Orangen-Mascarponetorte

Orangen-Mascarponetorte

Diese Orangen-Mascarponetorte entstand, weil wir mal den veganen Mascarpone ausprobieren und kein Tiramisu  herstellen wollten.  Torte ist vielleicht zu hochtrabend, denn es ist eigentlich ein Tortenboden mit Belag. Egal, sie schmeckt, ist ganz einfach herzustellen und gelingsicher. Außer der Backzeit fallen noch 30 Minuten Kühlzeit an. Statt einer großen Form können auch sechs bis acht kleine mit dem Teig befüllt werden. Die Orangen-Mascarponetorte hält sich (ohne die darauf liegenden Orangenstücke) gekühlt vier Tage. Noch ein Rezept für eine Mascarponetorte mit Mandarinen und Möhren haben wir hier. Zwar nicht gerade umweltfreundlich, aber für Notfälle kann der Boden/ können die Böden gut in Alufolie eingewickelt eingeforen werden.

Tortenbodenform Ø 28 cm

Zutaten für16PortionenPortionPortionen:

    Für den Tortenboden
  • 4

    große Orangen

  • 50ml

    Wasser

  • 125ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 75ml

    Öl, hier Sonnenblumenöl

  • 225g

    Dinkelmehl, Typ 630

  • 1

    Pck. Backpulver à 15g

  • 100g

    feiner Zucker

  • Für den Belag
  • 100g

    vegane Schlagsahne

  • 1

    Pck. Sahnesteif

  • 250g

    veganer Mascarpone

  • 3EL

    Orangensaft

  • 50g

    feiner Zucker

  • große Orangen

Zubereitung Tortenboden

  • 2 Orangen waschen.
  • Schale abreiben.
  • Pressen, ca. 100ml.
  • Davon 75ml mit Wasser mischen.
  • Restliche Flüssigkeiten dazugeben.
  • Gut verrühren.
  • Trockene Zutaten mischen.
  • Hälfte der Orangenschale dazugeben.
  • Trockene Zutaten nach und nach in die feuchten rühren.
  • Backofen anschalten – 180° Ober-/Unterhitze / 160° Heißluft.
  • Form nur am Boden fetten!
  • Teig einfüllen.
  • Im unteren Ofenbereich 20 bis 25 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe nach 15 Minuten!
  • Kuchen aus Ofen nehmen.
  • In der Form auskühlen lassen.
  • Stürzen.

Zubereitung Belag

  • Sahne in hohes Gefäß geben.
  • Mit halber Menge Sahnesteif nach
  • Packungsanweisung steif schlagen.
  • Mascarpone in Schüssel füllen.
  • Zucker in O-Saft verrühren.
  • Zum Mascarpone geben.
  • Rest Sahnesteif dazugeben.
  • Alles verrühren.
  • Sahne unterheben.
  • Tortenboden aus Form lösen.

  • Sahnemischung darauf verstreichen.

 

  • 30 Minuten kühlen.

In der Zwischenzeit

  • Restliche Orangen schälen.
  • Dabei weiße Haut mit entfernen.
  • Orangen in Scheiben schneiden.
  • Scheiben halbieren.
  • Vor dem Servieren Torte anschneiden.
  • Je eine halbe Orangenscheibe auf ein Tortenstück legen.
  • Reste naschen.

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.