Browsed by
Schlagwort: gelingsicher

Prasselkuchen mit Nussfüllung

Prasselkuchen mit Nussfüllung

Unser Prasselkuchen mit Nussfüllung ist eine Abwandlung unseres Prasselkuchenrezeptes. Auf die Idee brachte uns Judith, die in einem Kommentar zum Prasselkuchen fragte,  ob wir auch ein Rezept für eine Nussfüllung haben. Nach einigen Versuchen können wir nun solch ein Rezept mit gutem Gewissen veröffentlichen. Wie die meisten unserer Rezepte ist auch dieses einfach und gelingsicher. Wir haben hier auf den Zuckerguss verzichtet. Wer aber Zuckerguss liebt, findet in der Zutatenliste und im Rezept alles Notwendige. Zubereitung Nussfüllung Margarine in Topf…

Weiterlesen Weiterlesen

Ahornsirup-Walnuss-Apfelkuchen

Ahornsirup-Walnuss-Apfelkuchen

Unser Ahornsirup-Walnuss-Apfelkuchen ist saftig, gelingsicher und auch saisonal. Die Kombination aus Ahornsirup, Walnüssen und Äpfeln verleiht ihm einen besonderen Geschmack. Den Gästen hat es der Ahornsirup-Walnuss-Apfelkuchen sehr angetan und  sie lobten ihn ausgiebig. Kuchen ist nie wirklich gesund, aber er kann gesunde Zutaten enthalten: Ahornsirup enthält zwar viel Zucker , aber in geringen Mengen auch B-Vitamine und soll antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen.  Es gibt ihn in fünf verschiedenen Qualitätsstufen von AA bis D. Walnüsse (juglans regia) sind ein wahres…

Weiterlesen Weiterlesen

Schoko-Schoko-Schokomuffins

Schoko-Schoko-Schokomuffins

Eigentlich müssten diese Schoko-Schoko-Schokomuffins Schoko-Schoko-Schoko-Schokomuffins heißen, denn es handelt sich um Schokomuffins mit Schokodrops, Schokoglasur und Schokolinsen. Also etwas für echte Schokoladenfans. Gebacken zur Geburtstagsparty des Winterkindes. Das liebt es, Gebäck zu verzieren, deswegen war es klar, dass die Muffins eine Glasur und ein buntes Topping bekommen würden. Außerdem kann es auf einer Regenbogen-Einhorn-Party nicht bunt genug zu gehen. Die Zubereitung ist kinderleicht und ihr braucht, bis auf die Schokolinsen, keine speziellen Zutaten. Muffinblech- und förmchen Zubereitung Alle trockenen Zutaten…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwetschgen-Schnecken

Zwetschgen-Schnecken

  Unsere Zwetschgen-Schnecken vergrößern unser Angebot an leckeren, gelingsicheren Hefeteilchen. Sie sind außerdem preiswert, eigentlich schon Low Budget, vor allem wenn Zwetschgen im eigenen Garten oder dem von Bekannten wachsen. Außerdem sind unsere Zwetschgen-Schnecken ein saisonales, lokales/regionales Gebäck. Die Zwetschgen-Schnecken eignen sich natürlich zum sofortigen Selbstverzehr, als Fingerfood prima für Brunch, Buffet, Picknick und zum Kaffeeklatsch. Sie schmecken mit und ohne Zuckerguss. Weitere Rezepte für leckere Hefeteilchen haben wir für Mohn-Aprikosen-Schnecken,  Streuselschnecken, Puddingbrezeln, Buchteln, Frühstückshörnchen, Apfeltaschen, Franzschnitten und Zimtschnecken. Zubereitung…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwetschgenkuchen mit Zimtschmand

Zwetschgenkuchen mit Zimtschmand

Unser Zwetschgenkuchen mit Zimtschmand ist total lecker, schnell gebacken und  absolut gelingsicher. Er ähnelt einem Käsekuchen und sollte einen Tag vor dem Verzehr gebacken werden, damit er sich richtig setzen kann.  Der Zwetschgenkuchen mit Zimtschmand schmeckt aber auch schon am Backtag. Gekühlt hält er sich vier Tage. Ein Stück dieses Kuchens kostet übrigens ungefähr 0,65€, wenn die Zwetschgen gekauft werden müssen. Springform  Ø 26 cm Zubereitung Alle trockenen Zutaten mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken.. Wasser und Öl zufügen….

