GUCK MAL UNTER DIE ERDE – Bilderbuch

GUCK MAL UNTER DIE ERDE – Bilderbuch

Regina Schwarz (Text):

Lisa Apfelbacher (Illustrationen):

GUCK MAL UNTER DIE ERDE

24 Seiten

Franckh Kosmos Verlag

ISBN-13: 978-3440163801

12,99€

„Ist das Buch kaputt?“  Schon die Titelseite des stabilen Pappbilderbuches macht neugierig, denn mittendrin prangt ein Loch, das  den Blick bis ans Buchende gewährt. Logisch, dass bis auf die letzte Seite alle Buchseiten solch ein Loch aufweisen.

Und dieses Loch wird von Seite zu Seite kleiner. Und von Seite zu Seite lernen die Kinder ein jeweils ein heimisches Tier kennen, das auf und unter dem Erdboden wohnt. Und von Seite zu Seite geht es mit den Tieren tiefer hinein in die Erde. Und welches Tier von der Titelseite lebt nicht unter der Erde?

Während die  rechte bebilderte Seite das Tier detailgetreu und in natürlichen Farben in seiner Umgebung oder Behausung darstellt, unterstützt die gegenüberliegende Seite das Bild mit einem lustigen Vers im volkstümlichen halben Kreuzreim. So werden von Röhrenspinne bis zum Dachs zehn Tiere anschaulich vorgestellt. Die letzte Seite zeigt, dass es nicht nur Tiere unter der Erde zu entdecken gibt…

Lisa Apfelbachers Illustrationen sind ebenso kindgerecht wie die Texte von Regina Schwarz. Dem Franckh-Kosmos Verlag ist wieder ein nachhaltiges, wunderbares Bilderbuch gelungen, das wir  hier pünktlich zum Erscheinungsdatum vorstellen. Wir empfehlen es ab 18 Monaten.

Wir haben dieses Buch selbst gekauft und gelesen.
Wir haben die Rezension selbst verfasst.
Wir haben keinen Klappentext übernommen.

Weitere nachhaltige Bücher aus dem Verlag / von Regina Schwarz rezensieren wir hier, hier und hier. Listen mit unseren Buchempfehlungen haben wir schon für die Jahre 2017 und 2018.

Achtung Werbung: Zum Buch auf der Verlagshomepage geht es hier, zur Verlagshomepage hier.

 

 

 

Teile diesen Beitrag

2 Gedanken zu „GUCK MAL UNTER DIE ERDE – Bilderbuch

  1. Vielen Dank für die ausführliche Rezension.
    Dass der Aspekt „Nachhaltiges Druckverfahren“
    gewürdigt wird, finde ich besonders gut, denn er liegt auch mir als Autorin sehr am Herzen.

    Regina Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.