Kartoffelcurry

Kartoffelcurry

Kartoffelcurrytext.jpg

Unser Kartoffelcurry ist ein recht preiswertes Essen, wenn  Gewürze wie Kurkuma, Kreuzkümmmel, Chilipulver und Garam masala in der Küche schon vorhanden sind. Die Hauptzutaten Kartoffeln und Zwiebeln sind nämlich nicht nur vielseitig, sondern halt auch preiswert. So ein Kartoffelcurry gibt diesen Zutaten mal einen orientalischen Hauch. Es ist außerdem leicht zu kochen. Zum Kartoffelcurry passt Couscous, natürlich auch Reis oder Naan. Das Curry kann statt mit Beilage auch einfach mit ca. 250g mehr Kartoffeln zubereitet werden.

Kartoffelcurry1.jpg

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 500g

    Kartoffeln

  • 200ml

    Gemüsebrühe

  • 3

    Knoblauchzehen

  • 1

    mittelgroße Zwiebel

    mittelgroße Zwiebeln

  • 1

    Chilischote, möglichst frisch und grün

  • 2

    mittelgroße Tomaten

  • Öl

  • 1TL

    Kreuzkümmel

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 1TL

    Kurkuma

  • 1TL

    Chilipulver

  • 1EL

    Garam masala

  • 400ml

    Kokosmilch

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen.
  • Waschen.
  • Mundgerecht würfeln.
  • In Salzwasser aufsetzen.
  • 10 – 12 Minuten kochen, sie müssen nicht ganz durch sein.

Bis Kartoffeln abgegossen werden müssen, weitermachen mit

  • Gemüsebrühe herstellen.
  • Knobauch pellen.
  • Ingwer schälen.
  • Zwiebel schälen.
  • Zwiebel klein hacken.
  • Knoblauch und Ingwer mit Knoblauchpresse in eine Tasse pressen oder
  • beides ganz fein hacken.
  • Chilischote waschen.
  • Putzen.
  • Ganz klein hacken.
  • Tomaten waschen.
  • Mundgerecht würfeln.
  • 6 EL Öl in Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Kreuzkümmel darin wenden, bis er seinen typischen Duft entwickelt.
  • Knoblauch, Ingwer und Zwiebel dazugeben.
  • Unter Wenden braten, bis Zwiebeln glasig werden.
  • Chilischote und Tomaten dazugeben.
  • Salzen, pfeffern.
  • Alles ca. 3 Minuten unter Wenden garen.
  • Kurkuma, Chilipulver und Garam masala dazugeben.
  • Alles leicht anschwitzen.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  • Kurz aufkochen.
  • Kokosmilch hineingeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Bei mittlerer Temperatur ca. 15 Minuten köcheln, bis Kartoffeln ganz durch.

Kartoffelcurry2.jpg

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.