Weiterlesen Weiterlesen

Aprikosentorte – Marillentorte

Aprikosentorte – Marillentorte

Unsere Aprikosentorte oder auch Marillentorte aus heimischen Saisonfrüchten ist nicht nur sommerlich frisch, fruchtig und sehr lecker, sondern auch gelingsicher. Wir finden das Wort Marille übrigens schöner Aprikose. Aber egal, wie man diese Früchte nun nennt, die Aprikosentorte -Marillentorte ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Wer die Aprikosen nicht in Weißwein kochen will, nimmt stattdessen Apfelsaft. Da die Torte vor dem Anschneiden gut vier Stunden gekühlt werden muss, kann sie ggf. auch schon einen Tag vor dem Verzehr zubereitet…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwetschgenstreuselkuchen supereinfach

Zwetschgenstreuselkuchen supereinfach

  Unser Zwetschgenstreuselkuchen supereinfach hat den passenden Namen, denn einfacher geht es kaum, einen leckeren, gelingsicheren Zwetschgenkuchen mit Streuseln zu backen. Außerdem ist der Zwetschgenstreuselkuchen superleicht auch noch schnell fertig und preiswert. Zum Low-Budget-Kuchen wird er, wenn eigene Zwetschgen im Garten oder  geschenkte verwendet werden. Wir verzichten weitestgehend auf Mandeln, weil ihr Anbau sehr wasserintensiv ist.  Kalifornische Mandeln kaufen wir gar nicht. Hier verarbeiten wir Mandelreste. Auf die gehobelten Mandeln kann ganz verzichtet werden, die gemahlenen Mandeln im Teig können…

Weiterlesen Weiterlesen

Aprikosen-Kokos-Blechkuchen

Aprikosen-Kokos-Blechkuchen

Unser Aprikosen-Kokos-Kuchen, ja Marille ist das schönere Wort, aber hier eher unbekannt, vereint den Geschmack von Aprikose und Kokos mit dem von dunkler Schokolade. Der Aprikosen-Kokos-Kuchen ist gelingsicher und schnell gebacken. Bei entsprechender Aufbewahrung schmeckt der Aprikosen-Kokos-Kuchen auch noch nach vier Tagen. Wer statt eines ganzen Blechs in einer runden 26cm Springform backen möchte, halbiert einfach die Zutaten. Statt Backpapier zu verwenden, kann das Backblech dünn gefettet und mit Paniermehl bestreut werden. Weitere Rezepte mit Aprikosen / Marillen haben wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Lavendel-Panna Cotta

Lavendel-Panna Cotta

Unsere  gelingsichere, glutenfreie Lavendel-Panna Cotta verbreitet einen Hauch von Provence am Tisch. Sie ist ein sehr schmackhaftes Dessert, das von allen unseren Gästen, auch den Omnis, sehr gelobt wurde. Wir haben viel echten Lavendel, Lavandula angustifolia, im Garten und verwenden ihn nicht nur gegen Motten, sondern auch in der Küche. Hier ist noch ein Panna Cotta Rezept, hier noch eins für Blaubeer-Lavendel-Eiscreme. Zubereitung Zucker und Agar Agar in einen Topf geben. Vermischen. Vanilleschoten auskratzen. Schoten und Mark  in Topf geben….

Weiterlesen Weiterlesen

veganer Tortenboden – Grundrezept

veganer Tortenboden – Grundrezept

Dieser fluffige, lockere, vegane Tortenboden schmeckt wie Biskuit, ist gelingsicher und lässt sich einfrieren.  Beim Backen wird alles klappen. Gäste werden ihn mögen. Wie unser veganer Tortenboden belegt wird, bleibt der Fantasie und Kreativität überlassen. Auch überfälliges Obst, TK-Obst, Obst aus Glas oder Konserve kann auf einem Tortenboden „landen“. Beispiele haben wir u.a. hier und hier. Tortenbodenform 28cm Ø Zubereitung Trockene Zutaten mischen. Feuchte Zutaten verrühren. Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren. Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze…

Weiterlesen Weiterlesen

Streuselschnecken

Streuselschnecken

Unsere gelingsicheren Streuselschnecken sind wirklich leckere Teilchen und eignen sich außer zum sofortigen Eigenverzehr auch prima (als Alternative zu Muffins) für ein Picknick, einen Kindergeburtstag, für ein Frühstücks- oder Brunchbuffet, zum Ausgeben für die Arbeitskolleg*innen, für die Kinder in Schule oder Kita. Die Streuselschnecken sind außerdem preiswert und zählen so zu unseren Low Budget- oder auch Ende-des-Monats-Rezepten. Am besten schmecken die Streuselschnecken am Herstellungstag. Gut verpackt, schmecken sie auch noch am zweiten Tag, sind jedoch nicht mehr ganz so fluffig….

Weiterlesen Weiterlesen

Himbeersahnetorte

Himbeersahnetorte

Unsere Himbeersahnetorte könnte eigentlich auch Schoko-Himbeersahnetorte heißen. Wichtiger als der Name ist aber, dass diese Himbeersahnetorte gelingsicher ist und ganz ausgezeichnet schmeckt.  Für die Himbeersahntorte kann der Boden schon einen Tag vor Verzehr gebacken und ggf. auch schon die Himbeersahne vorbereitet werden. Alternativ  kann die ganze Torte am Vortag fertiggestellt und bis zum Servieren gekühlt werden.  Statt frischer Himbeeren können auch TK-Früchte verwendet werden. Aber jetzt gibt es ja massenhaft heimische Himbeeren. Wir haben übrigens einen Boden gebacken und nach…

Weiterlesen Weiterlesen