vegane Foie Gras

vegane Foie Gras

 

Unsere Foie Gras ist ein gelingsicherer, äußerst schmackhafter, auch für Gäste und als Geschenk geeigneter tierleidfreier Aufstrich. Die Foie Grasbereichert als Fingerfood festliche Anlässe aller Art und schmeckt auf Pumpernickeln, veganen Cräckern, Toastscheiben  sowie knusprigem Weißbrot. Die Foie Gras schmeckt übrigens auch ohne Cognac! Statt Steinpilzen aus dem Glas können auch TK-Pilze oder getrocknete verwendet werden. Letzte müssen nicht vorher eingeweicht werden, sondern werden zerkleinert /gemahlen. Die Foie gras ist gekühlt bis zu fünf Tage haltbar.

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

  • 5

    Steinpilze, hier aus dem Glas

  • 50g

    Misopaste, hier dunkle

  • 100g

    Cashewmus

  • 75g

    vegane weiche Margarine

  • 2EL

    Cognac/Weinbrand (Flachmann)

  • 50ml

    Wasser

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 50g

    desodorierte Kakaobutter

Zubereitung

  • Steinpilze abgießen.
  • Leicht ausdrücken.
  • Zerkleinern.
  • In großes Püriergefäß geben.
  • Misopaste, Cashewmus und Margarine zugeben.
  • Wasser und ggf. Cognac zufügen.
  • Alles zu homogener, dickflüssiger Masse pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kakaobutter im Wasserbad schmelzen.
  • Flüssige Kakaobutter in die Masse geben.
  • Nochmals pürieren.
  • Masse in verschließbare/s Glas/Gläser füllen.
  • Mindestens 3 Stunden kühlen.
  • 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Hier ein kleiner Vorspeisenteller oder Gruß aus der Küche mit unserer Foie Gras,  unserem Pilzaufstrich, unseren Buns und einem Hokkaidospießchen:

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert