefroren werden! Mit Bärlauch haben wir noch ein Rezept für eine schmackhafte Suppe, eins für einen Bärlauchkartoffelbrei und eins für total leckerer, knusprige Pfannkuchen. Kastenform Zubereitung Wasser erwärmen. Mehl…

Weiterlesen Weiterlesen

Gemüsesuppe – rot, gelb, grün

Gemüsesuppe – rot, gelb, grün

Unsere  superleckere Gemüsesuppe – rot, gelb, grün hat ihren Namen, weil rotes, gelbes und grünes Gemüse enthalten ist. Wir könnten sie aber auch pikante, bunte oder auch indische Gemüsesuppe nennen. Die Gemüsesuppe – rot, gelb, grün schmeckt als Hauptgericht, aber auch als Vorspeise und übrigens auch an kalten Wintertagen.  Sie eignet sich außerdem für Partys und Buffets.  Wir haben (siehe Foto) statt frischem Spinat einen Rest TK-Spinat verwendet.  Weitere Rezepte für leckere Gemüsesuppen stehen auf türkische Art hier, mit regionalem…

Weiterlesen Weiterlesen

Sauerkraut im Blätterteig

Sauerkraut im Blätterteig

Sauerkraut im Blätterteig ist ein schmackhaftes und einfaches Gericht, das sich auch  sehr gut zum Bewirten von Gästen bei Party, Brunch, Buffet eignet. Wir haben für das Sauerkraut im Blätterteig statt-TK-Blätterteig mal den aus der Kühlung verwendet. Er ist insofern praktisch, als die Teigfläche viel größer ist als beim TK-Produkt. Das erleichtert das Ausrollen. Andererseits ist der Blätterteig aus der Kühlung aber auch teurer. Unser Sauerkraut im Blätterteig dient als Anregung. Die Füllung kann nach Geschmack beliebig abgewandelt werden. Wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Rosenkohl-Kartoffelsalat

Rosenkohl-Kartoffelsalat

Unser Rosenkohl-Kartoffelsalat schmeckt total lecker und bereichert jede Küche. Warum Rosenkohl nicht auch einfach mal kalt verzehren? Diese Frage war ausschlaggebend für den Rosenkohl-Kartoffelsalat. Rosenkohl und Kartoffeln sind sowieso eine schmackhafte Kombination. Hier haben wir ein weiteres Rosenkohl-Karoffelrezept und hier noch eins. ACHTUNG: Das Dressing enthält Alkohol. Essen Kinder mit, kann dieser z.B. durch  Rotweinessig ersetzt werden. Wir haben dazu Schnitzel aus Big Steaks gegessen, siehe  auch oben den Link „hier“ zu Schnitzel mit Kartoffel-Rosenkohlbrei. Noch mehr unserer leckeren Kartoffelsalatrezepte…

Weiterlesen Weiterlesen

Flammkuchen mit Rotkohl

Flammkuchen mit Rotkohl

Flammkuchen mit Rotkohl entstand, weil wir noch einen halben Kopf Rotkohl hatten. Flammkuchen stammt ursprünglich aus Baden, dem Elsass und der Pfalz. Wir haben ihn schon vor langer Zeit im Elsass kennengelernt, wo er auch tarte flambée heißt. Flammkuchen mit Rotkohl ist ein ideales Wintergericht. Es sättigt und wärmt schon beim Anblick. Der Flammkuchen schmeckt als leckeres Hauptgricht und  auch beim Brunch oder bei einer Party.  Die angegebenen Zutaten ergeben ein Blech. Auf den veganen Speck, hier der von meetlyke,…

Weiterlesen Weiterlesen

Oreo-Cupcakes

Oreo-Cupcakes

Achtung: Das hier ist wohl Werbung, weil wir einen Produktnamen nennen. Oreo-Cupcakes – wir veröffentlichen dieses Rezept unter „fix und fertig“, weil wir das erste Mal überhaupt eine Backmischung verwendet haben. Wir haben  sie („Meine Backkreation“) zufällig im Supermarkt entdeckt und sie für 4,49€ gekauft. Das macht einen Nettopreis von gut 0,38€ pro Cupcake zuzüglich des Betrages für die eigenen Zutaten von ca. 1,50€ kostet ein Cupcake ohne Kosten wie Strom, Wasser usw. einzurechnen ca. 0,50€. Die auf der Packung…

