Veganer Hackbraten

Veganer Hackbraten

Unser Hackbraten ist ein einfaches, gelingsicheres und leckeres Hauptgericht, das auch Kinder mögen. Dazu passt ein Blattsalat. Der Hackbraten eignet sich außerdem bestens als „Partyfood“. Er lässt sich gut aufwärmen, schmeckt warm und kalt.

Außer veganem Hack enthält der Braten jeweils eine geriebene Möhre und Pastinake. Besonders schmackhaft wird der Hackbraten aber durch seine Kruste aus geriebenen Kartoffeln.

Die Form kann mit Backpapier ausgelegt werden, was das Herausheben des fertigen Bratens erleichtert.

Kastenform ca. 20 x 10,5cm

Zutaten für4 - 8PortionenPortionPortionen:

  • 1

    Pastinake, ca. 150g

  • 1

    Möhre, ca. 150g

  • 600g

    Kartoffeln, hier mehligkochend

  • 2

    Zwiebeln

  • 2EL

    Senf, mittelscharf

  • 540g

    veganes Hack

  • 2EL

    Öl, hier Raps, für Gemüse

  • Salz

  • Pfeffer

  • 60g

    Paniermehl

  • 40g

    Speisestärke

  • Wasser

  • 2EL

    Öl, hier Raps, für Kartoffeln

  • Thymian

  • 50g

    vegane Parmesanalternative, optional

Zubereitung

  • Kastenform mit Backpapier auslegen ODER
  • dünn fetten.
  • Pastinake, Möhre und Kartoffeln schälen.
  • Waschen.
  • Pastinake und Möhre grob reiben.
  • Kartoffeln grob in extra Schüssel reiben.

  • Zwiebeln schälen.
  • Fein hacken.
  • Hack in Schüssel geben.
  • Zwiebel und Senf zufügen.
  • Vermengen.
  • Salzen und pfeffern.
  • Backofen anschalten  – 180° Heißluft / 200° Ober-/Unterhitze.
  • Öl in Topf erhitzen (5/9).
  • Möhre und Pastinake in den Topf geben.
  • 10 Minuten dünsten.
  • Etwas abkühlen lassen.
  • Zum Hack geben.
  • Paniermehl und Speisestärke vermengen.
  • Esslöffelweise Wasser zugeben.
  • Zu homogener Masse vermengen.
  • Zur Hack-Gemüsemasse geben.
  • Alles vermengen.
  • Masse mit Thymian würzen,
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Masse in Form füllen.
  • Öl mit geriebenen Kartoffeln mischen.
  • Salzen und pfeffern.
  • Ggf. vegane Parmesanalternative zufügen.
  • Kartoffelmasse gleichmäßig auf Hack verteilen.
  • Im unteren Ofenbereich (2/5) 50 – 60 Minuten backen.
  • Die Kartoffeln sollten leicht braun sein.
  • Braten in Form ca. 10 Minuten sacken lassen.
  • Aus Form heben / nehmen.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.