Weiterlesen Weiterlesen

Kartoffelkuchen

Kartoffelkuchen

Unser Kartoffelkuchen schmeckt als Hauptgericht, beim Brunch und auf Partys.  Obwohl die Kartoffelpreise stark gestiegen sind, ist der Kartoffelkuchen nicht so teuer.  Durch die Verwendung von fertigem Blätterteig können auch Ungeübte den Kartoffelkuchen ganz leicht herstellen. Zum Kartoffelkuchen passt Blatt- Tomaten oder aie auf dem Bild auch ein Kraut-Salat.

Chiliauflauf

Chiliauflauf

Dieser leckere Chiliauflauf eignet sich außer als Hauptgericht bestens für Partys. Die Zubereitung ist recht einfach, braucht aber etwas Zeit.  Dazu passen Tortilla-Chips, knuspriges Weißbrot oder auch selbstgebackene Tortillas. Zubereitung Sojaschnetzel in Auflaufform legen. Mit heißer Gemüsebrühe übergießen. 12 Minuten einweichen. Zwiebel schälen. Fein würfeln. Knoblauch pellen. Chilischoten waschen. Entkernen. Fein hacken. Pfannenboden knapp mit Öl bedecken. Auf mittlere Temperatur erhitzen. Schnitzel aus Brühe nehmen. Leicht ausdrücken. In Pfanne 2 Minuten braten. Wenden, nochmals 2 Minuten braten. Temperatur erhöhen. Unter…

Weiterlesen Weiterlesen

Grüner Kartoffelsalat

Grüner Kartoffelsalat

Grüner Kartoffelsalat – dieses Rezept ist eine eigene Erfindung, weil es mal ein Kartoffelsalat ohne Mayonnaise sein sollte. Wir bereiten ihn eigentlich mit Kräutern aus dem Garten zu, wie wie Petersilie, Pimpinelle, Schnittlauch, Sauerampfer, Dill oder im Frühjahr Bärlauch. Aber auch mit TK-Kräutern schmeckt dieser Kartoffelsalat sehr aromatisch und frisch. Er reicht für 4 Personen als Beilage.  Auch hier,  hier und hier haben wir jeweils ein Rezept für einen leckeren und preiswerten Kartoffelsalat. Zubereitung Möglichst einen Tag vorher Kartoffeln in…

Weiterlesen Weiterlesen

Laugencroissants

Laugencroissants

Laugencroissants vom Bäcker sind meistens nicht vegan, weil sie Butter und Milch enthalten. Wir haben uns deshalb mal an veganen Laugencroissants versucht. Unsere ersten waren geschmacklich gelungen, aber leider zu lange im Ofen…. Dies hier ist nun unser zweiter Versuch und er ist geschmacklich gelungen. Die Herstellung kostet allerdings Zeit. Die sollte aber für das leckere Ergebnis unbedingt investiert werden. Ob zum Frühstück, Brunch oder Buffet, die Gäste werden sich bestimmt freuen. Wer es lieber süß mag, kann sich die…

Weiterlesen Weiterlesen

Kürbistarte

Kürbistarte

Mit unserer Kürbistarte stellen wir ein weiteres herbstliches Gericht vor. Diese Kürbistarte eignet sich auch hervorragend für einen Brunch, ein Buffet oder für nette Gäste. Die Kürbistarte ist preiswert und vor allem kinderleicht herzustellen. Noch preiswerter wird sie durch den Verzicht auf den Räuchertofu. Zur Kürbistarte passt ein Blattsalat. 26cm Springform oder Pieform mit herausnehmbarem Boden Zubereitung Kürbis  schälen. In kleine Würfel schneiden. Räuchertofu leicht ausdrücken. In kleine Würfel schneiden. Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze / 180° Heißluft. Mehl mit…

Weiterlesen Weiterlesen